Intensiv Berufsbezeichnung am Telefon

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

kikra.gt

Mitglied
Basis-Konto
26.05.2006
33330
Hallo!
Unsere PDL bzw.Stabsstelle Pflegedirektion hat sich wieder was Neues ausgedacht. Wir sollen uns jetzt am Telefon( wohl gemerkt auf einer Intensivstation) nicht mehr mit "Station 2.6., Schwester Eva " melden, sondern die genaue Klinikbezeichnung, Stationsbezeichnung und Berufsbezeichnung+ Nachnamen angeben.
Also z.B. "Städt.Kliniken...., Operative und anästhesiologische Intensivstation, Gesundheits-und Krankenpflegerin Müller ". Wenn ich mit dem Satz fertig bin ,ist der evtl Patient, der später aus dem OP kommen soll, doch schon da.
Wie ist das bei euch?
Gruß.Kikra.
 
Qualifikation
Gesundheits-und Kinderkrankenpflege
Fachgebiet
Anaesthesie-und operative Intensivstation
S

Sr.Katharina

Mitglied
Basis-Konto
10.09.2007
63897
Hallo kikra.gt!
Oder derjenige hat aufgelegt und Du verpasst wichtige Info's!
Lässt sich da nichts machen??
Vielleicht sollte Eure PDL das mal selbst ausprobieren. Was hat diese Dienstanweisung für einen Sinn? Gab's vielleicht Verwechslungen bei den Stationen, oder so was??

Also egal auf welcher Station ich gearbeitet habe: Station und mein Sr.... hat gereicht. Nur in der ambulanten Pflege hab ich mich am Telefon mit Nachnamen gemeldet.

Liebe Grüße
Katharina
 
Qualifikation
exam. Kinderkrankenschwester
Fachgebiet
Sozialstation
Grobi

Grobi

Mitglied
Basis-Konto
02.11.2006
97980
Ich kenne das auch nur so : station+Name
also das was du da schilderst würde erstens mir und auch dem gegenüber an der leitung tierisch auf den s... gehen

und grad wenn es evtl. um Notfälle oder dringlichkeiten handelt würde ich allein schon aus zeitlichen gründen darauf verzichten!!!

Kann man denn bei eurer telefonanlae sehen ob es ein anruf von ausserhalb ist weil da würd ich es mir evtl. gefallen lassen


MFG

Grobi
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger I/A
Fachgebiet
operative Intensivstation
stinkfisch

stinkfisch

Mitglied
Basis-Konto
21.07.2007
23554
heyho,
in dem haus, in dem ich bis vor kurzem gearbeitet habe, haben wir uns bei gesprächen von extern ( doppelter klingelton) auch immer mit klinik,station und dann allerdings schwester sowieso (war aber auch bei einer schwesternschaft) gemeldet. finde ich so auch in ordnung. die leute von außerhalb wissen doch in der regel nur mit der stationsnummer gar nichts anzufangen. so wissen sie jedenfalls sofort, wo sie gelandet sind. und was eine schwester ist , weiß auch jeder.
(aber ich hab mit unserer neuen berufsbezeichnung eh so mein probleme :wink:)
für gespräche von intern (einfacher klingelton) reichte station und schwester dings. diese regelung fand ich richtig gut.
kann man da bei euch nicht auch unterscheiden ob ex- oder intern??
fragt sich
stinkfisch:kopfkratz:
 
Qualifikation
kinderkrankenschwester
Fachgebiet
ambulante sozialpsychiatrische fachpflege
K

kikra.gt

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
26.05.2006
33330
Hallo!
Ich habe keine Ahnung , was für einen Sinn diese neue"Regelung" haben soll.Offiziell ist unsere Berufsbezeichnun ja nicht mehr "Schwester", sondern "Gesundheits-und Krankenpfleger/in". Aber wenn man so ins Detail geht, muss man dann auch noch differenzieren, ob Fachgesundheits-und krankenpfleger/in und wofür(z.B. Anästhesie und Intensivpflege, Kinderintensivkrankenpflege,usw.) .Und da ich z.B.beide Ausbildungen habe, käme ich aus dem Redeschwall gar nicht mehr raus:wink: Vielleicht ist die PDL im Laufe der Zertifizierung auf diese grandiose Idee gekommen.
Zur Zeit kann man internes und externes Telefonklingel kaum auseinander halten.Und so wie es aussieht, sollen wir uns ja auch generell so melden.
Wir hatten gestern schon die Idee eine Tonbandansage vorzuschalten, die erst mal den ganzen Sums runterlabert und dann können wir uns ganz normal, wenn´s sein muss auch nur mit Nachnamen, melden.
Als wenn man nicht schon genug Wichtiges zu tun hätte, muss man sich auch noch mit solchem Kram rumärgern.
Gruß Kikra.Gt
 
Qualifikation
Gesundheits-und Kinderkrankenpflege
Fachgebiet
Anaesthesie-und operative Intensivstation
Cr@shPS

[email protected]

Mitglied
Basis-Konto
17.10.2007
66955
lol ich muss grad lachen weil uns in etwa die selbe dienstanweißung begegnet ist! Nur das wir die genaue + alle Berufsbezeichnungen dazusagen müssen egal ob interner oder externer anruf.
wenn ich mir jetzt überlege unsere stationsleitung geht ans telefon würde das in etwa so aussehen:
Städt. KH XX gGmbH, Interdisiplinäre Intensivsation, Fachkrankenschwester für Intensiv- und Anästhesiemedizin, Stationsleitung XXX!!!! da holt man sich doch ne pelzige zunge!
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Interdisziplinäre Intensivstation/Stroke Unit
Weiterbildungen
Mitglied in der JAV seit 2005
K

kikra.gt

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
26.05.2006
33330
Hallo [email protected]!
Hat man bei euch denn eine Begründung für disen Quatsch abgegeben?
Gruß Kikra.
 
Qualifikation
Gesundheits-und Kinderkrankenpflege
Fachgebiet
Anaesthesie-und operative Intensivstation
Cr@shPS

[email protected]

Mitglied
Basis-Konto
17.10.2007
66955
genaueres weiß ich auch nicht! aber meine was bzgl. quailtätssicherung gehört zu haben. es soll wohl verwechslungen vorbeugen und das jeder am telefon sagen kann mit wem er wo telefoniert hat! ist wohl des öfteren schon vorgekommen das sich manche leute am telefon nur mit nach- oder vornamen melden und so neue mitarbeiter nicht wussten wo dieser mitarbeiter hingehört!
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Interdisziplinäre Intensivstation/Stroke Unit
Weiterbildungen
Mitglied in der JAV seit 2005
UniVR

UniVR

Mitglied
Basis-Konto
22.01.2007
39010
Servus Kollegen.

Wenn ich das höre, dann wird mir ganz heiß - bei uns hätte das zur Folge, dass nicht nur eine ultralange Ansage zu machen wäre, sondern der ganze Quark auch noch auf zwei Sprachen:
Guten Tag - Sie sind verbunden mit der Generalkrankenhaus der autonomen Provinz Bozen, zweiter Dienst der Anästhesie und Wiederbelebung, Fachbereich Intensivmedizin der Intensivstation Bruno Falck, Sie sprechen mit dem/der diplomierten Fachkrankenpfleger/in XY, was kann ich für Sie tun?
Boungiorno - e connetto con il ospedale generale della provincia autonoma di bolzano, il servizio dell' anestesia e rianimazione, reparto della cura intensiva Bruno Falck, parla con il/la infermiere/a XY, che cosa posso farLe?
Das wäre ja 'ne unendliche Geschichte. Das ist ja jeder Patient schon entlassen, bis man zu dem Punkt kommt, wo es um den Patienten geht!!!

Übrigens ist es bei uns noch vollkommen ok, sich mit PRONTO zu melden, was einfach schneller geht!!!

Grüße aus den Bergen
Jörny
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger fuer Intensivpflege und Anaesthesie
Fachgebiet
Universitätsdozent für Krankenpflege
weissbrk

weissbrk

Unterstützer/in
Basis-Konto
07.03.2006
Münster
Servus Kollegen.

Wenn ich das höre, dann wird mir ganz heiß - bei uns hätte das zur Folge, dass nicht nur eine ultralange Ansage zu machen wäre, sondern der ganze Quark auch noch auf zwei Sprachen:
Guten Tag - Sie sind verbunden mit der Generalkrankenhaus der autonomen Provinz Bozen, zweiter Dienst der Anästhesie und Wiederbelebung, Fachbereich Intensivmedizin der Intensivstation Bruno Falck, Sie sprechen mit dem/der diplomierten Fachkrankenpfleger/in XY, was kann ich für Sie tun?
Boungiorno - e connetto con il ospedale generale della provincia autonoma di bolzano, il servizio dell' anestesia e rianimazione, reparto della cura intensiva Bruno Falck, parla con il/la infermiere/a XY, che cosa posso farLe?
Das wäre ja 'ne unendliche Geschichte. Das ist ja jeder Patient schon entlassen, bis man zu dem Punkt kommt, wo es um den Patienten geht!!!

Übrigens ist es bei uns noch vollkommen ok, sich mit PRONTO zu melden, was einfach schneller geht!!!

Grüße aus den Bergen
Jörny
:laughing: Jede Wette, die erste Frage am anderen Ende der Leitung ist "Bin ich jetzt richtig auf der Intensivstation??":laughing::laughing:
(eigene Erfahrung.... ;) )
 
Qualifikation
Verwaltung
Fachgebiet
privat
I

Iglheaz

Mitglied
Basis-Konto
Als ich noch im Krankenhaus war, da hat es föllig gereicht sich mit Station u Name zu melden (St. 6 Pfleger Heinz). Bei Externen Anrufen habe ich immer noch das KH mit genannt.

Bin jetzt in ambulanter Intensivpflege tätig, und bei uns läuft auch gerade eine Zertifzierung nach DIN irgendwass. Das ist ja im Grunde eine Gute Idee, aber mich regt es auf, dass dabei solche völlig sinnbefreiten Dienstanweisungen herauskommen. (Ich könnte selbst auch ein paar schöne Beispiele geben)
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Interdisziplinäre Intensivstation mit NCH Schwerpunkt
kleinergizmo

kleinergizmo

Mitglied
Basis-Konto
15.05.2005
61267
Huhu,

das ist ja echt harter Tobak... *g*

Intern halte ich es zudem für wirklichen Unsinn. Wenn ich auf der Nachbarstation anrufe, weiß ich für gewöhnlich, in welchem Unternehmen ich mich befinde ;)
Unsere Floskel bei externen (!) Anrufen reicht mir so auch schon aus - Stiftungsbezeichnung, Klinikbezeichnung - (Klinikum am ...-berg, -wald, -damm) da wir inzwischen aus 3 Kliniken und mehreren Seniorenheimen bestehen, Stationsnummer ohne Fachbereich o.ä. und dann ohne die ausführliche Berufsbezeichnung nur Schwester X, Schüler Y oder eben den Namen.

Wenn das alles auch noch dabei wäre.... Himmel. *g*

LG,
Gizmo *die die Unterscheidung zwischen ex- und internem Anruf oft genug auch verpeilt ;)*
 
Qualifikation
Krankenpflegerin
Fachgebiet
Dialyse
B

Beate3.1

Hallo zusammen,

habe das in Pflegewiki gefunden. Ich melde mich mit meinem Nachnamen, Pflegedienst und Station....fertig. Extern, sowie auch intern.

  • vielleicht weil es in der Einrichtung auch keine Regeln dafür gibt, wie man sich am Telefon meldet und dem Anrufenden zu verstehen gibt, was und wer man ist. (Telefonierregeln)
  • Richtig muss es lauten: "AltenpflegerIn Soundso, Gesundheits- und KrankenpflegerIn Soundso", bzw. einfach Frau Soundso bzw. Herr Soundso.
http://www.pflegewiki.de/wiki/%22Schwester%22_als_Berufsbezeichnung

Gruß Brady
 
J

Jungsmama4

Mitglied
Basis-Konto
03.02.2008
95030
Hallo zusammen,

denke auch dass man alles übertreiben kann :laughing: bis manche mit ihrem Sprüchlein fertig sind, hat der Anrufer den Anfang "vergessen" und ist sich gar nicht mehr so sicher wo er denn nun rausgekommen ist:wink:

bei internen Anrufen reichte bei uns immer Station + Name
bei externen Einrichtung + Station + Name
im ambulanten Bereich nur Sozialstation XY + Name
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
magic_mp

magic_mp

Mitglied
Basis-Konto
Bei uns ist es so üblich:

intern:
Station + Name

extern:
Einrichtugn + Stationsnummer + Schwester/Pfleger, was auch immer + Name

offiziell sollten wir uns glaub ich so am telefon nennen:
Klinikum XY GmbH, Betriebsstätte XY, Station XY Bereich für XY, Berufsbezeichnung und Name
wie gesagt, macht aber eigentlich keiner so genau


Ich habe allerdings mal irgendwo gelesen, dass man sich eigentlich nicht Schwester sowieso nennen darf, da der "Titel" Schwester lediglich Ordensschwestern vorbehalten ist.
Aber da der Voklsmund nun einmal eine Pflegekraft eher unter der Bezeichnung Schwester kennt sehe ich es so: Wo kein Kläger, da kein Richter;
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger, Sanitäter
Fachgebiet
Intensivstation
I

intensivotter

Mitglied
Basis-Konto
17.09.2007
40589
Hallo!
Wir haben mit Sicherheit schon manche überflüssig Dienstanweisung erhalten, aber zum Glück noch nicht die, wie wir uns am Telefon zu melden haben!

Bei einem Anruf innerhalb der Klinik melden wir uns mit Station "blabla" und Sr./Pfleger "XY".Bei Anrufen von extern zusätzlich mit "Krankenhaus sowieso"- ich denke, das reicht aus.
Da die meisten Anrufer eh sehr aufgeregt sind wenn uns an rufen ( Angehörige), glaube ich, das sie sich so wieso nicht merken, ob eine Fachpflegekraft , die Stationsleitung oder wer auch immer sich am Telefon melden!
 
Qualifikation
fachkrankenschwester
Fachgebiet
intensivstation
B

Beate3.1

Solange man sich nicht mit "Schwester" und Vorname und Pfleger Vorname meldet muss es in Ordnung sein. Alles andere wäre unprofessionell.
Sind ja nicht im Kindergarten.

Gruss Brady
 
Cr@shPS

[email protected]

Mitglied
Basis-Konto
17.10.2007
66955
Solange man sich nicht mit "Schwester" und Vorname und Pfleger Vorname meldet muss es in Ordnung sein. Alles andere wäre unprofessionell.
Sind ja nicht im Kindergarten.

Gruss Brady
also was spricht dagegen sich mit pfleger xxx oder schwester yyy zu melden?? ich denke das das in den meisten klinken so gehandhabt wird!
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Interdisziplinäre Intensivstation/Stroke Unit
Weiterbildungen
Mitglied in der JAV seit 2005
A

Anahita

Mitglied
Basis-Konto
06.03.2007
Oberbayern
also, bei uns läuft das ganz traditionell:

Bei Anrufen von Ausserhalb:
"XXX" (= Name des Hauses), "Station X", "Schwester/Pfleger X" "was kann ich für Sie tun"?

Bei Anrufen von Innerhalb:
"Station X", "Schwester/Pfleger X", "Hallo" oder "Was gibts?"

Ist noch viel persönlicher als so ein Rattenschwanz an Formeln, oder?
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenpflege
P

pratchett

<a href="https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd
Basis-Konto
15.10.2006
13189
wie klasse...als ich aus der elternzeit zurück kam, lag bei uns auch so eine dienstanweisung vor...
 
Qualifikation
Kinderkrankenschwester für Anästhesie und Intensivpflege
Fachgebiet
Neonatologie
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

P
Hallo Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zum Thema CIRS in der Intensivpflege. Dafür befrage ich Pflegekräfte auf...
  • Erstellt von: Patsche1
0
Antworten
0
Aufrufe
421
P
H
Guten Tag liebe Community, ich bin seit eben neu hier, da ich nicht weiter weis. Ich befinde mich im zweiten Jahr der Fachweiterbildung...
  • Erstellt von: hendrik_altmann
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
L
Y
Guten Tag. TRACHEA Sekretproben Set - wo kann ich eine ausfürliche Beschreibung finden, wie richtig diese Massnahme durchgerfürt werden...
  • Erstellt von: yanl1959
0
Antworten
0
Aufrufe
324
Y
W
Hi, ich bitte um rat, bin gerade ein wenig verzweifelt. Ich hatte über das letzte Wochenende 4 Nachtdienst und kann seit dem nicht mehr...
  • Erstellt von: Wacken11
5
Antworten
5
Aufrufe
3K
P