Arbeitsrecht Bezahlter Urlaub im Nachtdienst

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Felidaes

Felidaes

Mitglied
Basis-Konto
19.06.2006
50737
Ja, da bin ich schon wieder!
Während meines Gesprächs gestern waren die Herren ja sehr freundlich und entgegenkommend, aber dafür hat mein Kollege, der momentan Dienst hat, gestern abend noch was zu hören bekommen.
Jetzt sind sie urplötzlich darauf gekommen, daß uns gar nicht so viel Urlaub zusteht, wie angenommen.
Also folgender Wortlaut steht in unseren Verträgen:
"Der bezahlte Urlaub beträgt bei einer Arbeitszeit von 5 Tagen/Woche
30 Arbeitstage, bei anderen Arbeitszeiten entsprechend. Aufgrund unterschiedlicher Arbeitsstunden an den einzelnen Tagen, wird der Urlaub in Stunden umgerechnet."
Und wie schon gesagt haben wir einen Vertrag über 38,5 Stunden die Woche.
Jetzt meinen sie, wir hätten einen Urlaubsanspruch von 20 Nächten!
Hat da jemand mehr Ahnung als ich?
Bestimmt!:laughing:
Ich hatte zwar früher auch immer nur Stellen im Nachtdienst, kann mich aber beim besten Willen nicht daran erinnern, wieviel Urlaub ich jeweils hatte.
Ich entschuldige mich schon mal im Voraus für eventl. hoch stehende Haare!!!:laughing:

Feli
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Pflegewohngemeinschaft
C

cookie765

Neues Mitglied
Basis-Konto
06.02.2007
46047
Hallo,
Ich arbeite 33,25,7Nächte 7frei.Urlaub 23 tage +2 zusatztage Urlaub weil du im Jahr über Deine Stunden kommst.Feiertage bekomme ich frei,wenn ich diese gearbeitet habe.
 
Qualifikation
exam.Altenpflegerin
Fachgebiet
Stationär
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
01.04.2007
67551
Hallo Feli,

ich (27 Jahre) habe, nach AVR, 24 Nächte Urlaub. Diese bestehen aus 22 Nächten + 2 Nächte Zusatzurlaub.
Im TD hätte ich 29 Tage Urlaub. Hatte mal ein Umrechenbeispiel, werd mal auf die Suche gehen.....

Lieben Gruß,
postoperativ
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
F

ferdi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20.03.2007
44379
Hallo Feli,

Laut BUrlG hat jeder AN mindesten 24 Arbeitstage Urlaub.
Was dein AG da sagt hat er aus dem TVöD. Danacht gibt es bis zum vollendeten 30. Lebensjahr 26 Tage, bis zum vollendeten 40. Lebenjahr 29 Tage und nach vollendetem 40. Lebensjahr 30 Tage.
Dauernachtwachtwachen 2 Tage zusätzlich.
30 Arbeitstage, bei anderen Arbeitszeiten entsprechend. Aufgrund unterschiedlicher Arbeitsstunden an den einzelnen Tagen, wird der Urlaub in Stunden umgerechnet."
Ich muss dich enttäuschen, damit hat er recht.
Der Urlaub bezieht sich auf Arbeitstage. Wenn man 1 Woche Dienst, 1 Woche Frei hat bekommt man nur die Hälfte Urlaub. Das gleiche gilt für Teilzeitbeschäftigte die nur an bestimmten Tagen, z.B. 3. die Woche in Vollzeit, arbeiten.
Jetzt sag nicht ferdi du :spinner: spuck gleich :mad_2:
:ha: :kopfkratz: 30 Urlaubstage entsprechen 6 Wochen Jahresurlaub.
Ich habe vom 16.07. - 03.08. Urlaub das sind 15 Tage = 3 Wochen.
Die Nachtwache braucht für die gleiche Zeit aber nur 1 Woche Urlaub. Vom 15. auf den 16.07 war die letzten Wache, dann hat sie erstmal bis zum 22.07. Frei, die Woche die sie arbeiten müsste nimmt sie Urlaub, die Woche vom 30.06 - 05.08. ist wieder ihre Freiwoche. Arbeitsbeginn ist am 06.08..
macht :banana: :jumprose: 3 Wochen Urlaub.

ferdi
 
Qualifikation
AP,
Fachgebiet
nach Bedarf
Felidaes

Felidaes

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
19.06.2006
50737
Hallo Ferdi,

mir geht's ja auch nicht darum, daß ich Recht habe, sondern, daß das, was uns erzählt wird, auch rechtens ist.
Also hieße das, wir hätten 21 Nächte Urlaub?!
Und hätte ich mit 44 Jahren dann noch mehr Urlaub?

Feli

P.S.: was machen deine Haare?:eek:riginal:
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Pflegewohngemeinschaft
F

ferdi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20.03.2007
44379
Hallo Feli,



alles weiß ich auch nicht. Aber das hab ich dazu gefunden. So wurde es nach schon nach BAT berechnet, ist im TVöD auch so geblieben.


Urlaubsberechnung anhand von Beispieltabellen


 
Qualifikation
AP,
Fachgebiet
nach Bedarf
Felidaes

Felidaes

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
19.06.2006
50737
Hallo,

Ferdi, das ist ja echt lieb, daß Du Dir so viel Mühe machst, mit den Tabellen etc.
Aber - da blicke ich einfach nicht durch!
Ist denn hier nicht irgendwer, der mir schlicht sagen kann, wie viele Tage, respektive Nächte ich Urlaub habe?
Mein Arbeitgeber sagt was von 20.
Fragen über Fragen!!!

Feli
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Pflegewohngemeinschaft
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
01.04.2007
67551
Hallo Feli,

ich denke man müßte erstmal wissen wie viele UrlaubsTAGE dir zustehen.:kopfkratz: Dannach kann man umrechnen (habe mein Beispiel nicht mehr gefunden, weiß aber das im Ordner auf Station eins ist, gebe es dir am Dienstag morgen).

Es muß doch auch bei euch (privater AG) eine Regelung geben wieviel Urlaub dir zusteht. Kannst du nicht mal bei der Verwaltung nachfragen oder schau mal in deim Vertrag nach.

Sollen den in deinen 20 Tagen/Nächten der Zusatzurlaub dabei sein und bekommst du diese überhaupt?

Konnte dir jetz nich viel helfen aber in dem Laden wo du arbeitest muß doch wenigstens einer sein der dir eine gescheite Auskunft (bei uns ist das Z.B. die Tante von der Verwaltung) geben kann....

Lieben Gruß
-postoperativ-
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
Felidaes

Felidaes

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
19.06.2006
50737
Hallo Postoperativ,

also ich habe ja einen Vertrag über 38,5 Stunden/Woche.
Laut Vertrag sollen es 30 Tage Urlaub sein, die mir zustehn.
Jetzt heißt es aber, daß es bei Nachtwachen weniger Urlaub ist, da ja
nach Nächten gerechnet wird.
Sicher könnte ich jemanden in dem Verein fragen, aber ich habe langsam das Gefühl, daß die uns bescheißen, wo sie nur können, und ich deswegen auch keine korrekte Auskunft bekomme.
Aber trotzdem danke für deine Antwort.

Feli
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Pflegewohngemeinschaft
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
01.04.2007
67551
Hallo Feli,
ist schon nicht so einfach......

Ich würde sagen dir stehen mindestens 23 Nächte Urlaub zu (ohne Zusatzurlaub) kann auch sein das es 23,5 Nächte sind.
20 Nächte kommen mir reichlich wenig vor. Wenn ich mit unter 30 Jahren schon 22 Nächte Urlaub habe (obwohl ich hab eine 6 Tage/Woche.....)

Umrechenbeispiel kommt Dienstag morgen (da wird vielleicht :) einiges klarer).....geht leider nicht früher.

Oh je...ich mach glaub ich alles noch "Durscheinanderer"

Trotzdem ein schönes Wochenende
-postoperativ-
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
R

Rixte

Hallo @ all
Urlaub berechnet sich nicht nach den Stunden die man am Tag/Nacht arbeitet. Sondern nach der Regelarbeitszeit.

D.H. arbeitet der MA 20 Stunden bekommt soviele Tage Urlaub wie ihm zusteht, berechnet mit 4 Stunden , egal ob er/sie in der Woche jeden Tag 4 Stunden Oder 2-3 Tage7,7 oder acht Stunden arbeitet.

Bei 38,5 Stunden werden die Urlaubstage mit 7,7 Stunden berechnet.
Ganz einfach; Es stehen jedem MA 24,26,30Tage Urlaub zu, nur die angerechneten Stunden sind unterschiedlich.

Wenn im Nachtdienst10 Sunden gearbeitet wird, werden für die UTage nicht 10 Stunden gerechnet, sondern die Wochenarbeitszeit umgerechnet auf 5Tage.

Hoffe es ist zu verstehen, so wie ich es geschrieben habe.
LG und schönen sonnigen Urlaub wünscht Rixte:eek:riginal:
 
F

ferdi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20.03.2007
44379
Hallo Feli,

schon wieder Stehhaare :grin: ?

also ich habe ja einen Vertrag über 38,5 Stunden/Woche.
Laut Vertrag sollen es 30 Tage Urlaub sein, die mir zustehn.
38,5 Wochestunde = 5 Tagewoche = 7,7 Stunden täglich, 40 Lebensjahr vollendet = 30 Tage Urlaub.
Die 30 Tage gelten auch für Teilzeitbeschäftigte.

Arbeite du mehr als 5 Tage in der Woche erhöht sich der Urlaub, in 5,5 Tagewoche auf 33 Urlaubstage, in der 6 Tagewoche auf 36 Urlaubstage.
Arbeitest du unter 5 Tage in der Woche veringert der Urlaub sich.

In der Regel hat der Monat 4 Wochen. Eine Dauernachtwache hat aber 1 Woche Dienst 1 Woche Frei. Also arbeitet sie nur 14 Tage und es steht ihr nur die Hälfte, 15 Tage, Urlaub zu.
Kannst du noch Folgen :wassat: ? oder :confused: ?

Gezählt werden nur die Arbeitstage. 5 Diensttage = Urlaub, dann 5 Tage Frei, 5 Diensttage = Urlaub, 5 Tage Frei macht 20 Tage den Job nicht sehen.
:idee: :kopfkratz: klaro?
Als Dauernachtwache stehen dir 2 Zusatztage zu = 17, plus die Hälft von dem was dir für den 6. Arbeitstag zusteht, das sind nochmal 3 Tage = 20 Tage Urlaub.
Soweit alles paletti.
Die Frage die sich mir stellt: "Wie werden Feiertage verrechnet? Gibt es dafür Freizeitausgleich oder werden sie mit 135 % bezahlt?

ferdi
 
Qualifikation
AP,
Fachgebiet
nach Bedarf
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
01.04.2007
67551
Hallo Ferdi,

zum Thema Feiertage:
Als 100% Kraft bekomme ich 1 Tag bzw. Nacht Freizeitausgleich.
Die Teilzeitkräfte werden ausgezahlt.

Wünsch dir noch einen schönen Urlaub
-postoperativ-
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
01.04.2007
67551
Hallo Feli,

wie versprochen die Berechnung des Urlaubs im ND an einem Beispiel:

30 Urlaubstage: 260 Arbeitstage/Jahre x 204 Arbeitstage/Jahr/ND = 23,5 Urlaubstage

4 Zustatztage: 260 Arbeitstage/Jahre x 204 Arbeitstage/Jahre/ND = 3,1 Urlaustag

(ab 0,5 wird aufgerundet auf 1 vollen Tag)

= 26,6 Urlaubstage = 27 Urlaubstage


:kopfkratz: Hoffe das Beispiel hilft......

-postoperativ-
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

K
Hallo ihr Lieben , Ich habe eine geplante OP den Termin habe ich vor ein paar Monaten mitgeteilt und auch extra verschoben und so...
  • Erstellt von: ksp2002
2
Antworten
2
Aufrufe
203
K
T
Hallo Zusammen, ich habe seit 3 Monaten meine Weiterbildung zum Praxisanleiter absolviert und möchte selbstverständlich auch nur das...
  • Erstellt von: Tobias G.
3
Antworten
3
Aufrufe
212
Zum neuesten Beitrag
DarkSephiroth
D
R
Hallo allerseits, ich habe eine Frage bezüglich der Eingruppierung nach Tvöd. Meine Partnerin hat vor kurzem den Arbeitsplatz...
  • Erstellt von: Rotzo
2
Antworten
2
Aufrufe
237
R
A
Halli hallo ich hoffe ich werde hierdurch etwas mehr erfahren: Vorweg , ich arbeite dort seit mehreren Jahren. Jedoch seit einigen...
  • Erstellt von: Ahie27
3
Antworten
3
Aufrufe
484
W