AVR versus TvöD

S

saxo72

Mitglied
Basis-Konto
0
46354
0
hallo...ich werde kürzlich eine neue stelle(palliativfachkraft in der mobilen pflege,60% stelle) antreten,grundsätzlich wird dort zur zeit noch nach AVR abgerechnet-es soll aber eine umstellung erfolgen-und mein arbeitsvertrag wird an TvöD angelehnt sein.....fahre ich damit besser oder wäre es sinnig auf eine anlehnung nach AVR zu bestehen-wo ist der genaue unterschied??warum dieser wechsel...wäre für tips dankbar....gruss an euch....
 
Qualifikation
exam.altenpflegerin
Fachgebiet
mobile pflege
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: AVR versus TvöD

Es kommt darauf an, wie die Gehaltsgruppen überführt werden.

Angelehnt heißt nix anderes:

Das was mir passt übernehme ich als AG, das Andere nicht.

Und darauf bestehen kannst du als AN in dieser Beziehung auf nichts, wenn der AG beschließt wir richten uns nach XYZ.

Entweder du ziehst mit, gehst oder bei dir im Vertrag steht gar nix von TV.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
T

thorstein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
85221
0
AW: AVR versus TvöD

Hallo saxo,

wenn du nach AVR bezahlt wirst, ist der Träger kirchlich, oder hat es einen Trägerwechsel gegeben?
Gibt es keinen Betriebsrat oder eine Mitarbeitervertretung, die dir das erklären Kann?
Es gibt nicht den AVR, sondern leider einige Unterschiede zwischen Diakonie und Caritas und dann auch wieder von Bundesland zu Bundesland.
Wenn man vergleicht, muss man wirklich alle Bestandteile der Vergütung einbeziehen, was leider nicht gerade einfach ist. Aussagekräftige Tarifvergleiche für dein Bundesland sollte es aber bei verdi geben.

grüsse
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Nachtdienst
S

saxo72

Mitglied
Basis-Konto
0
46354
0
AW: AVR versus TvöD

hallo...danke für deine antwort...ich fang beim caritas an...war vorher bei einem privatem anbieter(siehe vorheriger beitrag)....bin nun aber ehrlich gesagt noch nicht wirklich schlauer..was mich aber auf jeden fall ärgert ist die tatsache-das ich nur weil ich vorher eben nicht bei einem kirchlichen träger war-halt privat-die sonst vom caritas gezahlte kinderzulage NICHT bekomme..was sich enorm aufs einkommen auswirkt...
 
Qualifikation
exam.altenpflegerin
Fachgebiet
mobile pflege
Pfleger*m84

Pfleger*m84

Mitglied
Basis-Konto
0
95352
0
AW: AVR versus TvöD

Das Wort "angelehnt! stört mich immer;) deshalb kann man dir auch hier nichts genaues sagen. Bei mir in der Gegend zahlen die AVR-angelehnten besser als die TvÖD angelehnten. Soviel kann ich dir sagen;) Das kann bei dir schon wieder anders sein...;)
 
Qualifikation
ex. Altenpfleger, PA
Fachgebiet
Stationäre Pflege
Weiterbildungen
Praxisanleiter
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
AW: AVR versus TvöD

die sonst vom caritas gezahlte kinderzulage NICHT bekomme..was sich enorm aufs einkommen auswirkt...
95€ brutto , wirklich enorm?
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
S

saxo72

Mitglied
Basis-Konto
0
46354
0
AW: AVR versus TvöD

eine fehlende kinderzulage bei 3 kindern finde ich schon als enorme einbuße!!
 
Qualifikation
exam.altenpflegerin
Fachgebiet
mobile pflege
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
AW: AVR versus TvöD

sorry, habe gerade nochmal nachgelesen. War der Meinung, dass die Kindergeldzulage ein bestimmter Betrag ist, unabhängig davon wie viele Kinder man hat.
So gesehen verdienst Du natürlich bedeutend weniger als Kollegen, die langjährig im Tarifgefüge der AVR arbeiten.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
S

saxo72

Mitglied
Basis-Konto
0
46354
0
AW: AVR versus TvöD

hallo kailmera...das problem der fehlenden kinderzulage begründet sich aber leider nicht auf den wechsel zwischen AVR u TVöD sondern beruht darauf-das ich zuvor nicht bei einem kirchlichen träger sondern einem privaten beschäftigt war...zumindest behaupten die das so beim caritas..also..nur wer vorher auch beim kirchlichen träger war-hat anspruch auf die kinderzulage...finde das eine sehr ungerechte lösung...da wird mit 2erlei mass gemessen zwischen den mitarbeitern-die doch letzendlich alle die gleiche arbeit machen!!!
 
Qualifikation
exam.altenpflegerin
Fachgebiet
mobile pflege
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
AW: AVR versus TvöD

Das ist bei nahezu allen AG so, dass bei Veränderungen des Tarifgefüges für langjährige MA eine Besitzstandswahrung für bisher erhaltene zusätzliche soziale Leistungen/Vergünstigungen gilt.
Heutzutage schrauben viele Firmen an genau diesen Leistungen und schaffen sie ab, oder verringern zumindest diese Zuwendungen.
Du verdienst übrigens nicht weniger als die anderen für Deine Arbeit. Du erhälst weniger soziale Leistungen als solche, die langjährige MA sind. Jeder MA ohne Kinder erhält diese Zulage auch nicht.
Auch wenn Du vom TVöD wechseln würdest wäre es das Gleiche, übrigens beim umgekehrten Wechsel auch.
Das mag Dir ungerecht erscheinen, ich würde es als wesentlich ungerechter empfinden, wenn man mir jahrelang gezahlte Zulagen streichen würde und somit quasi nach unten anpasste, weil ich eben schon jahrelang so gearbeitet habe.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen