Arbeitsrecht Azubi Doppeldienst

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Danevirke

Neues Mitglied
Basis-Konto
13.04.2018
Deutschland
Ich habe eine Frage zur Dienstzeit:
Ich bin Azubi 1. Jahr. Aufgrund von enger Personaldecke würde ich wie folgt im Dienstplan eingeteilt:
Montag S1, Dienstag s1,Mittwoch f1, Donnerstag F1, Freitag s1, SamstagF1 +S1, SonntagF1, Montag F1 -_Freitag F1
Der Dienst am Samstag beginnt um 6.15 Uhr und Endet dann um 20.45 Uhr, Pause wäre 1/2 Stunde im F1 und 1/2 im spät Dienst...

Diese Planungen sind bei uns öfter so, da nicht genug Personal vorhanden.
Ist das so zulässig??
 
Qualifikation
Altenpflege
Fachgebiet
Auszubildende stationär
AlExAnDrA_30

AlExAnDrA_30

Mitglied
Basis-Konto
Ambulante oder stationäre Pflege? Davon abgesehen sollten die Schüler nicht im Plan mitgezählt werden!!! Immer und immer wieder der selbe Fehler! Schüler sollen mit der entsprechenden Anleitung mitlaufen.
Hast du mal hinterfragt warum du solche Schaukeldienste hast?
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
WBL
D

Danevirke

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
13.04.2018
Deutschland
Ich werde als volle Kraft gerechnet, bin in einer stationären Einrichtung..
 
Qualifikation
Altenpflege
Fachgebiet
Auszubildende stationär
AlExAnDrA_30

AlExAnDrA_30

Mitglied
Basis-Konto
Und genau das ist der Punkt. Absolut nicht Rechtens. Hast du das mal angesprochen?
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
WBL
D

Danevirke

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
13.04.2018
Deutschland
Ja wir hatten bereits ein gespräch und mir wurde gesagt, das eben aufgrund zu wenig Personal im Moment nichts geändert werden kann, ich aber nun 1 -2mal im Monat eine Anleitung in meiner Schicht bekomm, allerdings werde ich trotzdem als volle Kraft arbeiten müssen...
 
Qualifikation
Altenpflege
Fachgebiet
Auszubildende stationär
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
Danevirke, auf eine solche Arbeitszeitgestaltung solltest Du Dich keinesfalls einlassen. Nicht nur das sie illegal ist und gegen das Arbeitszeitgesetz verstösst - insbesondere bist Du a) Auszubildender und unterliegst besonderen Bedingungen, b) bist Du in allen Zeiten > 10h nicht mehr versichert und c) gehört es Deinem Ausbildungsbetrieb links und rechts um die Ohren gehauen, Dich als vollwertige Kraft einzusetzen. Informiere bitte Deine Jugendauszubildenden-Vertretung und den Betriebsrat, was da bei euch passiert. Offensichtlich bist Du ja nicht der Einzige - und da sollte (und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit: wird) ein Betriebsrat denen gehörig auf die Finger hauen.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
  • Gefällt mir
Reaktionen: lulli00 und Danevirke
F

Fripi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
02.08.2005
allo Danevirke,

wenn ich das richtig sehe bist du mit 1 Stunde Pause 14 1/2 Stunden im Dienst, also noch 13 1/2 Stunden. Um das zu legalisieren müsstest du also noch 3 1/2 Stunden Pause extra bekommen.

Generell ist es also Illegal, abgesehen davon das es auch sicher gegen das Gesetz verstößt, in der Ausbildung wird man eben so eingeteilt das amn lernen kann, wenn die Personaldecke so dünn ist das man nicht mal mehr genug pflegekräfte da hat und die Auszubildenden doppelt ran müssen sit es sicher nicht gegeben.

Als Jugendvertretung habe ich damals immer angeregt das in Personellen Engpasssituationen bei denen man hilfe brauchte zur Unterstützung dioe Auszubildendnen abgezogen werden und woanders Arbeiten, denn schleißlich brauchen die betreuung und amchen dementsprechend mindestens so viel arbeit wie sie erledigen...

Ich würde es mir so oder so nciht gefallen lassen. Man kann sowas übrigens auch anonym bei der Gewerbeaufsicht/Regierungspräsidium etc. anzeigen.

lg Nils
 
Qualifikation
GUKP
Fachgebiet
Humanitäre Hilfe
Weiterbildungen
Algesiologische Fachassistenz
  • Gefällt mir
Reaktionen: lulli00
D

Danevirke

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
13.04.2018
Deutschland
Danevirke, auf eine solche Arbeitszeitgestaltung solltest Du Dich keinesfalls einlassen. Nicht nur das sie illegal ist und gegen das Arbeitszeitgesetz verstösst - insbesondere bist Du a) Auszubildender und unterliegst besonderen Bedingungen, b) bist Du in allen Zeiten > 10h nicht mehr versichert und c) gehört es Deinem Ausbildungsbetrieb links und rechts um die Ohren gehauen, Dich als vollwertige Kraft einzusetzen. Informiere bitte Deine Jugendauszubildenden-Vertretung und den Betriebsrat, was da bei euch passiert. Offensichtlich bist Du ja nicht der Einzige - und da sollte (und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit: wird) ein Betriebsrat denen gehörig auf die Finger hauen.
Wir haben keinen Betriebsrat ich habe nun Bewerbungen geschrieben, und hoffe einfach das ich woanders besser dran bin...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Qualifikation
Altenpflege
Fachgebiet
Auszubildende stationär
L

lulli00

Aktives Mitglied
Basis-Konto
17.02.2016
Wien
Und die wundern sich das sie keinen Nachwuchs bekommen und keiner bleiben will...

unfassbar das es immer wieder welche gibt die es Versuchen. Ich finde so etwas schon beleidigend. Die müssen doch erwarten das man Doof ist um so einen einen DP zu schlucken.

Sag den klar das sie sich entscheiden sollen welchen Dienst du am Samstag machen sollst und zwar sofort. Sonst entschiedest du das... Mach bitte keinen Doppeldienst...

Und nein es gibt kein einziges Recht was dich verpflichtet so zu arbeiten. Lass dir da nix erzählen. Wenn sich jemand auf irgendwelche Gesetze beruft etc. lass dir diese Gesetze etc. zeigen. Die gibt es nämlich nicht. Dienstvereinbahrungen die dich so arbeiten lassen sind UNGÜLTIG

Und bevor nicht irgendeiner eine GÜLTIGE Grundlage liefert, machst du nix...

Machs lustig und lass dir ggf. die Sachen schriftlich geben. Freut sich das Gewerbeamt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Qualifikation
Pflege
L

lulli00

Aktives Mitglied
Basis-Konto
17.02.2016
Wien
Äh ich meine Gewerbeaufsicht, Berufsgenossenschaft und noch ein Paar weitere.
Versucht dich jemand zu nötigen evtl. noch der Staatsanwalt ;)

Boar macht mich sowas wütend...
 
Qualifikation
Pflege
D

Danevirke

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
13.04.2018
Deutschland
Mir tun echt die Bewohner leid..nur deswegen ziehe ich es durch. Im Dienstplan offiziell steht Teildienst.... Ist es aber nicht da wir keine 3 Stunden Pause machen können... läuft dann so : Frühdienst von 6.15 bis 13. 30- Übergabe bis 13.45 und dann geht es weiter bis 20.45 , mit Chance bekommen ich eine Pause hin, wir sind im sd zu zweit, ich und eine examinierte, 1 Bewohner zur Zeit palliativ und sehr zeitintensiv, der Rest gerade stark erkältet...also ist man eigentlich nur unterwegs...
 
Qualifikation
Altenpflege
Fachgebiet
Auszubildende stationär
L

lulli00

Aktives Mitglied
Basis-Konto
17.02.2016
Wien
DU ALLEIN KANNST DIE WELT NICHT RETTEN:

AG VERLASSEN SICH AUF DAS SCHLECHTE GEWISSEN IHRER MA

Das ist scheiße das im moment soviele Krank sind. Es ist aber nicht dein Problem, sondern das der Führungsebene wenn sie den Versorgungsauftrag nicht mehr erfüllen können. Dann müssen sie eben Verlegen.
DU BIST NUR DER AZUBI. du bekommst auch nur das Gehalt eines Azubis. Im Gegensatz derer die dafür wirklich verantwortlich sind. Im Grunde machst du denen mit der Einstellung mal eben leicht verdientes Geld. Nebenbei trittst du dir und deinen Kollegen in den Arsch. Wenn die jetzt lernen das sie das mit ihren MA machen könne, ja was hält die denn davon ab das weiter zu machen?
Nebenbei PDL sind i.d.R. selber Pfleger, die haben auch Hände und Füße. Die können auch Dienste übernehmen. Mein Mann macht sowas. ;)

DU BRINGST DICH IN GEFAHR und deine lieben Patienten ;)
- Versicherungstechnisch. BG, Haftpflichvers. In Beiden Fällen kann das ein Massiver Finanzieller Schaden werden.
- Straftrechtlicher Relevanz. Wenn du Mist baust ist dein Chef zwar auch dran. DU ABER AUCH

Ich hoffe ihr schreibt eine ÜAnzeige.
 
Zuletzt bearbeitet:
Qualifikation
Pflege
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bazille und Tryit
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
Mir tun echt die Bewohner leid..nur deswegen ziehe ich es durch. Im Dienstplan offiziell steht Teildienst.... Ist es aber nicht da wir keine 3 Stunden Pause machen können... läuft dann so : Frühdienst von 6.15 bis 13. 30- Übergabe bis 13.45 und dann geht es weiter bis 20.45 , mit Chance bekommen ich eine Pause hin, wir sind im sd zu zweit, ich und eine examinierte, 1 Bewohner zur Zeit palliativ und sehr zeitintensiv, der Rest gerade stark erkältet...also ist man eigentlich nur unterwegs...
Das ist genau das Falscheste, was Du tun kannst - denn nur durch Kolleg/innen, die eben nicht berechtigt "Nein!" sagen, können Arbeitgeber sich zynisch lächeldn darauf verlassen, dass ebendiese auch weiterhin so dämlich sind und bleiben, sich selbst aufzuopfern, damit der Betrieb keine neuen Kolleg/innen einstellen und bezahlen und natürlich am Ende des Monats erheblich mehr Gewinn in die eigenen Taschen wandert. Nicht nur Dir, sondern auch all Deinen Kolleg/innen, die sich allenortes für bessere Arbeitsbedingungen einsetzen, fällst Du damit komplett in den Rücken und erweist uns Pflegenden - insgesamt - einen wirklichen Bärendienst.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bazille und Tryit
AlExAnDrA_30

AlExAnDrA_30

Mitglied
Basis-Konto
Davon mal abgesehen...deine Kollegin scheint es ja nicht die Bohne zu interessieren dass sie eigentlich alleine im Dienst ist? Schüler laufen nur mit und sind zusätzliches Personal! Ich bin selbst WBL, leite eine Station mit 21 Bewohner. Ich käme nie auf die Idee nur 1 MA im SD zu planen, davon abgesehen dass es nicht zu leisten ist. Die Bewohner leiden darunter. Gefährliche Pflege ist hier das Stichwort! Unzumutbar sowas. Ich hoffe dass du genau das was du hier schreibst an deine Schulleitung weiter gegeben hast? Sie/Er ist in der Pflicht zu Handeln und zwar sofort!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
WBL
D

Danevirke

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
13.04.2018
Deutschland
.... na ich weiß... und nach dem heutigen Tag sag ich nie wieder .. ja... Ich bin nach 15 Stunden Dienst einfach nur kaputt und Berichte morgen mehr.
 
Qualifikation
Altenpflege
Fachgebiet
Auszubildende stationär
D

Danevirke

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
13.04.2018
Deutschland
Unser Haus hat zur Zeit 22 Bewohner, im FD ist bei uns eine Exe, 1 Helfer und 1 Azubi geplant im, Sd 1 exe und ein Azubi.
Wir haben 3 Etagen im FD so aufgeteilt sind : Azubi ist im EG und hat 8 Bewohner zu versorgen und zusätzlich kümmert er sich um den dortigen Aufenthaltsraum wo die Bewohner frühstücken. Im 1. OG ist die Exe mit 7 Bewohnern wovon 1 Bewohner sehr selbstständig ist und eigentlich alles alleine macht. Im OG sind 8 Bewohner dort ist die Helferin eingeteilt.
Im Sd 1 Exe und eine Helferin oder eben eine Exe und ein Azubi.

Ist das in anderen Einrichtungen auch So? Ist so eine Planung zulässig?
Ich hab leider keinen Vergleich da ich jetzt nur in dieser Einrichtung gearbeitet habe ..

Fakt ist, ich möchte weiter in der Pflege arbeiten, ich möchte meine Ausbildung weiter machen nur nicht dort, kann ich ohne Probleme in eine andere Einrichtung wechseln?
 
Qualifikation
Altenpflege
Fachgebiet
Auszubildende stationär
AlExAnDrA_30

AlExAnDrA_30

Mitglied
Basis-Konto
Das heisst die examinierte Kraft springt den ganzen Tag nur durch das Haus um die Behandlungspflege zu erledigen?
Es ist nicht zulässig so wie ihr plant. Wer ist permanent im Speiseraum anwesend? Niemand. Weil die jeweilige Kraft auf Station in den Zimmern unterwegs ist um die GP zu erledigen. Klar reicht dem MDK nur 1 Fachkraft im Haus, wenn die Heimaufsicht kommt siehts jedoch wieder anders aus.
Ich weiss von meiner Ausbildungszeit dass es nicht so einfach möglich war den Betrieb zu wechseln.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
WBL
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.12.2005
Deggendorf
wie währe es mit ner info an die heim aufsicht ?
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
L

littlexs

Mitglied
Basis-Konto
29.04.2016
Lüneburg
Bei mir ist es leider ähnlich, ich arbeite ambulant von morgens kurz vor sechs bis ca 13.15 und dann von 15.45 bis 20.15
 
Qualifikation
APH
Fachgebiet
Ambulante Pflege
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.12.2005
Deggendorf
wenn ich von solchen arbeitszeiten lese, stelle ich mir immer 2 fragen.

frage 1
wie lange dauert es eigendlich noch, bis die leute begreifen das sie sich,in der pflege den arbeitsplatz aussuchen können ?

frage 2
arbeiten sie um zu leben, oder lebem sie um zu arbeiten ?
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

I
Oben genannte Antwort habe ich vor einigen Jahren einmal von einer Stationsärztin in der Psychiatrie gehört, und ab dann in...
  • Erstellt von: Igel77
0
Antworten
0
Aufrufe
194
I
K
Hallo zusammen, ich möchte gerne mein Arbeitsverhältnis im Zuge eines Wechsels kündigen und bin an die Kündigungsfrist gem. §§ 14 bis...
  • Erstellt von: Kratzebart
2
Antworten
2
Aufrufe
395
L
M
Hallo Pflegeboard-User! Vereinfacht, der Arbeitnehmer hat gegenüber dem Arbeitgeber eine Treuepflicht. Die Treuepflichten sind vor...
  • Erstellt von: mr_australia
5
Antworten
5
Aufrufe
330
Zum neuesten Beitrag
Christian Kröhl
Christian Kröhl
J
Hallo Allerseits! Bin neu hier & hoffe mir kann jemand meine Fragen beantworten... Zur Situation: Anfang des Monats stellten mehrere...
  • Erstellt von: JuliaAnna2402
0
Antworten
0
Aufrufe
273
Zum neuesten Beitrag
JuliaAnna2402
J