GuK Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Motte1301

Neues Mitglied
Basis-Konto
07.11.2010
07368
Hallo,

ich habe 2010 meine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft (bin quasi 2mal durchgefallen also auch durch die wiederholungsprüfung). ich will aber unbedingt die ausbildung nocheinmal machen kennt jemand anlaufstellen wo ich mich hinwenden kann bzw wo ich mich bewerben kann die keine vorurteile gegen (nichtbestandene) haben ?
habe jetz schon meinen GKPH gemacht aber das reicht mir nicht ...

Danke schonmal um Antworten
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
Fachgebiet
Asklepios Klinikum
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2005
Kaufbeuren
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Hallo,

das kommt auf das Bundesland an.

In Bayern kannst du nicht nochmal von vorne Beginnen.

Ich würde an deiner Stelle mal zuerst druchatmen und mir ne Pause gönnen.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
M

Motte1301

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
07.11.2010
07368
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Also ich habe in thüringen gelernt und bin da auf Lebenszeit gesperrt :(

ich habe meiner meinung nach genug durchgeatmet .. bin ja jetz schon knapp ein jahr in dem Pflegeheim wo i jetz arbeite aber da geh ich ein (ich kann mich nicht weiterbilden, bin quasi hängengeblieben und lerne nichts dazu) und das macht mich traurig

habe in schon soo vielen kliniken angerufen und auch betont das es mein ausdrücklichster wunsch ist nocheinmal von vorn zu beginnen aber die haben alle eine persönliche meinung das wenn man 2 mal durch die prüfung gerauscht ist man "nicht geeignet" für den beruf ist .... was aber völliger blödsinn ist was mir auch meine zwischenzeugnisse (durchschnitt 2) und meine arbeitszeugnisse bestätigen...

weis nicht mehr was ich machen soll :(
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
Fachgebiet
Asklepios Klinikum
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Hallo Motte 1301
Ich kann dich in deinem Anspruch gut verstehen, aber nach meinem Kenntnisstand läst die Prüfungsverordnung keine dritte Prüfung zu.
Hast du schon einmal überlegt, ob es Alternativen für dich gibt, um im Pflegebereich zu bleiben.
Ich denke hier z.B. an die Physiotherapie, Beschäftigungstherapie, Diätassistentin u.s.w
Ich würde auch die Landesprüfungskommission in Thüringen einfach mal anschreiben u. fragen ob sie dir Empfehlungen ausprechen können.
Ich würde auch die Einrichtung wechseln, am besten zu einem sozialorrientierten Träger u. dort meine Fähigkeiten unter Beweis stellen. In der Hoffnung, das dieser mir bei einen erneuten Ausbildungswunsch behilflich ist. ( Empfehlungen machen sich immer gut)
In der jetzigen Einrichtung zu verharren bringt nichts, auf jedenfall muss du Aktivität zeigen.Am besten in Begleitung einer fachkompetenten Person( im Notfall auch ein Pastor, Arbeitsamt, oder Vereine für Menschen in Not)
Ich würde auch in meinen Bewerbungen mit reinschreiben, das du um Hilfe ersuchst u. kein anderes Ziel hast, als eine Ausbildung im Pflegebereich zu erlangen.( von 10 Bewerbungen, fühlen sich vieleicht 1-2 AG moralisch angesprochen)
Ob es so etwas wie eine Sonderzulassung zur erneuten Ausbildung gibt kann ich nicht sagen, aber jetzt nicht zu tun ist bestimmt der schlechtere Weg.
Kann Dir leider keinen anderen Rat anbieten.
Doch: bleib hier im Forum, vieleicht liest jemand mit u. hat eine Lösung
Ich drück die die Daumen
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
T

THOMMY

Mitglied
Basis-Konto
29.12.2009
Einbeck
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Hallo Motte,

ich schließe mich den Ausführungen von "Tilidin" an.

Die Landesprüfungskommission könnte Dir theoretisch weiterführende Informationen geben. Auch m.E. ist die Zulassung zur Prüfung nicht mehr möglich. Eine Alternative wäre ggf. eine Ausbildung zum Altenpfleger, wo Du ggf. auch ein Jahr der Ausbildung anerkannt bekommen könntest. Ist aber bei nicht bestandener Prüfung fraglich. Auch die Fachschulen können Dir ggf. weiterhelfen und Dir wertvolle Tipps geben.

Kläre bitte für Dich ganz persönlich, warum Du die Prüfung nicht geschafft hast - denn jetzt wäre der richtige Zeitpunkt, etwas für sich selber zu tun.

Lass den Kopf nicht hängen!

Weiterhin viel Erfolg!

Thommy
 
Qualifikation
Einrichtungsleiter
Fachgebiet
Vollstationäre Pflege
T

thegrosser

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.08.2011
08548
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Hallo Motte1301
Ich kenne persönlich das Problem,mein Sohn ist in Sachsen auch zweimal durch die mündl. Prüfung gefallen, er wollte Altenpfleger lernen,dann hieß es er darf keinen sozialen Beruf mehr erlernen.,aber wir haben nicht aufgegeben und haben es dann in Thüringen versucht und dort wurde ihm die Möglichkeit gegeben das er Berufsbegleitend nochmal von vorne anfängt das heißt 4Jahre ,ihm wurde nichts anerkannt, aber diese Zeit hat er nächstes Jahr auch überstanden.Also lass den Kopf nicht hängen, wenn du noch Fragen hast, ich helf dir gerne weiter mit der Adresse von Thüringen oder so

Viel Erfolg
 
Qualifikation
Krankenschwester/PDL
Fachgebiet
ambulant
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2005
Kaufbeuren
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Hallo Motte,

eine dritte Prüfung sieht das Gesetz definitiv nicht vor.

Noch mal von vorne Beginnen geht evtl. schon.

Aber nicht in jedem Bundesland.

Ob das möglich ist steht in der Schulordnung.

Da die Kultushoheit der Länder sich eben nur auf das Land beschränkt, gilt die Schulordnung in einem anderen Bundesland nicht.
Sollte diese im anderen Bundesland allerdings enthalten sowas wie - 2xdurchgefallen egal wo - gehts nur über Ausnahmeregelung.

Es gibt immer die Möglichkeit einer Ausnahmeregelung, dass du die Ausbildung nochmal von vorne beginnen kannst.
Genehmigt wird dies, wenn es per Landesgesetz nicht anderst möglich sein sollte (Schulordnung), in manchen Bundesländern kann mans nochmal probieren wenn mann ne Schule findet, per Antrag durch die Schulaufsichtsbehörde.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
M

Motte1301

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
07.11.2010
07368
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

@ tilidin also meinst ich sollte mich einfach als GKPH in nem krankenhaus bewerben dort zb ein jahr arbeiten und dann dort fragen ob ich dort nochmal meine ausbildung beginnen kann ?
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
Fachgebiet
Asklepios Klinikum
M

Motte1301

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
07.11.2010
07368
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

@renje ... ok also soll ich quasi mich erstmal informieren wo ich die ausbildung nochmal beginnen kann und dann in den jeweiligen bundesländern anfragen wie ich oben schon schrieb GKPH als einsteiger und dann versuchen dorrt die ausbildung nochmal von vorn zu beginnen mit der klinik im hintergrund die mich ausbildet weil sie weis das ich fähig bin ?!

DANKE AN ALLE SCHONMAL DIE MIR MUT MACHEN NICHT AUFZUGEBEN
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
Fachgebiet
Asklepios Klinikum
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Wenn Du den Helferstatus hast, dann kannst du dich damit bewerben.
Ich: würde aber offen u. ehrlich sein, nichts verschweigen u. meinen Wunsch als einen nicht zu stillenden Drank darstellen.
Schreibst halt dazu, das das ganze dich reifer gemacht hat u. du nur einen Wunsch hast: den der Kr-Schw.
Sei ehrlich, aiuch wenn es schwer fällt, am Ende kommt es doch raus.
Ich drücker Dir die Daumen, wird schon kappen.
Wenn sie Dir einen Zeitvertrag geben, dann hast Du ja schon gewonnen. Dann heist es Leistung zeigen u. den Antrag stellen auf eine Ausbildung
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
T

thegrosser

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.08.2011
08548
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Hallo Motte
ich denke als Altenpfleger hättest du noch eine Chance,einer ehemalige Kollegin die auch Krankenschwester lernen wollte, ging das auch so, die hat in Zwickau dann Berufsbegleitend eine Ausbildung gemacht als Altenpfleger.
 
Qualifikation
Krankenschwester/PDL
Fachgebiet
ambulant
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2005
Kaufbeuren
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Wenn man Durchgefallen ist, egal in welchem Ausbildungsberuf, egal ob KPH, AP, APH, GuK, GuKK, Hebamme, dann ist ein Neubeginn der Ausbildung z.B. in Bayern nicht mehr möglich, auch nicht in einem der verwandten Berufe, nur mit Ausnahmegenehmigung.

Siehe §4 Abs 2

Bayerisches Verwaltungsportal: Bürgerservice "BAYERN-RECHT Online"

§4 Abs5 lässt jedoch eine Ausnahmeregelung zu.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
M

Motte1301

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
07.11.2010
07368
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

ALSO es gibt neuigkeiten bei mir :)

In Thüringen bin ich ja nun gesperrt und in Bayern (Oberfranken) hätte ich ein Vorstellungsgespräch bekommen aber die haben sich vorher nochmal bei der Regierung von Oberfranken erkundigt und meinten ich müsse die ausbildung innerhalb von 5Jahren abgeschlossen haben sonst bin ich gesperrt und da die ja nun in meinem fall am 31.8.2012 ablaufen ist das für mich dort auch erledigt.

Hab jetz diese Woche noch ein Vorstellungsgespräch bei München .... mal sehen was die sagen ich halte euch definitiv auf dem Laufenden ... drückt mir bis dahin auf jedenfall erstmal die Daumen :D
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
Fachgebiet
Asklepios Klinikum
M

Motte1301

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
07.11.2010
07368
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Vorstellungsgespräch is super gelaufen, die sagten wenn ich die zusage von der Regierung von Oberbayern hab darf ich egal in welches lehrjahr nochmal einsteigen und die Ausbildung endlich beenden ... naja jetz hab ich da nach 4 wochen nochmal angerufen und die haben mich jetz nochmal auf eine woche auf die warteschlange gesetzt das heißt nächste woche hop oder top :D aber ich bin guter dinge und schreib schonmal meine hefter nochmal ab um den Stoff zu wiederholen :)

LG eure MOTTE ;D :grin:
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
Fachgebiet
Asklepios Klinikum
M

Motte1301

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
07.11.2010
07368
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Neuigkeiten!!!!!

Ich habe nach 5 Wochen nachdem ich der Regierung von Oberbayern dort angerufen,
die Frau am Telefon hat mir gesagt das das Gesetz sagt: ,,Wer 2 mal durch die Prüfung fällt, ist UNGEEIGNET für den Beruf´´ und das egal schriftlich oder mündlich oder gar praktisch.
Sie legte mir ans Herz mich in anderen Bundesländern umzuschauen denn: JEDES BUNDESLAND SIEHT DIESES GESETZ MEHR ODER WENIGER ENG!!!!!!
Ich habe es nun in Mecklenburg Vorpommern versucht und siehe da ... VOLLTREFFER :D

Gestern war mein Vorstellungsgespräch, Die Berufsschulleitung sagte mir das Mecklenburg Vorpommern seit 3 Jahren das OK hat vom Landesverwaltungsamt in Rostock das man Schüler die durch das Examen 2 mal geflogen sind zwar nicht die Prüfung machen dürfen, ABER sie dürfen ins dritte Ausbildungsjahr im September einsteigen und ein Jahr die Schule und Praxis nochmal machen und dann werden sie REGULÄR zu den Prüfungen zugelassen .... (mit schriftlicher,mündlicher und Praktischer Prüfung) also alles nochmal von Vorn...

Aber wer das wirklich will macht das auch und hat dann nochmal eine Chance:)


Eure MOTTE :thumbsup2:original:

 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
Fachgebiet
Asklepios Klinikum
C

chillmaster

Mitglied
Basis-Konto
17.12.2012
97261
AW: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin nicht geschafft! Was nun?

Geh in die Schweiz. Lern dort den Beruf und lass ihn dir in Deutschland anerkennen.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Intensivstation
Weiterbildungen
Rettungssanitäter
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

A
Hey Leute, ich habe mir gerade die Löhne in Europa angesehen. Die Schweiz schwingt oben aus (70'000 CHF pro Jahr ?!), kann das sein...
  • Erstellt von: ausland_1123
4
Antworten
4
Aufrufe
145
S
PflegeNeuling
Hallo, kurz zu meiner Situation. Ich bin derzeit sehr erfolgreich im Vertrieb tätig. Verdiene sehr gutes Geld, habe relativ viel...
  • Erstellt von: PflegeNeuling
16
Antworten
16
Aufrufe
579
B
Trutlinde
Hey! ENDLICH bekommt das Thema mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit! Was sind eure Erwartungen an die von Lauterbach angekündigte...
  • Erstellt von: Trutlinde
0
Antworten
0
Aufrufe
348
Trutlinde
EmFra
Hallo an alle :-) Ich bin seit längerer Zeit Einrichtungsleitung einer Tagesförderstätte. Ich hatte mich dort als Teamleitung...
  • Erstellt von: EmFra
0
Antworten
0
Aufrufe
252
EmFra