Information ausblenden
Tipp: Für registrierte Mitglieder ist das Forum (fast) vollständig werbefrei.

Blutentnahme

  1. Hallo. Ich habe nie gelernt Blut zu entnehmen venös da immer ambulant gearbeitet. Nun ist ja mittlerweile Standard das wir als pfk dies übernehmen habe mich auch anleiten lassen , reingelesen usw. Bei Kollegen klappt es meist , bei Patienten meist vor Unsicherheit gar nicht.
    Ich fühle da einfach nix U bin unsicher beim stechen steche daneben usw
    Langsam komm ich mir echt doof vor U suche Kollegen die das für mich übernehmen.
    Ging es jmd ähnlich ? Kann ich es aufgrund meines nicht könnens ablehnen oder brauch ich nur Routine ? Wie sind halt einfach meist so unterbesetzt das auch nicht ständig jmd Zeit hat mich anzuleiten dauerhaft. Lg
     
  2. Auch wir GuKs lernen das nicht.

    Ich habs während der Arbeit gelernt. Nach einigen Wochen konnte ich es dann. Jetzt lege ich Viggos im Schlaf. Letztendlich braucht man auch keine Anleitung sondern Übung. BE sind Handwerk. DAs lernt man nur bedingt in der Theorie.
     
  3. Es hilft nur Übung durch Praxis.Wenn der Patient sehr schlechte Venen hat,sollte die Blutentnahme allerdings von jemand Erfahrenem durchgeführt werden,um Frust bei Patient und Pflegekraft zu vermeiden.Ich habe selbst in 25 Jahren Intensivstation nur Blut aus liegenden Zugängen abgenommen,aber nicht selbst punktiert,weil dies dort Aufgabe der Ärzte und PJler war.Erst in meiner Anästhesiezeit habe ich das Legen von Viggos gelernt und fand es ganz schlimm,wenn Zeitdruck war.und es nicht sofort klappte.
     
  4. Manchmal hat man auch blöde Tage.

    Ich habs mal geschafft eine Schicht lang wirklich jede Viggo zu verhauen. Ich bin so frustriert nach Hause gegangen. Am nächsten Tag lief es wieder. Heute lege ich sogar Viggos wo ich mich selber am Ende wunder das da Blut kommt. :laughs::laughs::laughs::laughs::laughs:
     
    Amorelie gefällt das.
  5. Aus Viggos dürfen wir gar nicht entnehmen. Hat heut geklappt allerdings im Handgelenk. Armbeuge ist nicht meins.
     
  6. Handgelenk und Handrücken sind ja so gar nicht meins. Ich versenke dafür nahe zu alles in der Ellenbeuge oder Unterarm.
     
  • Wenn dir die Beiträge zum Thema „Blutentnahme“ in der Kategorie „Innere Medizin“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit dem Jahr 2000 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit über 40.000 Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
  • Hinweis: Sollte hier extremistisches oder fremdenfeindliches Gedankengut verbreitet oder der Tenor der Diskussion inakzeptabel werden, dann informiere uns bitte über den Button "Melden", den Du in jedem Beitrag findest. Vielen Dank!
    Die Seite wird geladen...

    Diese Seite empfehlen