Arbeitsrecht Bitte nochmal um Hilfe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

aluro

Mitglied
Basis-Konto
07.01.2011
67433
Kann mir bitte jemand sagen,was eine "arbeitsrechtliche Überprüfung" ist und welche Folgen sowas hat?
 
Qualifikation
examinierte Altenpflegerin
Fachgebiet
Gerontopsychiatrie und junge Pflege (Generationenpflege)
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Bitte nochmal um Hilfe

Genau weiß ich das auch nicht, denke deine Unterlagen werden von einem Firmenanwalt überprüft. ob du dich korrekt verhalten hast, oder sie dir ne Abmahnung oder so geben können! Wie ich in dem anderen Thread schon schrieb, ist nicht sinnvoll, sich für den Urlaub gesundschreiben zu lassen, konntest ja eh nichts tun wie wegfahren oder so, also warum das?
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
A

aluro

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
07.01.2011
67433
AW: Bitte nochmal um Hilfe

Also auch wenn es sich im Nachhinein etwas doof anhört,aber ich war der Meinung,das mein Verhalten Betriebsorientiert wäre.Wenn ich im Urlaub nicht krank bin,so dachte ich,müsste mir der Urlaub nicht "zurückerstattet" werden.Ich hab es eigendlich für den Arbeitgeber gut gemeint...
 
Qualifikation
examinierte Altenpflegerin
Fachgebiet
Gerontopsychiatrie und junge Pflege (Generationenpflege)
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Bitte nochmal um Hilfe

Großer Fehler, hoffe du kommst da irgendwie raus!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
A

aluro

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
07.01.2011
67433
AW: Bitte nochmal um Hilfe

Danke.Das hab ich jetzt von meiner scheinbar gut gemeinten Aktion.Shit.
Ich hab vorhin angerufen und nochmal die Lage geschildert...bis jetzt hab ich keinen Rückruf erhalten man sagte mir,wenn sie sich nicht nochmal melden,dann ginge es so OK...hab gesagt,das ich gerne zu einem Gespräch bereit bin,aber erst wenn ich dazu auch wieder in der Lage bin
 
Qualifikation
examinierte Altenpflegerin
Fachgebiet
Gerontopsychiatrie und junge Pflege (Generationenpflege)
H

Honigbonbon

Mitglied
Basis-Konto
19.07.2007
30625
Könntest du dir vielleicht sicherheitshalber von deinem Arzt bestätigen lassen, dass du durchgehend erkrankt warst?
 
Qualifikation
GuK
Fachgebiet
Innere Med. Aufnahmestation
E

Eisenbarth

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.11.2011
33181
AW: Bitte nochmal um Hilfe

entweder das - oder dem AG sagen, was die beweggründe waren.


da würde ich vielleicht doch einen rechtsanwalt zu befragen.
 
Qualifikation
AP
Fachgebiet
-
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Bitte nochmal um Hilfe

Auch wenn du es gut gemeint hast, war deine Aktion falsch. Dein AG schenkt dir doch auch nichts.
Ich wäre an deiner Stelle persönlich zum AG und hätte das Gespräch gesucht - du wirst ja nicht bettlägerig sein und zum Arzt musst du ja auch.
Die ganze Telefonierei bringt doch nichts.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
SchwesterWolfgang

SchwesterWolfgang

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.11.2008
Cottbus
AW: Bitte nochmal um Hilfe

. . . was genau der AG mit "arbeitsrechtlicher Überprüfung" meint, wird wohl sein eigenes Geheimnis bleiben. Vorstellbar wäre für mich, dass er sich bei einem Anwalt erkundigt, ob es rechtlich möglich ist - AU - Urlaub - AU. Und da es kein Gesetz gibt, welches dieses verbietet, wirds damit wohl gewesen sein . . .
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Altenpflegeheim
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Bitte nochmal um Hilfe

Plagen den Arbeitgeber jedoch begründete Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Arbeitnehmers, hat er zwei Möglichkeiten: Zu einem kann er immer sofort ein Attest verlangen und muss sich nicht mit einem Anruf begnügen. Zum anderen kann er sich an einen medizinischen Dienst wenden, der die Krankheit des Arbeitnehmers nochmals objektiv überprüft.
Arbeitsrecht: Krankgeschrieben - alle Infos für Arbeitnehmer und Arbeitgeber!

Wer Krankheitstage eigenmächtig an den Urlaub anhängt, nimmt eine unzulässige Selbstbeurlaubung vor. Dies kann eine Abmahnung oder sogar die Kündigung zur Folge haben.“
Krankmeldung: Krank verbrachte Urlaubstage zurückholen - business-wissen.de

Aber auch dann hat der Arbeitnehmer keinen Anspruch darauf, dass der Urlaub sofort im Anschluss fortgesetzt werden kann und muss. Wenn also keine anderslautende Absprache mit dem Arbeitgeber vorliegt, dann muss der Arbeitnehmer nach der Wiedergenesung zunächst die Arbeit wieder aufnehmen. Anderenfalls riskiert er eine außerordentliche fristlose Kündigung.
Arbeitsunfähigkeit: Krank im Urlaub! Was nun? - business-wissen.de

Und jetzt: Recht zu haben ist das eine, Recht zu bekommen das andere

Eigentlich machen wir uns zu viel Abeit, denn die richtige Entstehungsgeschichte kennen wir nicht
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
Onkel Fritz

Onkel Fritz

Aktives Mitglied
Basis-Konto
08.03.2012
Berlin
AW: Bitte nochmal um Hilfe

Eigentlich machen wir uns zu viel Abeit, denn die richtige Entstehungsgeschichte kennen wir nicht
Und das noch in zwei Threads. :devil:
 
Qualifikation
KS
Fachgebiet
kein
H

Heiri78

Mitglied
Basis-Konto
25.08.2008
Zürich
AW: Bitte nochmal um Hilfe

... vielleicht legt unser Admin sie ja zusammen.
Wie ich vermute versucht der Arbeitgeber mit solchen Formulierungen Druck auszuüben, desshalb auch mein Hinweis auf einen Anwalt, wenn man Wert darauf legt noch längere Zeit dort zu arbeiten.
Ansonsten weisen mir persönlich solche Machtausdrücke nur in eine Richtung.
 
Qualifikation
Pflegefachmann
Fachgebiet
Reha
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Bitte nochmal um Hilfe

Ansonsten weisen mir persönlich solche Machtausdrücke nur in eine Richtung.
Henri Du kannst Recht haben, aber wir kennen nur einen kleinen Teil, der ganzen Geschichte.

Sie hat Fehler gemacht: nicht angerufen, Unterlagen per Post zu spät( Jeder hat heute einen PC,Fax,Telefon)und man kann auch mal jemanden bitten.
Sie ist keine 16 mehr, ein bisschen Grundwissen kann man abverlangen.

Und jetzt mal von der anderen Seite
Wenn Du als AG das Pech hast u.es passiert mit 4-5 Mitarbeitern, dann bricht dir die ganze Bude zusammen
Sympathie u. Antipathie halten sich bei mir die Waage, weil ich zu wenig Kenntnis habe.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
SchwesterWolfgang

SchwesterWolfgang

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.11.2008
Cottbus
AW: Bitte nochmal um Hilfe

. . . hey, wir sollen uns ja auch nicht in Sympathisanten und Gegner aufspalten, oder? :grin:
Und Tilidin + Onkel Fritz - die 2 threads (okay, man hätte die Fragen auch vereinen können) sind doch berechtigt, denn einmal lautete die schlichte Frage:
"Kann mir bitte jemand sagen,was eine "arbeitsrechtliche Überprüfung" ist und welche Folgen sowas hat?"
und beim zweiten thread ging es um die Frage, wie man sich verhalten solle, wenn man während des Urlaubs eine Einladung zum Mitarbeitergespräch erhält, sich jedoch nicht mehr rechtzeitig mit einem ärztlichen Attest entschuldigen kann.

Und beide Fragestellungen sind stets dahin abgedriftet, dass sich einige postings bemüßigt fühlen, die Fragestellerin aufmerksam zu machen, dass sie sich unrecht verhalten hat und nun nicht wundern muss, wenn der AG sauer sein könnte. Zu der einfachen Frage, was eine "arbeitsrechtliche Überprüfung" heißt, braucht man übrigens auch keine Vorgeschichte. Es ist also nicht der Fragestellerin zuzurechnen, wenn auf zwei eigentlich völlig verschiedene Fragen beide male mit dem gleichen verbalen Knüppel draufgehauen wird . . .
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Altenpflegeheim
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Bitte nochmal um Hilfe

Moin Schw. Wolfgang

Dieses Durcheinander entsteht doch nur, weil zu wenig Infos da sind.Eine arbeitsrechtliche Überprüfung sagt alles oder nichts,Krankheit,Urlaub, Krankheit, nicht zum Gespräch, AG droht mit Maßnahmen, hier kann man schön Störungen ableiten.
Solche Geschichten haben doch in der Regel eine Vorgeschichte, deshalb auch mein Hinweis, das ich sehr wohl auch Sympathie für den AG habe.
Aber ich kann mir keine Meinung bilden, da mir zuviel an Infos fehlt.
Aber ich lerne wenigstens aus diesen Geschichten
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
SchwesterWolfgang

SchwesterWolfgang

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.11.2008
Cottbus
AW: Bitte nochmal um Hilfe

. . . Irrtum sprach der Igel und rollte sich von der Klobürste :eek:riginal: Das Durcheinander entsteht dadurch, dass sich einige poster (aus bestimmt gut gemeinten Gründen) nicht auf die Beantwortung der Frage beschränken, sondern aus wiederum verständlicher dem Menschen eigenen Neugier mehr wissen möchten. Aber bitteschön: das ist hier kein Arbeitsgericht, sondern ein Forum. Und da muss sich niemand nackt machen, damit sich die anderen eine Meinung bilden können. Wozu? Besteht da nicht auch ein wenig Gefahr, dass jemand mitliest und anhand der geschilderten Tatsachen genau feststellen kann, um wen es sich handelt. Gab es alles schon, auch hier. Also wollen wir doch lieber anonym bleiben und zum eigenen Schutz nicht zu detailliert schildern. Es wird von uns auch nicht erwartet, dass wir über Recht und Unrecht befinden. Okay, debattieren können wir endlos, ist ja eben ein Forum . . .
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Altenpflegeheim
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Bitte nochmal um Hilfe

Bin ich ganz deiner Meinung. Bin zwar auch vom Thema abgeschweift, ergibt sich irgendwie immer so, aber ob nun krank oder nicht krank - das spielt doch keine Rolle und muss auch nicht hinterfragt werden, denn das geht uns - mit Verlaub - nichts an.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Bitte nochmal um Hilfe

Besteht da nicht auch ein wenig Gefahr, dass jemand mitliest und anhand der geschilderten Tatsachen genau feststellen kann, um wen es sich handelt. Gab es alles schon, auch hier. Also wollen wir doch lieber anonym bleiben und zum eigenen Schutz nicht zu detailliert
Mein Einsatz u. Einwand war gut gemeint, wenn ich dein Argument lese, ja dann muss ich einfach den Kopf einziehen u. gestehen Du hast Recht.

Mein Wunsch nach mehr Infos, Hatte auch nur den Beweggrund, vieleicht zu erfahren, das ihr das Leben ansonsten auch schwer fällt.

Man meint es manchmal gut u. rutscht dabei selber ab.




Sorry sollte zwei Etagen höher
Es ist schön in einem Team zu sein, indem die Leitung die Ressourcen jeden MA richtig einschätzen und nutzen kann.
Diese PDL gibt es nicht, die es alle recht macht, im Gegenteil: in der Weiterbildung wird man eher zum Hackenbeisser erzogen, weil Du sollst auch Autorität ausstrahlen u. mit Autorität ist dein PDLer-Dasein viel einfacher.Du bist nicht mehr der gute Kumpel,da sind Menschen, die haben andere Erwartungen.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
S

Stripping

AW: Bitte nochmal um Hilfe

Um es sachlich auszudrücken: du vertrittst nach Eigenauskunft zu 80% die Interessen des AG und zu 20% die des AN.
Ich habe den Eindruck gewonnen, dass sich mit deiner Einstellung als PDL keine Individualität entfalten kann. So erweckt sich mir als AN jedenfalls der Eindruck. Es gibt starre Vorgaben, die bei nicht Einhaltung sanktioniert wird. Entschuldige wenn ich falsch liege.
Persönlich finde ich die Unterschiedlichkeit von MA wunderbar, denn man ergänzt sich sehr gut und sieht sich nicht gegenseitig als Konkurent. Jeder hat seine Stärken und Schwächen, insofern es überhaupt eine Schwäche ist, wenn jemand krank zu sein scheint, wenn andere unter gleichen Bedingungen arbeiten gehen.
Es ist schön in einem Team zu sein, indem die Leitung die Ressourcen jeden MA richtig einschätzen und nutzen kann.
 
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Bitte nochmal um Hilfe

dass sich mit deiner Einstellung als PDL keine Individualität entfalten kann.
Ja Betablockerin, hier liegst du aber sowas von falsch, falscher geht es nicht.
Klar: man kann nie alle erreichen, aber hätte man die Möglichkeit, die Anderen zu befragen, sie würden betimmt zu 70% sagen der Kerl war in Ordnung.(Mit dem kannst du Pferde stehlen)
Und klar: irgendwann muss du auch mal PDL sein

In meiner Ausbildung habe ich mir schon geschworen, nie so zu werden wie meinen damaligen Kollegen???Ich glaube ich habe es hinbekommen.
Das einzigste was man verändern sollte, ich fahre zu sehr auf der Psychoschiene,versuche das zu deuten was eigentlich nicht geschrieben wurde u. höre das, was nicht gesagt wurde.

Vieleicht bist du ja bald auch stellvertr. oder St.Schw., es würde mich dann freuen, wenn dieses mal wieder Thema währe, denn dann hast Du Druck von unten u.rechts u.links und erst recht von oben u. ob du alles mit ein bisschen Feundlichkeit geregelt begommst, würde mich interessieren.


U][/U]Es ist schön in einem Team zu sein, indem die Leitung die Ressourcen jeden MA richtig einschätzen und nutzen kann.
Diese PDL gibt es nicht, die es alle recht macht, im Gegenteil: in der Weiterbildung wird man eher zum Hackenbeisser erzogen, weil Du sollst auch Autorität ausstrahlen u. mit Autorität ist dein PDLer-Dasein viel einfacher.Du bist nicht mehr der gute Kumpel,da sind Menschen, die haben andere Erwartungen.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

P
Hallo, im Rahmen meiner Projektarbeit habe ich eine Frage zu dem neuen Bemessungsverfahren: für Hilfskraftpersonal mit landesrechtlich...
  • Erstellt von: Pflegehexe 2022
0
Antworten
0
Aufrufe
42
Zum neuesten Beitrag
Pflegehexe 2022
P
B
Hallo, ich bin Gesundheits- und Krankenpflegerin und Langzeitkrank. Bin in einem Krankenhaus in Ostwestfalen beschäftigt, dass dem...
  • Erstellt von: Brillant
0
Antworten
0
Aufrufe
111
B
W
Hallo Ich bin in der MAV bei den Caritas . Ich brauche Muster für Dienstvereinbagungen Dienstplan , Arbeitszeit , und das BAG Urteil für...
  • Erstellt von: wallipa
0
Antworten
0
Aufrufe
79
W
C
Ich habe ein Anfrage zu meiner Arbeitsunfähigkeit. Bin schon seit einiger Zeit krankgeschrieben und seit ca. 2 Monaten aus der...
  • Erstellt von: Crispy
1
Antworten
1
Aufrufe
298
C