Austausch mit gerontopsychiatrische Fachkräften gesucht

B

beckchen

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo zusammen,

Ich befinde mich gerade mitten in meiner Weiterbildung zur gerontopsychiatrischen Fachkraft.
Wer von euch hat auch so eine Weiterbildung gemacht?
Ich würde mich gerne mit euch austauschen:
Über was für ein Thema habt ihr in der Projektarbeit/Abschlussarbeit geschrieben?
Was sind eure Aufgaben im stationären Bereich, Tagespflege...?

Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen! :)

Liebe Grüße
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
Pflegeheim
B

Bagi

Neues Mitglied
Basis-Konto
Hallo beckchen!
Ich habe 2018 die Weiterbildung zur gerontopsychiatrischen Fachkraft gemacht.
Mein Thema der Projektarbeit war: Neue Bewohner im Senorenheim - Kaninchen!
Ich habe mit den Bewohnern zusammen einen Kaninchenstall aus Fertigteilen gebaut, ein Konzept für die Versorgung zusammen mit den Bewohnern entworfen und am Ende eine "Begrüßungsparty" für die Kaninchen gefeiert. Das alles mit Fotos dokumentiert und bei dem Gespräch in der Schule hatte ich die Kaninchen dabei. Das ist sehr gut angekommen, sowohl im Heim bei den Bewohnern als auch in der Schule.

Die Versorgung durch die Betreuung hat dann leider nicht geklappt, deshalb habe ich die Kaninchen nach einigen Wochen wieder abgeholt. Aber das ist ein anderes Thema....

Ich habe in dieser Einrichtung, einem Heim für Menschen mit Demenz, inzwischen gekündigt und arbeite in einem anderen Pflegeheim. Dort bin ich im sozialen Dienst tätig. Meine Aufgaben sind ähnlich wie die der Betreuung, also Einzel- und Gruppenangebote durchführen. Zusätzlich noch Sturzprophylaxe und Wellnessbäder usw. Eigentlich sollte ich die Leitung vom Sozialen Dienst übernehmen, aber da ich nur 15 Wochenstunden arbeite, geht das nicht.
Ich habe mir extra eine Stelle gesucht, wo ich nichts in der Pflege arbeiten muss, weil meine Schulter kaputt ist und ich das nicht mehr könnte.

Was für ein Thema nimmst du für deine Projektarbeit?
 
Qualifikation
Altenpflegerin, Gerontopsychiatrische Fachkraft i.A.
Fachgebiet
Pflegeheim Schwerpunkt Demenz
M

Mari3110

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Moin,
ich hab die Fachweiterbildung zur Koordinierende PFK für die gerontopsychiatrische Pflege gemacht.

Meine zwei Facharbeiten ich über folgende Themen geschrieben: Frontotemporale Demenz und die daraus resultierende Problematik im stationären Bereich sowie "Mein Freund der Fehler" - Implementierung einer positiven Fehlerkultur.

Viel Erfolg für deine Weiterbildung und beste Grüße
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Tagespflege, Gerontopsychiatrie
B

beckchen

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo beckchen!
Ich habe 2018 die Weiterbildung zur gerontopsychiatrischen Fachkraft gemacht.
Mein Thema der Projektarbeit war: Neue Bewohner im Senorenheim - Kaninchen!
Ich habe mit den Bewohnern zusammen einen Kaninchenstall aus Fertigteilen gebaut, ein Konzept für die Versorgung zusammen mit den Bewohnern entworfen und am Ende eine "Begrüßungsparty" für die Kaninchen gefeiert. Das alles mit Fotos dokumentiert und bei dem Gespräch in der Schule hatte ich die Kaninchen dabei. Das ist sehr gut angekommen, sowohl im Heim bei den Bewohnern als auch in der Schule.

Die Versorgung durch die Betreuung hat dann leider nicht geklappt, deshalb habe ich die Kaninchen nach einigen Wochen wieder abgeholt. Aber das ist ein anderes Thema....

Ich habe in dieser Einrichtung, einem Heim für Menschen mit Demenz, inzwischen gekündigt und arbeite in einem anderen Pflegeheim. Dort bin ich im sozialen Dienst tätig. Meine Aufgaben sind ähnlich wie die der Betreuung, also Einzel- und Gruppenangebote durchführen. Zusätzlich noch Sturzprophylaxe und Wellnessbäder usw. Eigentlich sollte ich die Leitung vom Sozialen Dienst übernehmen, aber da ich nur 15 Wochenstunden arbeite, geht das nicht.
Ich habe mir extra eine Stelle gesucht, wo ich nichts in der Pflege arbeiten muss, weil meine Schulter kaputt ist und ich das nicht mehr könnte.

Was für ein Thema nimmst du für deine Projektarbeit?
Hallo Bagi,

Vielen Dank für deine Antwort. Deine Projektarbeit hat sicher den Bewohnern viel Spaß gemacht. Schade, dass es mit den Kaninchen nicht länger geklappt hat.

Ich bin mir noch nicht 100% sicher, über was ich meine Projektarbeit schreibe. Ich möchte gerne etwas machen, was den Menschen mit Demenz zugute kommt. Da mir immer wieder auffällt, wie manche Kolleginnen mit den Bewohner reden, würde ich gerne über wertschätze Kommunikation mit Menschen mit Demenz schreiben. Dafür möchte ich analysieren, wieviel z.B. während der Grundpflege „wirklich“, also was nichts mit der Pflege zu tun hat, gesprochen wird.
Wie das umzusetzen ist, weiß ich noch nicht.

Nach der Weiterbildung möchte ich in die Tagespflege wechseln und hoffe, das klappt dann auch.

Viele Grüße
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
Pflegeheim
B

beckchen

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Moin,
ich hab die Fachweiterbildung zur Koordinierende PFK für die gerontopsychiatrische Pflege gemacht.

Meine zwei Facharbeiten ich über folgende Themen geschrieben: Frontotemporale Demenz und die daraus resultierende Problematik im stationären Bereich sowie "Mein Freund der Fehler" - Implementierung einer positiven Fehlerkultur.

Viel Erfolg für deine Weiterbildung und beste Grüße
Hallo Marie3110,

Vielen Dank für deine Antwort. Ist „koordinierende PFK“ für gerontopsychiatrische Pflege eine andere Weiterbildung als die „gerontopsychiatrische Fachkraft“ Weiterbildung?
Was sind deine Aufgaben?
„Frontotemporale Demenz und die daraus resultierende Problematik im stationären Bereich“ hört sich sehr interessant an.
„Implementierung einer positiven Fehlerkultur“ finde ich auch wichtig - was aber nicht unbedingt mit Demenz zu tun hat.

Viele Grüße
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
Pflegeheim
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.