Wundmanagement autologes Thrombozyten - Gel

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
O

Oliver Schreiber

Mitglied
Basis-Konto
27.01.2001
79189
Hallo zusammen ,

vor einigen Tagen wurde in unserer Klinik ein neues System vorgestellt, mit dem
Namen Magellan .
Es ist ein Thrombozyten-Separations-System für die Herstellung und Applikation von autologem Thrombozyten-Gel .
Hiermit sollen akute und chronische Wunden behandelt werden .
Durch die Freisetzung hoher Konzentrationen körpereigener Wachstumfaktoren
können besonders in der Heilung stagnierender Wunden wieder aktiviert werden .

Kennt jemand dieses System der anscheinend sehr effizienten Therapie ?
Habt Ihr Erfahrung damit ?

vielen Dank im Vorraus für die Beantwortung meiner Fragen .

Oliver
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger
Fachgebiet
Abteilungsleitung Anästhesie und Intensivmedizin
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

D
Hallo Mein Name ist Doris und mein Sohn hat seit 6 Jahren eine Peg Sonde.Die Situation ist so das sich viel wildes Fleisch um die Peg...
  • Erstellt von: Doris1965
1
Antworten
1
Aufrufe
1K
M
G
Hallo zusammen, ich kenne niemanden der Erfahrung in diesem Bereich hat oder die Prüfung abgelegt hat.. Deswegen versuche ich es hier...
  • Erstellt von: Geerina
0
Antworten
0
Aufrufe
772
G
Alexandra88
Hallo, kann mir wer den Unterschied erklären --> Wundassistent und Wundexperte? Habe im Netz expliziert dazu leider nichts gefunden...
  • Erstellt von: Alexandra88
0
Antworten
0
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Alexandra88
Alexandra88
B
Hallo miteinander, ich habe die Suchfunktion leider erfolglos bemüht. Folgende Situation: (um es kurz zu halten in Stichpunkten...
  • Erstellt von: borbetomagus
3
Antworten
3
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Alexandra88
Alexandra88