Arbeitsrecht Befristeter Arbeitsvertrag!

W

workingmum

Mitglied
Basis-Konto
0
881*8
0
Wer kennt sich da aus?
Ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag , der am 1.10.08 begann und zum 30.09.09 endet!
Probezeit 3 Monate!
Wie ist das denn mit der Kündigungsfrist vor Vertragsende???? Ich hab im I-Net gefunden, daß man nicht vorher kündigen kann!!!! Stimmt das?
Über Kündigung steht im Vertrag: Die Kündigungsfristen bestimmen sich nach den gesetztlichen Vorschriften

Weiters heißt es: Soweit nicht in diesem Vertrag ausdrücklich auf den TVÖD Bezug genommen wird, findet die Vorschrift des TVÖD keine Anwendung!

Gesetzliche Kündigungsfrist ist 4 Wochen zum Monatsende.

Wer kennt sich aus????
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ aber gelernte KS
Fachgebiet
Altenpflege
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
Hallo workingmum,

Über Kündigung steht im Vertrag: Die Kündigungsfristen bestimmen sich nach den gesetztlichen Vorschriften
Damit hast du dir die Frage bereits selbst beantwortet.

Also 4Wochen zum Monatsende oder 15ten, in der Probezeit 2 Wochen.

Gruß renje
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
W

workingmum

Mitglied
Basis-Konto
0
881*8
0
renje: Danke für deine Antwort!
In Arbeitsrecht kenn ich mich überhaupt nicht aus, darum miene Frage!
Also muß ich spätestens am am2.1. 09 miene Kündigung abgeben, damit ich zum 31.1.09 kündige!
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ aber gelernte KS
Fachgebiet
Altenpflege
theresa

theresa

Mitglied
Basis-Konto
2
Bremen
0
Hallo workingmum,
wenn du zum 31.01.2009 kündigen möchtest, muß die Kündigung bis spätestens 31.12.2008 beim Arbeitergeber eingegangen sein. Und verlasse dich nicht auf die Post, also entweder Persönlich abgeben oder zeitig absenden.
Theresa
 
Qualifikation
Krankenpflegerin/ Sozialwirt
Fachgebiet
Orthopädie/Geriatrie
W

workingmum

Mitglied
Basis-Konto
0
881*8
0
Was jetzt?
Wenn ich von 4 Wochen ausgehe, dann wäre der 3.1. der letze Tag, weil der 31.1. 4 Wochen später ist!
So hab ich´s im Netz gefunden:
6.2 Berechnung der Kündigungsfrist

Die Berechnung der Kündigungsfrist erfolgt nach §§ 186ff. BGB. Danach gilt vereinfacht folgendes:

6.2.1 Frist nach Wochen:
Der Tag an dem die Kündigung zugeht, entspricht dem Wochentag an dem die Frist endet.

Beispiel: Wird einem Arbeitnehmer die Kündigung mit einer Frist von vier Wochen am Montag, den 3. Juli 2006 übergeben, so endet Frist entsprechend mit Ablauf des Montag, den 31. Juli 2006.
Bei einer Kündigungsfrist von zwei Wochen wäre das Arbeitsverhältnis also, wenn es am 31. Juli 2006 beendet werden sollte, spätestens mit dem 17. Juli 2006 zu kündigen gewesen.

6.2.2 Frist nach Monaten:
Die Fristberechnung ist wie bei wöchentlichen Fristen, jedoch entsprechen sich hier die Kalendertage. Ist der Monat in dem das Arbeitsverhältnis beendet werden soll kürzer als der Monat in dem die Kündigung erklärt wird. Gilt der letzte Tag des Monats.
Beispiel: Ging dem Arbeitnehmer das Kündigungsschreiben am 31. Mai 2006 zu, so hätte ihm unter Einhaltung einer Frist von einem Monat zum 30. Juni 2006 gekündigt werden können.
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ aber gelernte KS
Fachgebiet
Altenpflege
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
Hallo workingmum,

genau 2.1, da die 4wochenfrist der 4.1 wäre und dies ist ein Sonntag.

Gruß renje
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen