Bezugspflege im ambulanten Pflegedienst

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

biene15

Neues Mitglied
Basis-Konto
02.06.2015
Norderstedt
Wer hast positive wie auch negative Erfahrungen mit der Umsetzung der Bezugspflege im ambulanten Pflegebereich?
Ist es richtig, dass sich neuerdings Bezugspflegegruppen bilden sollen mit einer "Gruppenleitung"?
Dies müsste dann eine examinierte PFK sein, die mit mehreren Pflegekräften zusammenarbeitet.
Über einen regen Erfahrungsaustausch würde ich mich sehr freuen:smile:
 
Qualifikation
pdl
Fachgebiet
ambulanter Pflegedienst
K

Keßler

AW: Bezugspflege im ambulanten Pflegedienst

Das siehst Du ganz richtig.

Eine PFK ist für max. 7 Patienten verantwortlich. Dabei arbeitet sie (je nach eingesetzten PHK`s
beim Patienten) mit diesen zusammen. Diese Gruppen können sich überschneiden. Diese
Gruppenarbeiten zu koordinieren kann ganz schön wuselig sein und die PFK überfordern.
Bitte behalte ein Auge darauf. Plane Gruppen-, Team- und Fallbesprechungen separat.
 
B

biene15

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
02.06.2015
Norderstedt
AW: Bezugspflege im ambulanten Pflegedienst

vielen Dank für Deine rasche Antwort .Seid wann gibt es eigentlich diese Vorgaben und wo steht dies?
Seid wann praktiziert ihr diese Art der Bezugspflege?
Anhand welcher Kennzahlen überprüft ihr die Qualität dieser Bezugspflege? wie empfinden die MA dieses Verfahren?

Bei uns gibt es nach außen hin natürlich die Bezugspflege- nach altem Standard. Aber wegen Personalengpässen wird dies zunehmend schwerer- und eigentlich nicht wirklich richtig verantwortungsbewusst gelebt. Habe den Pflegedienst gerade erst neu übernommen.
 
Qualifikation
pdl
Fachgebiet
ambulanter Pflegedienst
K

Keßler

AW: Bezugspflege im ambulanten Pflegedienst

Hi Biene !

Nette Fragen. Die Antworten dürften sich nach Theorie und Praxis doch erheblich unterscheiden.
Wo das genau steht, kann ich Dir leider auch nicht sagen. Wir praktizieren es seit rd. 5 Jahren
mehr oder weniger intensiv. (Wenn ich einmal Zeit hätt...). Das mit den Kennzahlen lassen wir
lieber. (Wenn mir das Ergebnis nicht schmeckt, mache ich keine Erhebung). Wie die MA dies
empfinden, sagen sie mir (unter Zeugen) nicht, und ich frage nicht danach.
Personalengpässe sind doch wohl chronisch rezidivierend. Der Personalein-und ausgang ist die
reinste Drehtür. Wenn ich gerade mal keine Einarbeitungen, QM, Personal/Pflegevisiten,
Revierkampf mit GF, Dienst-Touren-Urlaubspläne, MDK Einstufungen/Kontrollen oder
Beschwerden auf dem Schreibtisch habe, kümmere ich mich soooofooort um die
Bezugspflege.
Nööööö, nun mal im Ernst : Teile die Teams ein und delegiere die Durchführung an die PFK`s.
In der Dienstbesprechung hörst Du wie und ob es läuft. (&Dokuvisite)
 
Henoch

Henoch

Mitglied
Basis-Konto
11.10.2011
63517
AW: Bezugspflege im ambulanten Pflegedienst

Hallöchen Biene15,

Die Bezugspflege stellt eines der bedeutsamen QualitätsmerkmaIe dar und ist Bestandteil der Qualitätsprüfung, siehe Punkt 4.1
Müsste daher auch in eurem QMS definiert sein.

Neben einer empathischen, akzeptierenden und validierenden Grundhaltung, die optimalerweise jede Pflegeperson einnehmen sollte, ist Bezugspflege ein unabdingbarer Qualitätsaspekt, wobei das Ausmaß der Umsetzung Hinweise auf die Qualität der Pflege gibt. (siehe auch Primary Nursing, personelle Kontinuität)

Kennzahlen können sein: (können abgeleitet werden aus...)
- Jede Bezugspflegekraft wird mindestens einmal jährlich in der Pflegevisite begleitet
- Jeder Pflegeassistent wird einmal jährlich überprüft (Überprüfung anhand der Befähigungsnachweise) sowie im Rahmen der Pflegevisite
- Bei jedem Patienten wird mindestens einmal jährlich eine Pflegevisite durchgeführt
- Die Pflegefachkräfte überprüfen festgelegt alle 3 Monate die ablaufenden Pflegeprozesse der Patienten anhand der Pflegeplanungen. Als Checkliste fungiert hierbei das Pflegevisitenprotokoll.

Unter dem überwiegenden Teil der praktischen Anwender (Pflege-/fachkräfte) der Nutzer (Pflegekunden), welche die Bezugspflege einsetzen gibt es zu 99% positives Feedback. Pflegeexperten sehen in der Bezugspflege DAS Pflegekonzept.

In vielen anderen Ländern ist die Bezugspflege das einzige Konzept.

Grüße
 
Qualifikation
Pflegeberater (7a), CM, Pflegegutachter (FH)
Fachgebiet
MDK
Weiterbildungen
Fachkrankenpfleger Intensivpflege & Anästhesie
Fachkrankenpfleger Psychiatrie -Gerontopsychiatrie
TQM-Auditor
B

biene15

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
02.06.2015
Norderstedt
AW: Bezugspflege im ambulanten Pflegedienst

Hallo Henoch
vielen Dank für deine konstruktive Antwort. Das hört sich gut an.
Es ist nur so unglaublich schwer, dieses System in einem amb. Pflegedienst mit wenig personellen Ressourcen umzusetzen.
Aber ich lasse mich nicht so schnell entmutigen...:eek:riginal:
Übrigens- zum Thema Pflegevisite: wir arbeiten mit einem Formular von Godo- bin damit aber nicht zufrieden.
Auf die Arbeit der MA wird hier kaum eingegangen, wie z.B. Kompetenzen, Defizite, Fortbildungsbedarf, Umsetzung der Hygienestandards, etc.....
Hast du evt. ein paar Tipps, andere Formulare?
LG biene 15
 
Qualifikation
pdl
Fachgebiet
ambulanter Pflegedienst
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

A
Hallo, wir haben einen ambulanten Pflegedienst eröffnet, nun stehen wir vor einer großen Frage. Weder die von mir eingestellte PDL...
  • Erstellt von: ambpdkranz
0
Antworten
0
Aufrufe
102
A
Morbus Bahlsen
Hallo zusammen. Unsere Obersten haben für unsere Tagespflegen einen Gesamtversorgungsvertrag abgeschlossen. Der Vorteil für die Firma...
  • Erstellt von: Morbus Bahlsen
0
Antworten
0
Aufrufe
224
Zum neuesten Beitrag
Morbus Bahlsen
Morbus Bahlsen
Pflege Team Becker
Hallo zusammen, bin in der Gründungsphase eines amb. Pflegedienstes und habe eine Frage zu den Investitionskosten und ob ich diese auf...
  • Erstellt von: Pflege Team Becker
1
Antworten
1
Aufrufe
318
A
Morbus Bahlsen
Schönen guten Tag, Ich arbeitete in einem größeren Pflegeunternehmen. Ambulant bis stationär gibt es bei uns alles. Auch vier...
  • Erstellt von: Morbus Bahlsen
5
Antworten
5
Aufrufe
562
Zum neuesten Beitrag
Morbus Bahlsen
Morbus Bahlsen