Anleitungspraxis Beispiel einer gezielten Anleitung

M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
Hallo Anja,

:laughing: einfach nur super, die Wochenplanung:thumbsup: ! Wenn die praktische Anleitung tatsächlich so abläuft, super Kompliment an euch!!!

Bei uns ist es so, das der Auszubildende einen Ausbildungsvertrag mit der Einrichtung über 3 Jahre abschließt.
Die Einarbeitungsphase dauert 4 Wochen, diese ist bei mir täglich durchgeplant.
Bei den Praxisblöcken wird jeweils ein Vorgespräch geführt, wo die Lernziele des jeweiligen Einsatzes festgehalten werden. Dementsprechend plane ich die Aufteilung der Anleitungssequenzen.
Die Erreichung/ Nichterreichung der Ziele werden im Reflexionsgespräch ausgewertet.

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
F

Fachidiot

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
95152
0
Hab da auch noch was rumliegen
 

Anhänge

Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Sana Klinikum Hof
Weiterbildungen
Krankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege (DKG)
Praxisanleiter für Pflegeberufe (DKG)
stell
S

sr.anja

Neues Mitglied
Basis-Konto
1
53225
0
Hallo Monika!

Zur Erfolgskontrolle haben wir ja das Zwischengespräch- das die Inhalte mit oder von der Schülerin "abgearbeitet" worden sind, zeichnen wir ja unmittelbar auf dem Anleitungsplan gegen;
die Qualität wird anfangs in der Reflexion der jeweiligen Woche mit der Schülerin besprochen- und dann im Zwischengespräch konkret bewertet.

Eigentlich genau wie jetzt auch, nur dass nicht mehr alles zufällig auf die Schülerin zustürzt, sondern sie ein bisschen Struktur und System von Station mit bekommt...

Der erste Kurs, der bei uns so eingearbeitet wird, kommt im November, dann berichte ich gerne mal, ob's gut klappt oder ein Papiertiger war!
:wink:

Viele Grüße,
Anja
 
Qualifikation
Kinderkrankenschwester
Fachgebiet
FG und NG, Säuglinge bis 18 Monate, inderdisziplinär
C

Chrissi33

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
41751
0
Hallo ihr lieben!
Bin neu im Forum und in grosser Not!Muss in Kürze meine Facharbeit für die Praxisanleitung schreiben u.komm nicht weiter!!!Es soll eine gezielte Anleitung sein,jetzt häng ich bei der Durchführung fest!!Wer kann mir Tips u.Formulierungshilfen geben??


Gruss Chrissi33
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenheim
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
Hallo Chrissi33,

hast du schon die Beiträge im Forum gelesen? :ermm:

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Person
S

schw.doris

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
95138
0
Hallo, ihr alle
Die Beispiele der gezielten Anleitungen sind einfach super!!!
Meine Suche ist nach einem Referat über einen Fachbegriff!! ca. 10 min. lang
Hat da vielleicht jemand was bzw. wo ich suchen kann
Danke liebe Grüße von doris
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Klinik
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
Hallo Schw. doris,

vor wem mußt du denn das Referat halten, und aus welchen Gründen?:blink:
Soll es irgendein Fachbegriff sein, den du dann erklären mußt?:ermm:

Bitte differenziere mal....

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
64
Bonn
0
Meine Suche ist nach einem Referat über einen Fachbegriff!! ca. 10 min. lang
Die Aufgabenstellung verstehe ich nicht :cry:.

Welcher Art soll der Fachbegriff sein?

Wieso 10 Minuten? (eine Definition eines Fachbegriffes kann man in 30 Sekunden geben ..... ok, damit ist Fachbegriff vielleicht noch nicht erklärt, aber Erklärung scheint ja nicht Bestandteil der Aufgabe zu sein :pinch:)

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
6
München
0
:cry: Brauch bitte ein paar Ideen, sollen während der Fortbildung zur PA mit Schülern (Ende 1. Kurs) Anleitungen an der Puppe in der Schule machen, oder an uns. Was würde da wohl am ehesten gehen? Brauchen da also nichts schriftliches oder so, oder hat jemand was für irgenteinen VW z. B. PEG oder Cystofix. Puls oder RR das können die doch schon. Sollte natürlich aber schon was sein, was ICH auch kann. Warscheinlich komm ich auf die einfachsten
Ideen nicht. :stuart:
:bitte:
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
Hallo Rosi S:grin: ,

die Gestaltung eurer Weiterbildung zur PA finde ich sehr interessant!:thumbsup:
Welches Ziel soll denn die Anleitung haben?
Sollen die Schüler eine Anleitung über ein neues Thema erhalten, oder vielleicht selber zeigen, was sie zu einem ihnen bekannten Thema können?
Wie ist denn der Ablauf geplant? Ein Anleiter auf alle Schüler, oder wie?
Hilf mir mal, und wie gesagt, seeeeehr interessant!:grin:

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
6
München
0
:happy: Ja ,Ja, lach Du nur. Die haben die Fortbildung selber noch nicht oft veranstaltet, wir sind die ersten!
Ich hab das eher so verstanden: Zu diesen Stunden haben Die Schule keine Zeit für uns und die Schüler, und damit wir beschäftigt sind,...
Naja jedenfalls stehen die da auf so Rollenspiele, was ja nicht unbedingt schlecht ist. Wird nicht benotet, aber eventl per Video aufgenommen und dann "beurteilt". Große Vorbereitung können sie nicht erwarten, weil wir die Schüler ja nur direkt für die Anleitung da haben.
Ich leite ja selber noch gar nicht an( also nicht gezielt meine ich), macht bei uns noch ne Kollegin.
Eigentlich geht ja nur VW oder Katheterlegen, aber ich habe dieser Puppe noch nie einen Katheter gelegt. Ich kenn die Puppe nicht persönlich!:grin:
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
:happy: Ja ,Ja, lach Du nur. Die haben die Fortbildung selber noch nicht oft veranstaltet, wir sind die ersten!
Ich hab das eher so verstanden: Zu diesen Stunden haben Die Schule keine Zeit für uns und die Schüler, und damit wir beschäftigt sind,...
Naja jedenfalls stehen die da auf so Rollenspiele, was ja nicht unbedingt schlecht ist. Wird nicht benotet, aber eventl per Video aufgenommen und dann "beurteilt". Große Vorbereitung können sie nicht erwarten, weil wir die Schüler ja nur direkt für die Anleitung da haben.
Ich leite ja selber noch gar nicht an( also nicht gezielt meine ich), macht bei uns noch ne Kollegin.
Eigentlich geht ja nur VW oder Katheterlegen, aber ich habe dieser Puppe noch nie einen Katheter gelegt. Ich kenn die Puppe nicht persönlich!:grin:
Hallo Rosi,

na frag nicht, wie ich nach deinem Beitrag gelacht habe:grin: , vor allem bei deinem letzten Satz!:grin:

Na, da die Schule doch ne schöne Beschäftigung für euch gefunden!:wink:
In der Einrichtung ist eine Anleitung natürlich eher günstig, weil man den entspechenden Standard zum Thema verwenden kann( sofern vorhanden:happy: ).
Wenn die Schüler das Thema "VW" noch nicht theoretisch erlernt haben, müßt ihr das wenigstens ansatzweise übernehmen.
Wer verwundet eigentlich die Puppe?:ermm: :grin:
Ich wünsche die viiiiel Spaß, und natürlich auch Erfolg!

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
S

schw.doris

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
95138
0
Hallo Manu5959,
das Ganze gehöhrt zu einer Prüfung bei der PA weiterbildung; bin mir noch nicht schlüssig was ich mache!!?? Fachbegrifferklärung schaffe ich auch in einer halben Minute. Hatte an etwas wie " Sozialverhalten in der Ausbildung" o.ä. gedacht. Fachbegriff ist "groß" Danke Gruß Doris
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Klinik
S

schw.doris

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
95138
0
Hallo Monika 58,
Habe es bereits Manu5959 mitgeteilt, das ein "Fachbegriff" in einer halben Minute erklärt ist. Wir haben Prüfung als PA und müssen ein Referat über einen "Fachbegriff" ca. 10 min. halten. Was nimmt man da!!?? i8ch dachte an "Sozialverhalten in der Ausbildung; Folgeschäden bei Diabetes; Wie wird man abhängig?" Hat alles was mit "Fachbegriff zu tun - nur was nimmt man und hat dann auch nicht das Thema verfehlt!? Bin noch unschlüßig. Danke Grüße von Doris
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Klinik
G

Glücksstern

Hallo Doris!
Wie wäre es mit der Dekubitus - Risikoeinschätzung nach der Braden-Skala, oder Ursachenzusammenhänge der Dekubitusentstehung?? Oder vielleicht auch Dehydrationsgefahr in der Pflege.
Liebe Grüße Glücksstern
 
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
64
Bonn
0
"Sozialverhalten in der Ausbildung; Folgeschäden bei Diabetes; Wie wird man abhängig?"
Jungejungejungejunge ...... jedes dieser drei Themen birgt Stoff genug für eine Diplomarbeit.

In 10 Minuten kannst du nur einen Bruchteil darstellen .... und hier liegt die Betonung auf "Bruch" (an der Stelle Grüsse an Glücksstern, die weiss, was ich meine :eek:riginal:)

Ich weiss, dass Du gaaaaaaaanz viel sagen willst und zu sagen hast, aber das ist nicht Ziel der Prüfung.

Glückssterns Vorschlag bezüglich Braden-Skala find ich gut.

Wenn Du es schaffts, in 10 Minuten folgendes darzustellen, bist du gut :grin::

- Was bezweckt die Braden-Skala, wo hat sie ihre Wurzeln?
- Was ist Inhalt der Braden-Skala?
- Welche Schwächen hat die Braden-Skala?
- Wie vermittele ich SchülerInnen wie Relevanz der Braden-Skala?

Viel Glück
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
  • Gefällt mir
Reaktionen: Luminelle
S

schw.doris

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
95138
0
Hallo Glückstern, Hallo Monika,
Vielen Dank für Eure "Denkanstöße". Das Hilft schon mal wieder weiter. Ich üb mal mit der Uhr uns schau wie lange ich brauche. Bis nach den Prüfungen. Danke Grüße von Doris
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Klinik
resedoma

resedoma

Mitglied
Basis-Konto
7
50000
0
Liebe Manu5959,
mich würden die gezielten Anleitungen auch interessieren.:thumbsup:
Nur leider kann ich sie nicht öffnen.:motzen:
Was auch immer es für Gründe hat, würdest du sie mir per mail zusenden?
Gruß resedoma:thumbs:
 
Qualifikation
Altenpflegerin, PA, WBL
Fachgebiet
Stationäre Altenpflege
Weiterbildungen
Tracheostomabeauftragte
Praxisanleitung, WBL
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
59
Rosenheim
0
Hallo resedoma,

schick mir über PN deine email-Adresse, dann gehts los:laughing: !

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
R

rea47

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
41469
0
Hallo Ihr alle.
Ich finde deine Mühe auch super, vor allem, ich kann aus erfahrung sprechen, mache grade eine ausbildung und habeauch schon so einige bewertungen bekommen.
Leider hatte ich bisher nur 2 gezielte Anleitungen, was ich sehr schade finde, da es in einem jahr schon sowit ist mit dem examen. bin schon voll angespannt.
Naja zurück zum thema: an unserem Krankenhaus ist es leider noch nicht so an der Tagesordnung, dass die PA´s schulungen bekommen. Naja, manche interessiert es auch nicht wirklich, was die da lernen. es gibt leider wirklich noch zu viele, die denken, da sie es nicht leicht in der ausbildung hatten, dürfen wir auch nur die "drecksarbeit" machen. aber zum Glück haben wir unsere schule voll hinter uns stehen.
Ich mein, es ist klar, dass wir ordnung halten müssen, und auch RR, Temp und Puls messen müssen, aber dass man einen schüler nur so eine Arbeit gibt, und dieser jeden Tag die komplette Station (mit ca 40Betten)messen muss, finde ich schade, da ich wirklich viel sehen möchte und auch muss, denn wie gesagt, bin schon bald fertig und ich habe noch so einige lücken... aber egal...


Wollte eigentlich damit nur sagen, dass du mein Respekt hast und ich hoffe, dass sich andere von dir eine scheibe abschneiden...
Danke
 
Qualifikation
Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
Fachgebiet
Schule und Praxis
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen