Anleitungspraxis Beispiel einer gezielten Anleitung

N

NewJersey

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
78120
0
Hey Manu, finde es echt ma super von dir vielen lieben Dank hast mir wirklich weiter geholfen. Tausend Küsse an dich Bis dann:thumbsup:
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenpflegeheim
M

marlies57

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
38486
0
Dank an Manu 5959 !
Du hast mir wichtige Tips zu Erstellung einer Praxisanleitung geliefert, stecke in der Ausbildung zum Praxisanleiter.
Nochmals vielen,vielen Dank
Marlies57
 
Qualifikation
Altenpflege
Fachgebiet
Altenpflegerin
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
Hallo Marlies57,

viel Spaß und Erfolg bei deiner Weiterbildung!:smile:

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
P

Praxisanleiter

Mitglied
Basis-Konto
0
59368
0
Hallo Manu, bin gerade auf deine geplanten Praxisanleitungen gestossen.Ich arbeite seit April 2006 als Praxisanleiterin. Bei uns sehen die Anleitungen ganz anders aus. Wir erstellen Teilziele/ Kompetenzen wie z.B. Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen und ein Gesamtziel. Nach diesen Kriterien erfolgt dann auch die Auswertung der Anleitung.Außerdem erteilen wir den Schülern keine schriftlichen Aufgaben sondern fragen die theoretischen Kenntnisse zu der Anleitung mündlich ab. Viele Grüsse. Würde mich über eine Antwort freuen.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie und Praxisanleitung
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
Hallo Praxisanleiterin:grin: ,

Bei uns sehen die Anleitungen ganz anders aus. Wir erstellen Teilziele/ Kompetenzen wie z.B. Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen und ein Gesamtziel. Nach diesen Kriterien erfolgt dann auch die Auswertung der Anleitung.
Wäre es dir möglich, mir ein Beispiel zur Verfügung zu stellen?

Außerdem erteilen wir den Schülern keine schriftlichen Aufgaben sondern fragen die theoretischen Kenntnisse zu der Anleitung mündlich ab. Viele Grüsse.
auch theoretisch wird hinterfragt, leider sehr zum Unverständnis meiner PDL, die meint, das für die Hinterfragung des Wissensstandes die Schule da ist, und nicht die Praxis. Ich bin da komplett anderer Meinung!:whistling


Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
  • Gefällt mir
Reaktionen: ms-sophie
S

simone01

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
Rostock
0
Hallo Manu,
die Mühe, die Du Dir für Deine Schülerinnen machst, würde ich mir in meiner Ausbildung von meinen PA`s auch wünschen. Und nicht nur ich. Unsere Med.Päd. kämpft hier gegen Windmühlen. Uns stehen als Schüler ja 2 Stunden wöchentlich Praxisanleitungen zu. Ist zur Zeit nur 0,8 Std. Traurig aber wahr. O.K. durch meine vorherigen beruflichen Tätigkeiten (Arzthelferin und Rett.Ass. bei der Bw), habe ich gegenüber meinen Mitschülerinnen Vorteile, aber ich denke nicht nur an mich alleine. Die Mädels kommen oft zu mir und fragen mich, ob sie denn alles richtig machen. Aber so soll es doch auch nicht sein. Ich helfe wo ich kann, bekomme aber doch oftmals ein negatives Feedback von den KK´s.
Manchmal frage ich mich, ob ich mir das antuen muss, denn ich bin ja nunauch kein 18 Jahre mehr. Aber der Job mit meinen Kleinen bringt mir einfach vielzuviel Spass.

Lieben Gruss Simone
 
Qualifikation
Schü GKKP
Fachgebiet
ab 23. 10 auf Chirurgie
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
Manchmal frage ich mich, ob ich mir das antuen muss, denn ich bin ja nunauch kein 18 Jahre mehr. Aber der Job mit meinen Kleinen bringt mir einfach vielzuviel Spass.
Hallo Simone,

sieh es doch als Lerninhalt" Anleitung und Beratung":laughing: :thumbsup: !
Habe mir deine Biografie angesehen, Respekt!
Für deine weitere Ausbildung wünsche ich dir weiterhin viel Kraft und Erfolg, und hier an Board ein Herzliches Willkommen!

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
P

Praxisanleiter

Mitglied
Basis-Konto
0
59368
0
Hi Manu 5959, danke für die schnelle Antwort.Mich würde interessieren wie bei Euch die die Anleitungen laufen. Bei uns haben die Schüler auf ihren Einsatzplänen schon die Angabe darüber wie viele PA-Stunden für den jeweiligen Einsatz vorgesehen sind. Wir sind in unserem Krankenhaus mit durchschnittlich 70 Schülern sechs Praxisanleiter.Ich arbeite jeweils ein halbe Stelle auf der Station und eine halbe Stelle als PA. Da ich bereits 1974 mein Examen gemacht habe, ist die Arbeit als PA eine große Herausforderung. Doch ich muß sagen es macht mir viel Spaß mit den Schülern zu arbeiten und meine Erfahrungen weiter zu geben. Doch das Beste daran ist, daß ich endlich genügend Zeit habe mich um die Schüler zu kümmern.Mit dem gewünschten Beispiel ist das so eine Sache, wir haben Alles im Team erarbeitet und meinen Kolleginnen wäre es nicht recht dies im Forum zu präsentieren. Ich wüsste auch gerne ob ihr zwischen assistierten und selbstständigen Praxisanleitungen sowie Praxisbegleitungen unterscheidet.
Viele Grüsse und ich heisse Ursula
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie und Praxisanleitung
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
Hallo Ursula,

nachdem der Chatversuch nicht so gut geklappt hat, antworte ich dir nun doch hier:happy: !


Bei uns haben die Schüler auf ihren Einsatzplänen schon die Angabe darüber wie viele PA-Stunden für den jeweiligen Einsatz vorgesehen sind.
Tja, sowas wirst du in der Altenpflegeausbildung nicht finden!
Die Auszubildenden schließen mit der Einrichtung einen Ausbildungsvertrag über 3 Jahre, und nehmen an 2-3 externen Praktikas teil.
Wir begleiten den Auszubildenden also über die 3 Jahre in der Praxis, und ich habe leider noch nirgends festgelegte PA-Stunden gelesen, außer in der Krankenpflegeausbildung.
Doch das Beste daran ist, daß ich endlich genügend Zeit habe mich um die Schüler zu kümmern.
Da kannst du dich sehr glücklich schätzen!!! Gestern erst habe ich mit einer Kollegin aus dem Krankenhaus gesprochen, die dort für die Praxisanleitung zuständig ist! Sie hat keine Freistellungszeit, und weiß wegen der Stellenrationalisierung überhaupt nicht, wann sie anleiten soll. :devil:
Mit dem gewünschten Beispiel ist das so eine Sache, wir haben Alles im Team erarbeitet und meinen Kolleginnen wäre es nicht recht dies im Forum zu präsentieren.
Schade, aber ok!
Ich wüsste auch gerne ob ihr zwischen assistierten und selbstständigen Praxisanleitungen sowie Praxisbegleitungen unterscheidet.
Darüber hatten wir ja im Chat gesprochen....

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
P

Praxisanleiter

Mitglied
Basis-Konto
0
59368
0
Halo Manu, danke für deine Antwort.Im neuen Krankenpflegegesetz sind für jeden Schüler 200 Stunden Praxisanleitung vorgeschrieben.Wie ist das mit der Ausbildungsverordnung in der Altenpflege.Wieviele Schüler begleitest du(ich hoffe ich darf dich duzen), und begleitest du die Schüler während des gesamten 3jährigen Einsatzes?
LG Ursula
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie und Praxisanleitung
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
Hallo Ursula:grin: ,

Im neuen Krankenpflegegesetz sind für jeden Schüler 200 Stunden Praxisanleitung vorgeschrieben.
Ja genau, aber in der Altenpflegeausbildungsverordnung findest du keine Stundenangabe zur Praxisanleitung. Da ist nur gefordert, das die auszubildende Einrichtung einen Praxisanleiter mit entsprechender Weiterbildung vorweisen muß.
schau hier:

BMFSFJ - Ältere Menschen - Die wesentlichen Inhalte des Altenpflegegesetzes

AltPflG - Gesetz über die Berufe in der Altenpflege

Wieviele Schüler begleitest du und begleitest du die Schüler während des gesamten 3jährigen Einsatzes?
Meist 1-2 Altenpflegeschüler ( kleine Einrichtung), 1-2 Pflegehelferschüler, Praktikanten der Sozialpflege und Schnupperpraktikanten.
Altenpflegeschüler werden von 3 Jahre angeleitet, die anderen für die jeweilige Praktikumszeit!

Grüßle Manu( die unbedingt gedutzt werden will:grin: )
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
P

Praxisanleiter

Mitglied
Basis-Konto
0
59368
0
Hallo Manu danke für deine Antwort.Ich hoffe, dass Du dich als PA durchsetzen kannst und dir genügend Ziet für die Anleitungen zur Verfügung gestellt wird
LG Ursula
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Urologie und Praxisanleitung
L

lule777

Mitglied
Basis-Konto
0
50672
0
Echt super wie du das mit den Anleitungen machst.Würde mich auch freuen wenn du noch mehr Anleitungen zeigst
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
1

1807michi

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
53290
0
Hallo liebe Mitglieder
Habe gestern im PAkurs einen Arbeitsauftrag bekommen,indem ich Fragen zusammen stellen soll,die den Azubi anleiten,sich sein gewählte Pflegetechnik (Lagerung) selbständig zu erarbeiten.Die Fragen sollen den Azubi "leiten" bei der selbständigen Erarbeitung.Ich soll davon ausgehen,dass er null Ahnung von dieser Materie hat.:cry:
Habe mal mit fragen angefangen wie z.B.Kannst du dir unter Lagerung etwas vorsstellen,was meinst du,warum man Lagern soll,kennst du irgendwelche Hilfsmittel.Dann wollte ich ihm zeigen wie man lagert.
Wie stelle ich denn weiter Fragen,wenn ich etwas zeige,er mir dann auch mal behilflich ist und es dann selbständig durchführen soll.
Ein Auftragsbericht zu schreiben ist einfacher.:whistling
Wer kann mir helfen oder es mir erklären?
 
Qualifikation
ex.altenpflegerin
Fachgebiet
altenpflegeheim
G

Glücksstern

Hallo michi!
Warum wird eine Lagerung angewendet? ( Auseinandersetzung mit Krankheitsbild, Gewohnheiten des Bewohners etc. )
Was sind die Ziele, die ich damit erreichen will ( Schmerzfreiheit, Dekubitusprophylaxe) )?
Welche Materialien kann ich einsetzten?
Welche Lagerungstechniken sind dir bekannt?
Warum Lagerungsplan?
Ich hoffe, da ist etwas dabei was Dir nützt michi!
Liebe Grüße Glücksstern
 
1

1807michi

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
53290
0
Das war schon sehr hilfreich.
Kann ich das so weiterführen bis zu seiner selbständigen Ausführung?Seinen Auftrag immer fragend formulieren.Z.B.kannst du mir zeigen,wie ich bei einem Spitzfuß lagern soll.Weil er soll irgend wann das ganze nicht nur von mir gesagt und gezeigt bekommen,er soll es mit meiner Hilfe ausführen und es nachher auch selbständig machen können.
 
Qualifikation
ex.altenpflegerin
Fachgebiet
altenpflegeheim
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
Hallo michi,
+
Glücksstern hat dir schon sehr hilfreich geantwortet!:wink:


.Z.B.kannst du mir zeigen,wie ich bei einem Spitzfuß lagern soll. .
Ich würde schreiben:

" Zeige mir eine Lagerungsmöglichkeit bei vorhandenem Spitzfuß!"

Viel Erfolg,

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
A

anja-222

Neues Mitglied
Basis-Konto
Mache eine Ausbildung zur Praxisnaleiterin. Kann mir jemand dringend bei der folgenden Aufgabe helfen:
"Skizzieren Sie (auf ca. einer A4 – Seite) den Ablauf einer gezielten Anleitung, mit integrierten Lernaufgaben,für eine Tätigkeit Ihrer Wahl.
Formulieren Sie klare Lernziele und Begründen Sie ihre Entscheidungen aus lernpsychologischer Sicht."
Vielen Dank schon mal.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sonnenschein90
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
Mache eine Ausbildung zur Praxisnaleiterin. Kann mir jemand dringend bei der folgenden Aufgabe helfen:
"Skizzieren Sie (auf ca. einer A4 – Seite) den Ablauf einer gezielten Anleitung, mit integrierten Lernaufgaben,für eine Tätigkeit Ihrer Wahl.
Formulieren Sie klare Lernziele und Begründen Sie ihre Entscheidungen aus lernpsychologischer Sicht."
Vielen Dank schon mal.
Hallo Anja,
hier sind einige gezielte Anleitungen zu finden, ist da nichts für dich dabei?

LG Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
  • Gefällt mir
Reaktionen: Agigel
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen