GuK Ausbildung zum Altenpfleger

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

altmannsberger

Neues Mitglied
Basis-Konto
07.01.2006
64319
Ich habe mich mehrfach beworben und bin zu Vorstellungsgesprächen geladen worden,die in einem ausgiebigen Praktikum (3Wochen) endeteten.Das Ergebnis war ,trotz großem Engagement, ich sei noch nicht ganz so weit und ich solle einsoziales Jahr machen,dann wird man weitersehen. Ich bin jetzt sehr verunsichert und weiss nicht ob das der richtige Weg zu einer Ausbildungsstelle sein kann oder ist ds alles nur als nicht so deutlich ausgeprochene Absage (untauglich)zu bewerten,weil ja sowieso eigeblich Stellenabbau betrieben wird und mehr Engagement und effizienz gefordert wird. Wer hann mir da mehr dazu sagen?
Viele Grüsse Toni
 
Qualifikation
technischer angestellter
Fachgebiet
radiochemie
M

Monika Bartz

Mitglied
Basis-Konto
02.02.2006
4020
Hallo Altmannsberger!
Mich würde jetzt interessieren, wie alt du bist.
Ich erlebe immer wieder, dass manche junge Leute, die in diesen Beruf einsteigen wollen (oder auch in die Krankenpflege), wirklich noch ein Jahr brauchen, um die nötige "Reife" zu erlangen. Wir haben unsere junge Leute oft ein Jahr im Hilfsdienst auf der Station und beobachten ihre Leistung und ihren Umgang mit den Pat. Manche eigenen sich schon mit 17 Jahren ausgezeichnet für die Ausbildung und werden von uns auch in der Schule empfohlen und manche brauchen noch ein Jahr länger zum "Reifen".
Machen legen wir auch nahe, das Ansinnen auf Ausbildung ad acta zu legen, wenn sie schon im Hilfsdienst nicht entsprechenden Einsatz zeigen.
Nicht jeder eignet sich für die Pflege.
Da ich dich und ein Engagement nicht kenne, kann ich auch nicht beurteilen, ob es eine Absage ist, weil du ungeeignet bist. Ich würde dich aber schon gerne motivieren und sagen, wenn es dein ehrlicher Wunsch ist, diese Ausbildung anzugehen, dann mach etwas in diesem Jahr, was dir weiterhilft (ob freiwilliges, soziales Jahr oder sonstiger Einsatz - ich kenne eure Möglichkeiten in Deutschland nicht), bleib dran!
Also dann, viel Glück!
Monika B.
 
Qualifikation
Krankenschwester / Praxisanleiterin
Fachgebiet
Linz
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Hallo Altmannsberger!
Mich würde jetzt interessieren, wie alt du bist.
Ich erlebe immer wieder, dass manche junge Leute, die in diesen Beruf einsteigen wollen (oder auch in die Krankenpflege), wirklich noch ein Jahr brauchen, um die nötige "Reife" zu erlangen. Wir haben unsere junge Leute oft ein Jahr im Hilfsdienst auf der Station und beobachten ihre Leistung und ihren Umgang mit den Pat. Manche eigenen sich schon mit 17 Jahren ausgezeichnet für die Ausbildung und werden von uns auch in der Schule empfohlen und manche brauchen noch ein Jahr länger zum "Reifen".
Machen legen wir auch nahe, das Ansinnen auf Ausbildung ad acta zu legen, wenn sie schon im Hilfsdienst nicht entsprechenden Einsatz zeigen.
Nicht jeder eignet sich für die Pflege.
Da ich dich und ein Engagement nicht kenne, kann ich auch nicht beurteilen, ob es eine Absage ist, weil du ungeeignet bist. Ich würde dich aber schon gerne motivieren und sagen, wenn es dein ehrlicher Wunsch ist, diese Ausbildung anzugehen, dann mach etwas in diesem Jahr, was dir weiterhilft (ob freiwilliges, soziales Jahr oder sonstiger Einsatz - ich kenne eure Möglichkeiten in Deutschland nicht), bleib dran!
Also dann, viel Glück!
Monika B.
Dem kann kaum etwas hinzugefügt werden ..... vielleicht nur eine Bemerkung: 3 wochen Praktikum sind wirklich das Minimum, um für sich selber herauszufinden, ob das der Beruf ist, den man bis zur Rente ausüben will.

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
A

altmannsberger

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
07.01.2006
64319
Hallo Monika,
zuerst einmal vielen Dank für deine Antwort.Nun zu deiner Frage ,ich muss heir jetzt etwas ausholen und erklären.Die Anfrage sollte mir eine Entscheidungshilfe geben um meinen Sohn der diesen Beruf gerne ausüben würde eine Entscheidungshife zu geben. Ich habe nur den Eidruck gewonnen, dass hier in einem Grundpraktkum von mehreren Wochen große Perfektion von den jungen Leuten gefordert wird um überhaupt eine Cance zu haben und man auch gerne eine mit einem praktischen Jahr eine billige Arbeitskraft haben will,die was wegschafft.(AWO-Pflegeheimen) In konfesionellen Häusern scheint aber doch noch eine etwas andere Wertvorstellung vorzuherschen.Nun hat es ja im letzten Praktikum doch noch zu einer Ausbidungsstelle geführt, worüber ich sehr glücklich und erstmal erleichtert bin. Ich bleibe bei meinem Alter (58 Jahre) in meiner Dienststelle in Da und beschäftige mich weiter mit der radioaktiver Strahlung und deren Analytik. Mit allen anderen Dingen könnte ich meine Familie nicht mehr ernähren und hätte nur noch Frust. Gruß Peter Altmannsberger
 
Qualifikation
technischer angestellter
Fachgebiet
radiochemie
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

L
Hallo ihr lieben, vor einer Woche hatte ich nun mein praktisches Examen in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege auf einer...
  • Erstellt von: lottaw
0
Antworten
0
Aufrufe
112
L
Wiesmann
Liebe Kolleginnen und Kollegen, auf der Business-Plattform habe ich vor 3 Jahren eine Gruppe PFLEGEPÄDAGOGIK eingerichtet mit...
  • Erstellt von: Wiesmann
1
Antworten
1
Aufrufe
2K
P
N
Hallo, ich suche eine Gruppe mit der ich mich vernetzen könnte, die auch in der Erstellung des praktischen Ausbildungsplans sowie...
  • Erstellt von: Nicky
0
Antworten
0
Aufrufe
461
N
A
Hallo, ich habe mich auf ein FSJ als Krankenpfleger in einem Unternehmen beworben. Als ich erfuhr dass noch Ausbildungsplätze frei...
  • Erstellt von: Avocado
2
Antworten
2
Aufrufe
518
N