Allgemein Chef gibt zuviel Insulin, Pflegehelferin macht keine Wiederbelebung - Rechtliche Bewertung

W

Werni0606

Neues Mitglied
Basis-Konto
09.05.2021
Hallo,
ich bin zwar nicht im Pflegebereich tätig, habe ich aber trotzdem mal angemeldet, weil ich wissen möchte, wie ihr diese Sache bewertet: Eine gute Freundin rief mich gerade an und schilderte, was heute passiert ist. Sie ist Pflegehelferin und arbeitet bei einem ambulanten Pflegedienst. Heute hat ihr Chef die "Morgenrunde" bei den Patienten gemacht. Eine Patientin traf er in ihrer Küche an, sie wollte wohl gerade das Frühstück zubereiten. Also verpasste er ihr quasi vor dem Frühstück schon die Insulinmenge, die jemand nach dem Frühstück bekommen würde und sagte ihr, sie sollte auf jeden Fall zum Frühstück was zu essen, was sie auch bestätigte, das tun zu wollen. Dann ging er.

Nun kommt meine Bekannte ins Spiel. Sie kam am Mittag wieder zur Patientin und fand sie im Bett liegend vor....ohne Puls und schon kühl. Sie rief dann erstmal den Notarzt und die Tochter der Patientin an, machte selbst aber keine Wiederbelebungsmaßnahmen mehr. Der Notarzt stelle dann auch nur noch den Tod der Patientin fest. Laut Tochter war die alte Dame schon seit über einem Jahr depressiv und hat mehrfach geäußert, auch sterben zu wollen, nachdem ihr Ehemann im letzten Jahr starb. Es liegt also der Verdacht nahe, dass sie absichtlich doch nicht mehr gefrühstückt hat, um quasi an einer Überdosis Insulin zu sterben.

Nun hat meine Bekannte Panik, dass es für ihren Chef und sie rechtliche Folgen haben wird, weil er der Patientin quasi eine "Überdosis" Insulin verpasst hat, ohne sicherzustellen, dass sie wirklich noch was isst. Und bei der Bekannten selbst, weil sie keine Wiederbelebungsmaßnahmen mehr unternommen hat, auch wenn der Notarzt ebenfalls den Tod bestätigt hat. Hatte jemand hier vielleicht schonmal einen vergleichbaren Fall und kann mir sagen, was nun passieren wird ?
 
Qualifikation
Angehöriger
B

bowielein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.12.2008
Bonndorf
Wenn jemand unterzuckert, legt derjenige sich normal nicht ins Bett. Diabetiker kennen die Symptome, und versuchen wenn möglich noch dagegen zu steuern.
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil

Verwandte Forenthemen

C
Erst einmal einen schönen guten Tag in die Runde. Ich selber bin nicht in der Pflege tätig aber benötige trotzdemk einmal Euren Rat...
  • Erstellt von: Cedric
1
Antworten
1
Aufrufe
185
C
J
Hallo zusammen, wenn die Frage hier unpassend ist, bitte verschieben! Wie wird in Euren Einrichtungen/ Stationen/ Häusern mit der lt...
  • Erstellt von: jasmin
0
Antworten
0
Aufrufe
284
J
D
Folgende Problematik in einem Pflegeheim. Patientin zeigt starke eigen- und Fremdgefährdung, wird schon Medikamentös Sediert Quetiapin...
  • Erstellt von: DarkSephiroth
4
Antworten
4
Aufrufe
394
Zum neuesten Beitrag
DarkSephiroth
D
P
Hallo in die Runde, liebe Forenmitglieder, nach einem Abteilungswechsel innerhalb unserer Klinik, bin ich auch das erste mal mit dem...
  • Erstellt von: Peltierchen
6
Antworten
6
Aufrufe
612
Zum neuesten Beitrag
Peltierchen
P