Bestandschutz?

Z

Zwergerl

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
94315
0
Grüsse alle herzlich. Ich bin neu hier, 58J und bräuchte eine Information.
Seit 22J arbeite ich in unserem Pflegeheim,öfftl.Dienst, davon 18J im Nachtdienst. In den letzten 5J hatte ich bedauerlicher Weise immer wieder Ausfallzeiten wegen OP`s bzw.anderer Erkrankungen.Die Folge: Im Krankheitsrückkehrgespräch wurde mir eröffnet das ich evtl. in den Tagdienst umgesetzt werde. Ich hab keinen Arbeitsvertrag als Nachtwache. Meine Frage: gibt es sowas wie Bestandschutz? Ich würde schon gerne die letzten 4J meines Berufslebens im ND bleiben
 
Qualifikation
Altenpflegefachkraft
Fachgebiet
Nachtdienst
W

Words.myth

Hallo Zwergerl,

habt ihr einen Betiebsrat oder eine MAV?
Wenn ja, wende dich nach Möglichkeit immer an diese.

Mein Erklärungsversuch:

hättest du einen expliziten Arbeitsvertrag als Nachtwache, so könntest du der ungwollten Umsetzung - die in diesem Falle einer Änderungskündigung (also eine ordentliche Kündigung, die mit dem Angebot verbunden wird, das Arbeitsverhältnis unter veränderten Bedingungen fortzusetzen) gleichkäme, widersprechen und dagegen klagen, sofern die Änderungskündigung nicht "sozial gerechtfertigt" ist (heisst: durch Gründe, die in der Person oder im Verhalten des Arbeitnehmers liegen oder durch dringende betriebliche Erfordernisse).

In deinem Fall denke ich, wirst du wenig Chancen haben, da dein Arbeitsvertrag nicht ausschliesslich merkmalsgebunden ist und dein AG dich somit entsprechend deiner Qualifikation einsetzen kann, wo der Bedarf besteht - ob du allerdings evtl. finanzielle Einussen (Schichtzulage) oder soziale Unpässlichkeiten (z.B. Probleme bei der Betreuung von Familienangehörigen) klaglos akzeptieren müsstest und nicht dadurch einen Argumentationspunkt hast (insbes. wenn deine Erkrankungen nachweislich in keiner Relation zum ND stünden) weiss ich nicht.

Dein AG kann im Zweifelsfall sogar damit argumentieren, das er seiner besonderen Sorgfaltspflicht für Schichtarbeiter im Nachtienst (siehe z.B: §6, Abs. 3 ArbZG) nachkommt und dich auf einen gesundheitlich weniger belastenden Platz im Tagdienst umsetzt - das der Tagdienst manchmal noch belastender und stressiger sein kann und manche Erkrankungen nicht explizit mit der ND-Tätigkeit in Verbindung stehen lassen wir hier einmal aussen vor.

Gruss,

Words.myth
 
Z

Zwergerl

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
94315
0
bedanke mich für deine Antwort Words.myth; Ich hole mir gerne Meinungen ein, das ich wenig Chancen habe ist mir klar ohne Nachtwachenvertrag. Nicht weiter schlimm...lacht...dann werde ich mir das Positive aus der Situation ziehen und neue Erkenntnisse sammeln
 
Qualifikation
Altenpflegefachkraft
Fachgebiet
Nachtdienst
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.