Care-o-bot

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Surrogat

Guten Morgen miteinander,

Care-O-bot Startseite - Fraunhofer IPA

Laut Fraunhofer-Institut soll der Care-o-Bot in knapp 5 Jahren Serienreife erlangen und für alle, die jetzt schon voreilig "Science Fiction!" schreien, wäre ein Blick auf diese Seite zu empfehlen:

CYBERDYNE Inc. Top Page


Der "Care-o-Bot":

Alternative?
Willkommene Hilfe?
Konkurrent?
Fehlgeleitetes Technokratenkonzept?


>>
Der bekannte Münchner Pflegerexperte Fussek sieht eine solche Entwicklung zwar als "gespenstig" an, und vor ein paar Jahren wäre es ihm bei einer solchen Entwicklung "kalt den Rücken heruntergelaufen", aber wenn er so sähe wie sich die Realität in den deutschen Pflegeheimen entwickelt...

Quelle: Der Pflegenotstand ,SWR/BW
>>

Gruss,

Surrogat
 
Enexte

Enexte

Mitglied
Basis-Konto
09.08.2006
36325
www.zeilbach.net
CYBERDYNE ..... runzel ... hieß nicht so die Firma bei Terminator 2 ??!!??

wenn ich mir sowas anschaffen würde, würde meiner DATA heißen ... schmunzel
 
Qualifikation
PDLer, exam. AP
Fachgebiet
im Landeanflug
S

Surrogat

Themenstarter/in
Hallo Enexte,

in der Tat findet der geneigte Filmfan auf cyberdyne.jp zwei nette Anspielungen, auch wenn es sich bei dieser Seite nicht um einen Hoax sondern um die wirtschaftliche Nutzung eines realen Universitätsprojektes handelt:

"Cyberdyne" - der Name der Firma die in "Terminator 1" - "T3" für den Beinahe-Untergang der Menschheit und für die Erschaffung der titelgebenden Maschinen verantwortlich ist.:devil:

und

"HAL" - hier "Hybrid Assistive Limb", vor einiger Jahrzehnten jedoch der Name des Bordcomputers in Stanley Kubricks Klassiker "2001".
Auch HAL machte seinen menschlichen Besatzungsmitgliedern das Leben schwer und den Tod leicht...ein Schelm wer Arges dabei denkt.:devil:

Nebenbei für die die es noch nicht kennen: verschiebt doch 'mal die drei Buchstaben jeweils eine Position im Alphabet nach rechts.:suche:

Gruss,

Surrogat
 
B

Butterfly26

Themenstarter/in
Lieber Surrogat,

ich habe mich doch tatsächlich auf diese beiden Seiten getraut. Als erstes war ich auf der Seite des Frauenhoferinstitut - na ja, gut ein Hilfsroboter.....
Aber auf der Seite von CYBERDYNE - hilfe wir werden zu Robotern gemacht - Schock.

Die Japaner haben in der Robotik die Nase vorn, werden ja schließlich Roboter schon in Kliniken auf Japan eingesetzt - auch in Krankenhäuser , z.B zum Verteilen von Essentablets.
Bin mal gespannt, wie lange es in Deutschland noch dauert bis wir teilweise durch Roboter ersetzt werden. - Aber zum Glück geht es dem Gesundheitswesen nicht gut, so daß die Gelder dafür vorerst fehlen dürfte-:ironie:
In diesem Sinne.
 
U

UlrichFürst

Themenstarter/in
"Mist ich brauch noch 'ne zusätzliche Kompresse und der Verbandswagen ist leer." Dafür könnte ich mir einen Roboter vorstellen. Oder zum Tablettenstellen...

Ulrich
 
R

Rixte

Themenstarter/in
HAllo,
Soweit sind wir doch nicht mehr davon entfernt.
In Japan werden nicht nur Roboter zum Essenverteilen eingesetzt,
sondern auch um Menschen von z.B. vom Bett auf die Trage zu legen.

Da bekanntlich Tiere gut sind werden dort diese Elektronischen Katzen und Hunde eingsetzt.

Mich graust es wenn ich daran denke.

Sie haben auch eine "Menschenwaschmaschine". Gotteseidank guckt der Kopf noch raus.
Auf der Messe in Hannover hab ich einen "Nasstrockensauger" zum Waschen gesehen.
Es liefen Pläne, wo ein Computer nach Blutanalyse Therapien selbständig durchführen.
Scheiterte an die Induviduallität des Menschen.
:ironie: Wird doch Zeit, dass die Menschen genormt werden um sollche Geräte überall einsetzen zu können.

Zu Teuer??? wenn bedacht wird, und so denken doch die, die sowas entwerfen; wieviel Personal eingespart werden kann, sind die Anschaffungskosten schon teuer, aber amortisieren sich wieder.

Gefühlsarbeit, die wir mal eben so nebenbei mit liefern, ist doch out.

Rixte
 
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

M
Liebes Pflegeforum, ich suche Tipps, Empfehlungen für Rehaeinrichtungen, die sich auf Mitarbeiter in pflegenden Berufen spezialisiert...
  • Erstellt von: mr_australia
0
Antworten
0
Aufrufe
140
Zum neuesten Beitrag
mr_australia
M
C
Liebe Community, Wir sind ein Forscherteam an der Leuphana Universität in Lüneburg. Da extrem viele Pflegekräfte in ihrer täglichen...
  • Erstellt von: Care 4 Care
0
Antworten
0
Aufrufe
157
Zum neuesten Beitrag
Care 4 Care
C
L
Pflegefachkräfte/Assistierende/Hilfskräfte, die mit Aphasiepatienten arbeiten (oder Erfahrung damit gesammelt haben), aufgepasst...
  • Erstellt von: LindaSophia
0
Antworten
0
Aufrufe
170
Zum neuesten Beitrag
LindaSophia
L
robser
Hallo Liebe Leute, ich (m,28) hab seit einem Jahr meinen Abschluss in der Altenpflege als examinierte Fachkraft in der Tasche. Ich...
  • Erstellt von: robser
2
Antworten
2
Aufrufe
631
B