Begutachtung im Krankenhaus anstatt zu Hause?

A

AmbPD

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Hallo Leute,



Wieder mal eine Frage zu "Sozialhilfe"-Patienten.

Wir haben ein älteres Patienten-Ehepaar Sozialhilfeempfänger und die haben Pflegesachleistungen beantragt (haben keine Pflegeversicherung, daher vom Soz.Hilfeträger).

Nun haben die nach langem hin und her eine Einladung zur Begutachtung in ein Krankenhaus erhalten.

Was uns allerdings stutzig macht ist, dass die Begutachtung in einem Krankenhaus stattfinden soll und nicht im häuslichen Umfeld.

Kann es sein, dass es eine Art Schikane vom Sozialamt ist? Kann man/sollte man darauf bestehen, die Begutachtung im häuslichen Umfeld durchführen zu lassen? Oder ist es üblich, dass manche Gemeinden die Leute irgendwohin schicken für eine Begutachtung?


Was denkt Ihr dazu? Ist es von Nachteil, dass die Patienten in einem Krankenhaus begutachtet werden oder eher nicht außergewöhnlich?

Danke!!!!

Gruß
 
Qualifikation
Inhaber
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst in Hessen
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo AmbPD,
über was ich bei deinen Beiträgen jetzt schon ein paar mal gestolpert bin, ist deine Ausage: Sie haben keine Pflegeversicherung.
Bei uns BW bekommt jeder der die Kriterien erfüllt Pflegegeld/ Pflegesachleistung, egal ob er in die Pflegekasse eingezahlt hat oder nicht.
Das Sozialamt übernimmt nur den "Überschuß" der durch die Teilkassko-Pflegeversicherung nicht abgedeckt wird. Nennt sich Hilfe zur Pflege.
Im KH stuft der MDK eigentlich nur ein, wenn eine Heimeinweisung ansteht.
Ansonsten wird immer im häuslichen Bereich eingestuft, da sonst die wohnlichen Gegebenheiten nicht berücksichtig werden können und es oft zu einer falschen Einstufung kommt.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
Bei uns gibt es die sog. Eileinstufungen im KH. Ergebnis ist eine vorläufige PS I, damit schon mal Geld fliesst.
Erfolgt vor der Entlassung nach Hause oder Heim. Irgendwann bzw. nach üblichem Zeitablauf erfolgt dann die endgültige Einstufung.

:thumbsup2: Wassermann
 
Qualifikation
Krankenschwester
A

AmbPD

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Es geht um Patienten, die momentan KEINEN KH-Aufenthalt haben.

Nun, wir haben es soweit geklärt. Es handelt sich um einen "Vetrags"Arzt des Gesundheitsamtes, der NUR im Krankenhaus 1x Woche begutachtet. Ein Hausbesuch ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Gruß
 
Qualifikation
Inhaber
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst in Hessen
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.