Beweglicher Feiertag auf einen Sonntag

A

anette03

Mitglied
Basis-Konto
Hallo zusammen!Wie berechnet Ihr z.B. den 03.10.2010?
Ostersonntag und Pfingstsonntag wird ja nicht mehr als Feiertag berechnet.
Dann würde mich noch interessieren wie Ihr mit den geplanten Pausen von 30 Min. umgeht!?
Wenn der MA über die geplante Pause hinweg arbeitet weil er zu langsam ist, aber am ende der Tour sich 10 Min. bezahlte Pause aufschreibt!?
Vielen Dank für eure Antworten.
LG
Anette
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivstation,seit 2008 ambulante Pflege
E

eddi123

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
33758
0
AW: Beweglicher Feiertag auf einen Sonntag

Hallo Anette03,
normaler Weise wird ein Feiertag, der auf einen Sonntag fällt als Sonntag gerechnet, also nicht extra frei. Es gibt aber i.d.R. statt 25% dann 35% Zeitaufschlag. Dies triff in diesem Jahr nicht nur den 3.10., sondern auch Weihnachten und Silvester.
Die Frage bzgl. der Tourenplanung kann ich dir nicht sicher beantworten, da ich stationär arbeite. Gefühlt würde ich aber sagen, das es das Problem des MA ist, wenn er zu langsam ist. Im stationären Bereich bekommt er auch nur einen Pausenkoridor. Wenn er dann nicht geht... sein Problem. Etwas anderes ist es, wenn er die Pause auf Anordnung nicht machen kann.
Hoffe das hilft etwas weiter.
Gruß Eddi123
 
Qualifikation
Pfleger
Fachgebiet
Altenheim
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Beweglicher Feiertag auf einen Sonntag

Hallo Anette,
ich versteh nicht ganz, gehts dir um die Sollstunden oder um die Bezahlung?
Wir haben in unseren Touren zwar keine Pausen, trotzdem, hätten wir eine, würde ich erst mal die 10 Min. Pause anrechnen (wieso werden Pausen bei euch überhaupt bezahlt)
Im 2. Schritt würde ich alle MA eine Zeiterfassung machen lassen. Mindestens 2 Monate lang. Stellt sich dann heraus, das der Ma tatsächlich viel zu langsam ist, dann wäre eine Ursachenforschung sinnvoll und bei Bedarf eine Schulung im Zeitmanagement.
Einfach die Pause streichen, finde ich demotivierend für den MA
Grüßle Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
A

anette03

Mitglied
Basis-Konto
AW: Beweglicher Feiertag auf einen Sonntag

Vielen Dank ersteinmal für eure Antworten!
Zum 1.) : bei uns ist es so festgelegt das Pausen unter 15 Min. bezahlt werden(Tarif),alles was darüber ist wird nicht gezahlt.
2.): bei einer AZ von mehr als 6 Stunden muß eine Pause von 30 Min. gewährt werden.
Diese plane ich immer nach der Frühtour(endet eigentlich um 10:30 Uhr), da die kurze Mittagstour um kurz nach 11 Uhr beginnt und um 13 Uhr endet, wird sie an diese Tour angehangen.
3.): bei der Feiertagsberechnung geht es mir um die Sollstunden und um die Bezahlung!

LG
Anette
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivstation,seit 2008 ambulante Pflege
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Beweglicher Feiertag auf einen Sonntag

Hallo Anette,
erst mal zur Bezeichnung. Diese Früh/ Mittagstour ist eine Tour. Damit fällt die Pause in die Mitte der Arbeitszeit. Wird diese dann nicht genommen, kann sie nicht am Ende der Tour aufgeschrieben werden. Am Ende der Tour wird keine Pause mehr benötigt. (Wenn eine Pause geplant ist, wird diese auch grundsätzlich so berechnet)
In so fern, vergess, was ich grad geschrieben habe.
Ich kenne das Problem "Sollstundenberechnung" nur hier vom Pflegeboard, da wir den einfachsten Weg der Berechnung machen. Wir nehmen die Arbeitstage des entsprechenden Monats, also ohne Samstage/ Sonntage/ Feiertage und multiplizieren das ganze mit der täglichen Regelarbeitszeit der 100% Kraft. Bei Teilzeit wird das dann eben runtergerechnet auf die jeweiligen Prozentsätze. Wenn ein Feiertag auf einen Sonntag fällt, wird bei uns "nur" der Feiertagszuschlag bezahlt, dafür kein Sonntagszuschlag.
Grüßle Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
G

Gunda

Mitglied
Basis-Konto
0
34130
0
AW: Beweglicher Feiertag auf einen Sonntag

Also bei uns sind Feiertage, auch wenn sie auf einen Sonntag fallen, Überstunden die abgegolten werden.

Gruß, Gunda
 
Qualifikation
Krankenschwester/PDL
Fachgebiet
amb. Pflege
S

stheiss

Mitglied
Basis-Konto
AW: Beweglicher Feiertag auf einen Sonntag

Hallo anett
Wie die Feiertage zu bezahlen sind, musst Du Eurem Tarifvertrag entnehmen. Ob es eine Regelung gibt, sofern Ihr nicht tarifgebunden seid, kann ich nihct nachvollziehen. Bei uns werden Feiertage die auf einen Sonntag fallen (nicht Oster- und Pfingstsonntag) höher vergütet 50 statt 35 % Zuschlag
stheiss
 
Qualifikation
Dipl. Pflegewirt (FH)
Fachgebiet
Pflegeheim
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen