Begutachtung des MDK

E

enibas1962

Mitglied
Basis-Konto
0
31199
0
Hallo,

meine Schwiegermutter ist Privat Versichert und ich möchte für sie eine Einstufung erzielen.
Sie ist 82 Jahre alt und benötigt Hilfe.

Nun weiß ich, dass man 90 Minuten am Tag bei Pflegestufe I aufbringen muss. Nun meine Frage:

Wenn ich z.B. sage, dass ich fürs Duschen, Haare, Einreiben etc. 25 Minuten benötige, kann der Begutachter sagen. NEIN zu lange, es reichen dafür ( ich sag jetzt einfach ) 15 Minuten ?
Diese Frage bezieht sich auch auf die anderen Verrichtungen, z.B. Mobilisieren....
Denn wenn ich alles zusammen zähle, komme ich locker auf 3 Stunden und das wäre wiederum bereits die Pflegestufe II.
Inwieweit wird der Haushalt, Einkauf mit eingerechnet ?

Ich weiß, viele Fragen.... :wassat:

Morgen ist der Termin, es ist ein Mediziner :sad:, hätte gerne eine Pflegekraft, da ich denke sie kann es
eher von der pflegerischen Seite betrachten, naja....mal schaun.

Danke schon mal für Eure Antworten....

Herzliche Grüße
Sabine
 
Qualifikation
Kinderbetreuung
Fachgebiet
Privat
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Begutachtung des MDK

Hallo Sabine,
der MDK kann nur dann sagen, dauert zu lange, wenn du keine glaubhafte Begründung lieferst, wieso das solange dauert. Zum Beispiel: der Toilettengang dauert extrem lange, weil der Betroffene nur sehr langsam gehen kann, aber keinen Rollstuhl oder Nachtstuhl akzeptiert.
Die hauswirtschaftlichen Verrichtungen werden zwar mit aufgenommen und zum Teil auch mitgezählt, trotzdem sollten die Zeiten der Pflege deutlich überwiegen.
Auch solltet ihr keine Pflegemaßnahmen angeben, die den Rückschluß zulassen, könnte die Betroffene zwar noch selber machen, so gehts abwer einfacher.
Das ein Arzt kommt, wenn man Privat Versichert ist, ist bei uns in der Ecke (BW) eigentlich üblich.
Ich persönlich mag die Herren, die haben so herlich wenig Ahnung, das sie eher zu hoch als zu niedrig einstufen.
Grüßle Lisy
(hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt)
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen