Allgemeinchirurgie Belastung bei Wadenbeinfissur

F

Flo_La

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Beim Fuẞballtraining setzte ich mich schwungvoll auf mein linkes Sprunggelenk. Diagnose: Hohe Wadenbeinfissur, Riss eines Außenbandes, Riss der vorderen Syndesmose, Zerrung einiger Bänder in Sprunggelenk.
Behandlung: Ruhigstellung in Orthese.
Drei Wochen sind jetzt um.
Wie gut ist Schmerz als Indikator für die mögliche Belastung ? Kann ich mein Bein bei völliger Schmerzfreiheit vorsichtig belasten ohne Orthese um Muskeln und Beweglichkeit zu erhalten oder ist das schädlich für den Heilungsprozess?
Die einzige Einschränkung die ich bemerke ist eine verminderte Beweglichkeit im Sprunggelenk dorsal/plantar, also bei Auf- und Abbewegungen des Fußes.
Würde mich über hilfreiche Antworten freuen, danke!
 
Qualifikation
Krankenpflegehelfer
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.