Ausbildungskonzept/Ausbildungsplan

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

ambulantePAL

Neues Mitglied
Basis-Konto
27.04.2016
Guten Abend liebe Kollegen,

ich bestreite momentan noch eher die Anfangsphase meiner Tätigkeit als Praxisanleiterin in einem ambulanten Pflegedienst.
In meiner Einrichtung gibt es weder ein Ausbildungskonzept noch einen Ausbildungsplan. Ich beschäftige mich nun schon mehere Wochen mit diesen Themen, da ich dieses gern in die Hand nehmen möchte.

Allerdings durchforste ich alle möglichen Seiten, Bücher, Links, usw und habe ehrlich gesagt keine genaue Vorstellung wie diese aussehen könnte. Damit meine ich die Struktur und den Aufbau.
Ich finde nirgends ein fertiges Konzept das ich mir ansehen könnte um zu sehen wie ich den Aufbau gestalten könnte. Einfach ein Beispiel wie sowas aussehen könnte.

Ich wäre für jeden Tipp wirklich dankbar!
Liebste Grüße
 
Qualifikation
Altenpflegerin Praxisanleiterin
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
Oehm

Oehm

Mitglied
Basis-Konto
21.11.2015
Oberhausen
Es gibt von vielen Landesregierungen wie z.B. von NRW einen Rahmenlehrplan in Form einer PDF Broschüre. Da gibt es Tips zur Erstellung mit Beispielen (aber leider auch mit viel bla bla). Ich bekomme es gerade nicht verlinkt, aber Google mal: ausbildungsrahmenplan nrw Altenpflege
Im Prinzip ist es dann ggf. noch Sinnvoll dass ganze an das Curriculum der jew. Schule an zu passen ... aber gebe Dir nicht zu viel Mühe ... weißt ja, Ausbildungsreform und so :)
 
Qualifikation
Altenpfleger
  • Gefällt mir
Reaktionen: ambulantePAL
A

ambulantePAL

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
27.04.2016
Diese Unterlagen habe ich bereits, aber vielen dank für deine Antwort! :)
Mir geht es rein um ein beispiel für ein ausbildungskonzept
 
Qualifikation
Altenpflegerin Praxisanleiterin
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
K

Keßler

Wichtig ist der Kontakt zur Schule.
Wir bekommen "Schööölers" in verschiedenen Stadien der Ausbidung.
Ein generelles Anleitungskonzept kann M.E. nicht greifen.
Auch die Einsatzbedingungen in der ambulanten sind unvorhersehbar.
Wir sollen und können - in der Kürze der Zeit - dem "Schöööler" nur einen
Einblick in unseren Arbeitsalltag gewähren.
 
A

ambulantePAL

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
27.04.2016
Wichtig ist der Kontakt zur Schule.
Wir bekommen "Schööölers" in verschiedenen Stadien der Ausbidung.
Ein generelles Anleitungskonzept kann M.E. nicht greifen.
Auch die Einsatzbedingungen in der ambulanten sind unvorhersehbar.
Wir sollen und können - in der Kürze der Zeit - dem "Schöööler" nur einen
Einblick in unseren Arbeitsalltag gewähren.
 
Qualifikation
Altenpflegerin Praxisanleiterin
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
A

ambulantePAL

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
27.04.2016
Wichtig ist der Kontakt zur Schule.
Wir bekommen "Schööölers" in verschiedenen Stadien der Ausbidung.
Ein generelles Anleitungskonzept kann M.E. nicht greifen.
Auch die Einsatzbedingungen in der ambulanten sind unvorhersehbar.
Wir sollen und können - in der Kürze der Zeit - dem "Schöööler" nur einen
Einblick in unseren Arbeitsalltag gewähren.
 
Qualifikation
Altenpflegerin Praxisanleiterin
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
A

ambulantePAL

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
27.04.2016
Entschuldigt ich bin hier noch nicht ganz schlau geworden wie man die Beiträge bearbeitet.
Jede Ausbildungsstätte muss irgendwo in den weiten ihres büros ein ausbildungskonzept haben wo geschrieben steht wie die Ausbildung in ihrer Einrichtung geregelt wird. Wer über nimmt welche Zuständigkeiten, welche Methoden werden angewandt, welche Gespräche finden wann statt, Bedingungen, voraussetzungen, involvierung der Fachkräfte, welche formulare werden genutzt..usw...
Nur der Aufbau und die Struktur würden mich interessieren...
Theorie und Praxis, ein weit auseinander brechendes Spektrum...
Kontakt zur Schule besteht ein sehr guter. Ich möchte allerdings einen rahmen erschaffen bzw ist dies auch vorgesehen
 
Qualifikation
Altenpflegerin Praxisanleiterin
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
K

Keßler

Hhhhmmm....

So ein Konzept kann man sich schnell ableiten.
Man nehme "Einarbeitung von Pflegefachkräften (Standard&Checkliste)" von pqsg.de
Da hat man alle Basisinfos beisammen.
 
A

ambulantePAL

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
27.04.2016
Das hilft mir recht gut, vielen Dank! Wahrscheinlich denke ich zu kompliziert
 
Qualifikation
Altenpflegerin Praxisanleiterin
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
K

Keßler

Man muss nicht alles wissen - nur wo es steht.

Wenn ein Schüler auf der Matte steht - was ist er dann ?
Ein neuer Mitarbeiter.
Wodurch unterscheidet er sich gegenüber den anderen Newby`s ?
Das Ende des Einsatzes ist absehbar.
Und sonst ?
Durch schier gar nichts.
Beurteilungen schreiben, Einsatzplanung, Einweisung: Sicherheit- Orientierung - Verschwiegenheit :
Alles wie gehabt. (Reihenfolge missglückt-Sorry)
Besonderheiten : Konzept mit der oder den Schule(n) abstimmen/absegnen lassen.
Minderjährige und Schwangere berücksichtigen (ggf. schon im Vorfeld ausschliessen : Übergriffige oder MRSA-Pat. o.ä.)

Fertig ist die Laube.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: bengelch72
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

M
Was fällt euch dazu ein? Gibt es überhaupt einen Pflegenotstand? Wenn "ja", was glaubt ihr, führt dazu?
  • Erstellt von: Menschenkind
10
Antworten
10
Aufrufe
278
I
S
Ich arbeite seit 4 Jahren als examinierte Altenpflegerin in einem Seniorenheim. Der stationäre Alltag gefällt mir nicht mehr allzu gut...
  • Erstellt von: Schmetti500
1
Antworten
1
Aufrufe
215
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M
Huhn
huhu Ich wasche den Intimbereich bei älteren Bewohnern im Bett. Beziehungsweise die oder der Bewohner wäscht sich diesen im Bett selbst...
  • Erstellt von: Huhn
8
Antworten
8
Aufrufe
602
C
M
Musik und Demenz! Sie sind in der Pflege oder Therapie im Altenheim tätig? Dann unterstützen Sie mich bitte mit Ihren Antworten bei...
  • Erstellt von: MarthaKh
1
Antworten
1
Aufrufe
259
M