Arbeitsrecht Befristeter Vertrag vorzeitig beenden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

milchmaedchen-sabine

Mitglied
Basis-Konto
Hallo liebe Gemeinde

Ich habe folgende Frage:
  • gibt es ein besonderes Kündigungsrecht bei befristeten Arbeitsverträgen?

Das Problem:
  • der derzeitige Vertrag läuft bis zum 30. April, mein neuer Vertrag in einer anderen Einrichtung/Träger soll am 1. März beginnen.
Mein derzeitiger Arbeitgeber stimmt einer vorzeitigen Vertragsauflösung nicht zu!


Vielen Dank für eure Hilfe :thumbsup2:

milchmaedchen
 
Qualifikation
altenpfleger
Fachgebiet
pflegestation
A

Avantgarde

Hallo!

Du hast sicherlich in Deinem Vertrag eine Kündigungsfrist, oder? Gesetzliche Fristen wären 4 Wochen. Also würde ich an Deiner Stelle selbst kündigen, da Du ja eine neue Arbeitsstelle gefunden hast.
 
SchwesterWolfgang

SchwesterWolfgang

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.11.2008
Cottbus
. . . bei befristeten Verträgen gibt es kein ordentliches Kündigungsrecht. Da kann nur außerordentlich gekündigt werden (z.B. ein Arbeitnehmer bei einer besonders schlimmen Verfehlung, die eine fristlose Entlassung rechtfertigt). Und das gilt nun mal für beide Seiten, denn Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben beide ein berechtigtes Interesse daran, dass bis zum vereinbarten Datum Sicherheit besteht. So verständlich, wie Dein Interesse ist - wenn der Arbeitgeber keinem Aufhebungsvertrag zustimmt, ist Ende der Fahnenstange. . . .
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Altenpflegeheim
K

*kate*

Mitglied
Basis-Konto
hast du einen ganz "normalen" befristeten arbeitsvertrag, wie ihn ja die meisten einrichtungen bei neueinstellungen heutzutage meist kriegen oder ne spezielle befristung wie krankheitsvertretung ?

bei uns kriegt jeder erst zweimal eine ein-jahres-befristung bevor es unbefristet wird, aber ganz normal mit ordentlicher kündigungsfrist, die auch im arbeitsvertrag geregelt ist
wie das allerdings bei z.b. befristeten krankheitsvertretungen ist, weiß ich nicht.

also lies mal nach, wenn nichts zur kündigung drin steht, also auch nicht dass keine möglich ist, gilt in der regel die gesetzliche frist von 4 wochen.

im zweifelsfall einfach mal beim rechtspfleger nachfragen was du da für möglichkeiten hast
 
Qualifikation
Krankenschwester, Studentin PM
Fachgebiet
Stationäre Altenpflege/Praxisanleitung/QB
W

workingmum

Mitglied
Basis-Konto
12.09.2008
881*8
Ich hatte auch einen "befristetetn Arbeitsvertrag", aber in meinem stand klar drin, daß die gesetzlichen Kündigungsfristen gelten( mien Glück). Ansonsten ist bei befristeten Arbeitsverträgen dann das befristungs datum gültig!
Wenn nichts drin steht, dann hast du Pech, außer du hast einen Grund für eine fristlose Kündigung! Oder du hast genügend Überstunden und kannst vorher aufhören...oder noch verfügbaren Urlaub....
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ aber gelernte KS
Fachgebiet
Altenpflege
SchwesterWolfgang

SchwesterWolfgang

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.11.2008
Cottbus
. . . ich muss mich übrigens korrigieren: das was ich oben geschrieben habe, ist die einfachste gesetzliche Mindestanforderung. Inzwischen habe ich mich jedoch belehren lassen müssen, dass z.B. im TVöD auch für befristete Verträge andere, bessere Regelungen getroffen wurden. Und das ist immer zulässig. In Tarifverträgen oder Arbeitsverträgen können bessere Kündigungsregelungen für befristete Arbeitsverträge getroffen werden - sie dürfen nur nicht schlechter, als die gesetzlichen Vorgaben sein . . . .
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Altenpflegeheim
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Tobi91
Guten Tag zusammen, Meine Frage ist recht simpel: Zurzeit bin ich noch Azubi bei einem Ambulanten Pflegedienst. In zwei Monaten werde...
  • Erstellt von: Tobi91
4
Antworten
4
Aufrufe
27
Tobi91
M
Ich arbeite seit 5 Jahren als Pflegehelfer/Nachtdienst im Altenheim, 75% Stelle, Tarifvertrag 38,5 Stunden-Woche, Betriebsrat. Bei 6...
  • Erstellt von: MomoFly
19
Antworten
19
Aufrufe
499
Zum neuesten Beitrag
Christian Kröhl
Christian Kröhl
L
Also folgendes Ambulanter Pflegedienst Sachsen, Leipzig. Die Chefin hat diesen Monat ohne Vorabinfo am 1. Eine Abschlagzahlung geleistet...
  • Erstellt von: Leni69
8
Antworten
8
Aufrufe
442
Zum neuesten Beitrag
Christian Kröhl
Christian Kröhl
G
Guten Morgen an alle, Ich hätte gerne von euch eine oder mehrere Meinungen zu einem Problem was mich beschäftigt. Während einer...
  • Erstellt von: Grimbo123
10
Antworten
10
Aufrufe
409
Zum neuesten Beitrag
Christian Kröhl
Christian Kröhl