Arbeitsrecht Bezahlte Pause im Nachtdienst

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

nattvakt

Mitglied
Basis-Konto
09.08.2008
Stuttgart
Hallo,
wir sind in unserem Nachtdienstteam 4 Fachkräfte und eine Mitarbeiterin in der Betreuung/ ohne pflegerische oder pädagogischer Ausbildung, arbeiten in den Nächten zu Zweit. Wir sind verantwortlich für bis zu 50 Bewohner vom Kindesalter bis Erwachsene mit massiven Verhaltensauffälligkeiten und zt. Intelligenzminderung. Bis vor kurzem 2 Bewohner mit 4, bzw 7 Punktfixierung, zu dokumentierende Kontrollgänge bei diesen alle 30 Minuten, im Moment nur 4 Punkt Fixierung. Eigentlich sind bis auf eine Gruppe alle anderen geschlossen, auf manchen Gruppen haben Bewohner auch Zimmereinschluss.
Es gibt eine mündliche Anweisung, das Haus nicht zu verlassen, höchstens im Notfall.
In einem anderen Haus in der Einrichtung gibt es Bewohner mit ähnlichen Störungsbildern, nur keine Fixierungen und einer Bewohneranzahl von etwa 35. Wir erfuhren nun, das die dortigen Nachtwachen, ebenfalls jede Nacht zu Zweit im Dienst die Pause/ 45 Minuten pro Nacht bezahlt bekommen. Wir haben nun bei unserer Leitung nachgefragt, die meinte, wir sollen einen Antrag stellen mit Begründung, warum wir die Pause bezahlt bekommen wollen. Was ist eure Meinung dazu, bzw. ist es nicht Aufgabe der Leitung dies in die Wege zu leiten?

Grüße
 
Qualifikation
päd. Fachkraft
Fachgebiet
Kinder/Jugendliche
Weiterbildungen
Erlebnistherapie, Erlebnispädagogik
C

Cutter

Mitglied
Basis-Konto
16.11.2008
Hannover
Im Grunde kannst Du Dich hier nur auf das Arbeitszeitgesetz berufen und auf die ständige Anwesenheit einer Fachkraft.

In Einrichtungen, wo eine Fachkraft mit einem Pflegehelfer Nachtdienst machen, kann die Fachkraft keine Pausen und muss diese vergütet bekommen. Dann wäre nämlich keine Fachkraft mehr anwesend, denn die Pause darf man natürlich auch außerhalb der Einrichtung machen. Auch die Erreichbarkeit, irgendeiner Art, ist in der Pause nicht vorzuschreiben.
Hier kann es aber vorkommen, das die Dienstzeit dann (also mit Pause) zu lang ist. Wie lange dauern eure Nachtdienste?
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Hannover
N

nattvakt

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
09.08.2008
Stuttgart
Es war aber auch schon der Fall, das der Mitarbeiter ohne Ausbildung ganz alleine Nachtdienst gemacht hat...
 
Qualifikation
päd. Fachkraft
Fachgebiet
Kinder/Jugendliche
Weiterbildungen
Erlebnistherapie, Erlebnispädagogik
N

nattvakt

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
09.08.2008
Stuttgart
unsere Arbeitszeit geht von 20.45 Uhr bis morgens 6:30 Uhr.
 
Qualifikation
päd. Fachkraft
Fachgebiet
Kinder/Jugendliche
Weiterbildungen
Erlebnistherapie, Erlebnispädagogik
C

Cutter

Mitglied
Basis-Konto
16.11.2008
Hannover
Habt ihr einen Tarifvertrag? Falls nicht:

Das wären dann also 9,75Std. Ab 9 Std sind 45min Pause vorgeschrieben (ArbZG §4) und die (erste) Pause muss nach 6 Std Arbeitszeit erfolgen. Ich schätze mal, das ihr also 9 Std arbeitet und 45min Pause (unbezahlt) habt. Dieses Szenario gilt aber eben nur, wenn ihr 2 Fachkräfte in der Nacht seit, sodass eine abwechselnd nach der andere Pause machen kann.
Falls ihr eine Fachkraft mit einem Helfer seit, kann die FK quasi keine Pause machen, was hier unzulässig wäre.

Den Nachtdienst in der Einrichtung, ohne Fachkraft zu stellen, ist nicht erlaubt. Da gibt's auch keine Ausreden oder Sonderregelungen, auch nicht in irgendwelchen Tarifverträgen.

Die mündliche Anweisung das Haus nicht zu verlassen ist ok und auch richtig so. Das Verlassen des Betriebsgeländes, etwa zum Suchen von Klienten, ist nicht zulässig. Weder für die FK, noch den Helfer, da dies nicht über die berufsgenossenschaftliche Versicherung abgedeckt ist. Sowas ist nicht Teil und/oder Aufgabe der Kranken- bzw Altenpflege, sondern der Polizei. Ein Notfall, bei dem das Gelände verlassen werden darf ist mir nicht bekannt. Nicht einmal bei Feuer, denn da ist das Evakuieren auf ausgewiesene Sammelpunkte vorgeschrieben, die auf dem Betriebsgrundstück sein müssen.

Und wie so oft gilt: Wo kein Kläger, da kein Richter
Man kann immer miteinander reden und eine Lösung finden. Deine Kollegen, in dem anderen Haus, haben dies vielleicht getan und mit ihrer Leitung besprochen, auf ihre Pause zu verzichten, wenn sie diese bezahlt bekommen. Vorteil für die Leitung: Sie braucht nicht 2 FK´s in die Nacht planen. Vorteil für die Mitarbeiter: Sie bekommen die Pausen bezahlt. Und mit viel Glück haben sie das auch schriftlich festgehalten :)
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Hannover
  • Gefällt mir
Reaktionen: Peter456
N

nattvakt

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
09.08.2008
Stuttgart
Bei uns hat eine Nichtfachkraft schon öfter alleine gearbeitet.
Bei uns ist die Heimaufsicht halt nur für einen bestimmten Teil des Hauses, bzw nur für einen Teil der Bewohner zuständig, etwa die Hälfte der Bewohner bei uns ist nämlich noch nicht volljährig. Ich habe den Eindruck, da ist die Kontrolle (Jugendamt) nicht so genau, wie bei der Heimaufsicht...
 
Qualifikation
päd. Fachkraft
Fachgebiet
Kinder/Jugendliche
Weiterbildungen
Erlebnistherapie, Erlebnispädagogik
C

Cutter

Mitglied
Basis-Konto
16.11.2008
Hannover
Wie die Regelungen bei der Unterbringung von Kindern (zB Kinderheim) ist, kann ich nicht genau sagen. Auch nicht wer dafür zuständig ist. Vielleicht kennt sich jemand anders damit aus?
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Hannover
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.