BTM-Bestand

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

anna1975

Neues Mitglied
Basis-Konto
18.02.2015
Freising
Hallo zusammen, ich hätte mal wieder eine Frage?
Wie geht man vor, wenn man feststellt, dass der BTM-Bestand nicht stimmt. Beispiel: Neue Mitarbeiterin liest nicht richtig, wie oft die BTM Pflaster geklebt werden müssen ( nach AO- alle 3 Tage) und klebt für alle 6 Bewohner (wo verordnet ist) eine neue BTM-Pflaster, ob die noch nicht fällig sind.
Oder bei Kontrolle stelle ich fest fällt 3 Tablette Oxycodon .
Wie muss ich vorgehen?
Es geht nicht um die Mitarbeitergespräche, sondern um die fehlende
BTM.
Wo und was muss ich Dokumentieren ? Aktennotiz oder etwas auf dem BTM-Blatt.

Liebe Grüße und Danke
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Stationär
D

DerAugenjäger

Ich würde ein Gespräch mit der Mitarbeiterin führen, dann im BTM-Buch/Heft daraufhinweisen..also das es falsch verabreicht wurde und siehe Gesprächsprotokoll, usw..
 
K

Kati293

Neues Mitglied
Basis-Konto
18.01.2015
München
Hallo zusammen, ich hätte mal wieder eine Frage?
Wie geht man vor, wenn man feststellt, dass der BTM-Bestand nicht stimmt. Beispiel: Neue Mitarbeiterin liest nicht richtig, wie oft die BTM Pflaster geklebt werden müssen ( nach AO- alle 3 Tage) und klebt für alle 6 Bewohner (wo verordnet ist) eine neue BTM-Pflaster, ob die noch nicht fällig sind.
Oder bei Kontrolle stelle ich fest fällt 3 Tablette Oxycodon .
Wie muss ich vorgehen?
Es geht nicht um die Mitarbeitergespräche, sondern um die fehlende
BTM.
Wo und was muss ich Dokumentieren ? Aktennotiz oder etwas auf dem BTM-Blatt.



Liebe Grüße und Danke
Hallo Anna,
Da kann man jetzt mit stress und Ärger nicht mehr viel retten. Zunächst unbedingt Info an den jeweiligen Hausarzt. Ggf alle Vitalparameter durch und ab sofort engmaschig überwachen mit Sicht- und Vitalkontrollen. Am besten Halbstündlich. Der Irrtum muss dokumentiert werden in der Bew. Akte. Schreibe genau wie es vorgefallen ist unf dazu deine umfangreichen Maßnahmen und dokumentiere bestenfalls die Überwachung auf einem extra Blatt. Wird der Zustand bedenklich, dann KH Einweisung.

Bei der Oxycocon würde ich nicht ganz so ein Fass aufmachen. Schreibe ein, dass dir die Oxy beim rausstellen runtergefallen ist und nicht mehr auffindbar war.
 
Qualifikation
Altenpflege
Fachgebiet
Pflegeheim
M

ms-sophie

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2007
Mannheim
Ist denn ersichtlich wo die 3 fehlenden Tabletten abgeblieben sind? In welchem Zeitraum sind sie verschwunden? Normalerweise wird bei jeder Entnahme der Bestand gezählt, das wäre bei Oxycodon täglich(?) Dann würde es ja direkt auffallen.
Ursachenforschung wäre aus meiner Sicht wichtig.

Sophie
 
Qualifikation
QM
Fachgebiet
ambulante und stationäre Altenhilfe, Hospiz
  • Gefällt mir
Reaktionen: AlExAnDrA_30
S

südwind

Mitglied
Basis-Konto
27.02.2014
karlsruhe
Die Pflaster müssen so ausgetragen werden, wie sie geklebt wurden.
Bei den fehlenden Oxycodon muss recherchiert werden , bei welchem Bewohner sie nicht ausgetragen worden sind. Oder der Bestand muss nachgerechnet werden, es kann sich auch mal ein Rechen - oder Denkfehler einschleichen.
Einfach falsch dokumentieren würde ich auf keinen Fall. Sollte der Fehler nicht gefunden werden, müssen die Vorgesetze informiert werden. Es gibt natürl viele unglückliche Umstände , z. B hat eine Kollegin von mir eine vermeintlich leere Schachtel weggeworfen und 2 Tbl waren im Beipackzettel verkantet, oder einfach vergessen auszutragen usw. Im Normalfall ist es keine böse Absicht, deshalb sollte man es nicht zu sehr aufpuschen. Wo Menschen arbeiten werden immer Fehler gemacht.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Klinik
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nemononame
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
02.08.2005
Da kann man jetzt mit stress und Ärger nicht mehr viel retten. Zunächst unbedingt Info an den jeweiligen Hausarzt. Ggf alle Vitalparameter durch und ab sofort engmaschig überwachen mit Sicht- und Vitalkontrollen. Am besten Halbstündlich. Der Irrtum muss dokumentiert werden in der Bew. Akte. Schreibe genau wie es vorgefallen ist unf dazu deine umfangreichen Maßnahmen und dokumentiere bestenfalls die Überwachung auf einem extra Blatt. Wird der Zustand bedenklich, dann KH Einweisung.
Wiso genau sollte das denn nötig sein? Die Pflaster geben ja über eine maximaldauer von 3 Tagen eine bestimmte Menge/Stunde ab, wenn die zu früh gewechselt werden passiert doch nichts.


Generell würde ich mir um die Pflaster keienn Kopf machen, zu früh kleben passiert manchmal. Muss man halt drauf achten das genug da ist und im zweigfel schenller bestellen.


Das Oxycodon hingegen sit problematischer. Wenn drei tabletten einfach fehlen hast du ein Problem, sollte das jemand irgendwohn mitgenommen haben wäre das natürlich der gau. Generell muss das dokumentiert werden (Im BTM Buch mit Unterschriften), wenn herausgefunden wird wer die Tabletten wann wohin getan hat muss es nachgetragen werden.

Bei drei Tabletten die fehlen würde ich auch überlegen ob man nicht die Polizei informiert, generell ist das ja eine potenzielle Straftat. Die Kommen dann halt und befragen alle.

Generell muss man BTMs zählen wenn man den Tresorschlüssel übernimmt, wer das nciht tut ist im zweifel mitgefangen. Das sollten die Kollegen evtl. noch mal klar verstehen. Zählen schließt dokumentation des Zählvorganges im BTM Buch mit ein.

lg
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
benny34

benny34

Mitglied
Basis-Konto
24.10.2010
Wiesbaden
Bei uns wird morgens bei Schlüsselübergabe der BTM-Bestand + das BTM-Buch abgeglichen.
Es ist auch schon mal vorgekommen, daß sich eine Tbl. im Beipackzettel vesrteckt hat; da informieren wir den Stationsarzt und der dokumentiert den Verlust. Kommt aber echt selten vor (1x/Jahr).

Polizei informieren? Naja, man kann auch übertreiben. Meistens findet sich der Fehler recht schnell...
 
Qualifikation
Altenpfleger;Fachkrankenpflege Neurologie/Geriatrie
Fachgebiet
Früh-Reha (B,C)
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
02.08.2005
Polizei informieren? Naja, man kann auch übertreiben. Meistens findet sich der Fehler recht schnell...
Dann fehlen aber keine drei Tabletten. Wenn die weg sind und du unterschreibst das die Weg sind und missbraucht werden bist du im Zweifel halt mit dran.
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
benny34

benny34

Mitglied
Basis-Konto
24.10.2010
Wiesbaden
Dann fehlen aber keine drei Tabletten. Wenn die weg sind und du unterschreibst das die Weg sind und missbraucht werden bist du im Zweifel halt mit dran.
Alles schon passiert.
Wenn was fehlt, unterschreibe ich ja nicht, sondern sorge für Aufklärung, welche meist recht schnell stattfindet.
 
Qualifikation
Altenpfleger;Fachkrankenpflege Neurologie/Geriatrie
Fachgebiet
Früh-Reha (B,C)
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
02.08.2005
Alles schon passiert.
Was alles genau?
Wenn was fehlt, unterschreibe ich ja nicht, sondern sorge für Aufklärung, welche meist recht schnell stattfindet.
Wenn etwas fehlt ist es weg, dann kannst du das nicht aufklären. bitte bleib mal genau. Ich sprach nicht davon das man etwas findet, es geht eindeutig um Fehlbestände.

Das wovon du redest sind Fehlende Einträge. Es ist mir durchaus klar das die meisten Fehler eben kein Fehlen, sondern nur ein Fehlender Eintrag oder ein verrechnen ist - aber da ich ebenfalls schon einiges erlebt habe weiß ich auch das es anders sein kann und ich würde niemals den Tip geben das sich das schon irgendwie lösen lässt. Schon aus Eigenschutz ist es dumm bei nicht lösbarem verschwinden, vulgo fehlen, irgendwas weiter zu unterschreiben und die Verantwortung mit zu übernehmen.
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
benny34

benny34

Mitglied
Basis-Konto
24.10.2010
Wiesbaden
Nunja, bis jetzt ließ sich aber bei einem Fehlen die Ursache immer finden. Da wird halt mal recherchiert, wer wann am BTM-Schrank war (immer die Schichtleitung). Wenn es dann aufgeklärt ist, warum etwas fehlt, wird das dokumentiert.

Aber: das ist in den letzten 6 Jahren genau 2x passiert:
- Packung vermeintlich leer und weggeworfen (deshalb sind auch keine Waschzettel in der Packung)
- Pflaster hinter den Schrank gefallen und Kollege hat sich nicht getraut, was zu sagen....
 
Qualifikation
Altenpfleger;Fachkrankenpflege Neurologie/Geriatrie
Fachgebiet
Früh-Reha (B,C)
M

ms-sophie

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2007
Mannheim
Hallo benny,

auch bei uns gab es schon MA die BTM entwendet haben. Neue PFK in der Probezeit.....

Ich sehe es auch so, dass eine lückenlose Aufklärung sein muss, einmal um den Sachverhalt zu klären, aber auch, um allen MA klar zu machen das es keine Toleranz diesbezüglich gibt. Außerdem befindet sich jeder, der im Dienst war und an den Schlüssel hätte kommen können unter "Generalverdacht" - schwierig.

sophie
 
Qualifikation
QM
Fachgebiet
ambulante und stationäre Altenhilfe, Hospiz
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
02.08.2005
Bei mir war es mal eine Zeitarbeitskraft.

Mir uist es im Grunde ja auch egal wie das die einzelnen handhaben, aber ich informiere und schreibe den Namen der informierten Person rein und lasse es mir nochmal gegenzeichnen. Sollte es zu ärger kommen bin ich in dem Fall raus.
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

# Cube
Hallo zuasammen, ich überlege einen ambulanten Pflegedienst zu gründen, habe aber keine Vorstellung womit ich anfangen soll. Ich habe...
  • Erstellt von: # Cube
6
Antworten
6
Aufrufe
638
Zum neuesten Beitrag
Daniela97877
Daniela97877
Julia1122
Hallo miteinander, Seit letztem Jahr können Einrichtungen ja Mindereinnahmen geltend machen. Hat jemand Erfahrung damit, wie es mit...
  • Erstellt von: Julia1122
0
Antworten
0
Aufrufe
214
Julia1122
mysteha
Guten Morgen, nutzt jemand die Software von meinpflegedienst.com und kann etwas dazu sagen? Für Antworten wäre ich dankbar
  • Erstellt von: mysteha
0
Antworten
0
Aufrufe
125
mysteha
M
Hallo an Alle, mich interessiert mal aus Neugier welche Institution kontrolliert den die Abrechnung zur gesundheitlichen Vorsorgeplanung...
  • Erstellt von: Muddi26
1
Antworten
1
Aufrufe
282
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M