Altenpflege Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

witta

Mitglied
Basis-Konto
25.04.2011
97070
Hallo ihr Lieben,

Hatte ja die Ausbildung zum Pflegehelfer 2011 abgeschlossen und bin dann in die Altenpflegeausbildung eingestiegen und wollte eigentlich mein Examen heuer im Juli machen, also in 4 Monaten.

Nun mein Problem, ich bin in einer Einrichtung in der das Betriebsklima hinten und vorne nicht stimmt. Keiner hat Zeit für uns Azubis und arbeiten solln wir wie volle Kräfte, keine Zeit für eine Anleitung, Praxisanleiter vorhanden, die aber sich nicht drum kümmern ob man weiter kommt.
Ich war in dieser Einrichtung schon mal am Anfang meiner Ausbildung und war so froh als ich nach 9 Monaten in den Ambulanten Dienst durfte, dort hatte ich zwar auch keine Anleitung, musste selbstständig eine Tour fahren, aber ich fühlte mich angenommen und ich hatte endlich Freude an meiner Arbeit. Dort war ich 6 Monate und kam dann 6 Wochen auf einen beschützenden Bereich, Betriebsklima Kollegen alles super, auch hier machte mir die Arbeit spass und man bemühte sich dort alle meine Fragen zu beantworten und mir bei Schwierigkeiten im Umgang mit dementen Bewohnern zu helfen.
Im Februar wäre dann eigentlich wieder eine neue Einrichtung dran gewesen und ich dachte nicht im Leben dran dass ich wieder zurück in die alte Einrichtung muss, da aber sämtliche Einrichtungen zu einem Altenhilfeverbund gehören, wurde entschieden, wegen Personalmangel oder weiß der Geier warum, dass ich zurück sollte.
Der erste Tag dort mit Frühschicht, auf einem Bereich den ich nicht kannte (alter Bereich nicht mehr vorhanden) machte mir schon Angst, ich hatte aber eine Fachkraft an der Seite die meinte, ich bin Schüler ich sollte mir Zeit lassen und alles so machen wie ich es in der Schule gelernt habe, alles gut und schön, aber am nächsten Tag war sie nicht da und ich wurde von der anderen Fachkraft getadelt dass ich eigentlich noch andere Arbeiten zu verrichten hätte, nicht nur die Bewohner in meinem Bereich. Also sprich ich war ihr zu langsam. Ich habe aber die darauf folgenden Tage das beherzigt was die erste Fachkraft gesagt hatte und habe scheinbar seitdem einen negativen Eindruck hinterlassen.
So, gestern hatte ich die erste Spätschicht zusammen mit der WBL nach drei Wochen Schule. Die zählte mir sofort alles auf was ich zu tun hätte, eigentlich nur Aufgaben die Helfer machen. Mehr oder weniger fühl ich mich degradiert, da ich im ambulanten Dienst alles machte, auch die Behandlungspflege.
Ich komme hier nicht weiter, auch die Frage welche Aufgaben denn dort eine Fachkraft hat wurde mir nie richtig beantwortet, zudem habe ich eine Vorgesetzte (WBL) die die Bewohner anschreit (meist demente) und ich trau mich nicht irgendetwas dagegen zu sagen, weil ich vor einer schlechten Beurteilung muffe hab und zur PDL hab ich kein Vertrauen, dass ich mal mit ihr reden könnte. Ich hab auch das Problem dass ich bei der Kommunikation scheinbar oft missverstanden werde und deshalb dann lieber gar nix sage.

Ich bin total verzweifelt und möchte am liebsten kündigen, alles hinschmeisen, wofür ich eigentlich beim Arbeitsamt gekämpft habe, ich sitz hier seit Stunden und heul mir die Augen aus, weil ich nicht weiter weiß, zudem krieg scheinbar von dem ganzen Stress auf der Station einen Flush (Gesicht wird heiß und dunkelrot, schmerzt und dazu kommen noch Kopfschmerzen, der Zusatnd dauert 2-3 Tage und nur mit Schmerzmittel zu ertragen, abgesehen davon dass man ziemlich doof ausssieht). Der Hautarzt meinte das käme vom Histaminüberschuss, dass ich etwas gegessen hätte was dazu führte, aber ich weiß jetzt dass der Flush bei mir durch körperlichen und psychischen Stress ausgelöst wird und nicht durch Nahrungsmittel, oder etwa beides zusammen.

Ich weiß nicht wie ich die fehlende praktischen Kenntnisse einer Fachkraft aufholen soll in der kurzen Zeit und ohne Unterstützung, vielleicht ist es doch besser alles hin zu schmeißen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
K

KatiaD

Mitglied
Basis-Konto
09.02.2011
Wiesbaden
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Hallo witta,
warum sollst Du alles hinschmeißen wofür du so gekämpft hast?Mach es nicht,es gibt bestimmt einen anderen Ausweg.
Vielleicht solltest du besser dich an deine PDL wenden auch wenn dir das Vertrauen fehlt um evtl.auf einen anderen Wohnbereich zu wechseln?Und wenn das alles nicht hilft sich ans Arbeitsamt oder Schule zu wenden damit du in eine andere Einrichtung evtl. wechseln kannst.

LG
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
freiberuflich tätig
W

witta

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
25.04.2011
97070
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Hallo Zoran, danke für deine Antwort,

auf einen anderen Wohnbereich möchte ich nicht, da im gesamten Haus die gleiche Situation herscht.
Ich habe auch schon daran gedacht mit der Schule zu telefonieren, die wissen ja dass ich nicht dorthin wollte und haben im Februar schon mit der PDL gesprochen, aber scheinbar gabs keine Möglichkeit dass ich evtl. im ambulanten Dienst bleibe oder in das andere Haus komme, eine andere Schülerin die auch schon im ambulanten Dienst war, durfte zurück, obwohl sie ihre Stunden fertig hatte, das war zum selben Zeitpunkt als ich gesagt bekam dass ich ins alte Haus muss, sie sprang vor Freude in die Luft und ich stand geschockt da und fing an zu heulen. Es gab schon mehrere Schüler die dort Probleme hatten, die dann auch wo anders hin kamen, aber bei mir haben die sich scheinbar quergestellt. Die PDL tat so als wüsste sie nichts von meinen Problemen, die ich vor einem Jahr dort hatte. Ja klar weil ich nach einem Konfliktgespräch mit ihr und Mitarbeitern so die Schnauze voll hatte, dass ich nur noch gute Miene zum bösen Spiel machte.

LG Witta
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Ich würde nochmal mit der Schule sprechen, schildern, dass du Angst hast den praktischen Teil nicht zu schaffen weil dir Unterstützung fehlt.
Ansonsten solltest du, so blöd wie es klingt, die Fäuste ballen, Kopf runter und durch und nicht 4 Monate vorher alles hinschmeissen.
Gibt es keine Kollegin, die dich unterstützt? Sprich mit der PDL - auch wenn du meinst es bringt nichts.
Kannst du dir keine andere Einrichtung suchen? Wäre das eine Möglichkeit?
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
W

witta

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
25.04.2011
97070
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

ist die Frage ob man 4 Monate vor der Prüfung eine andere Einrichtung findet, im Moment hab ich nicht die Kraft die Fäuste zu ballen, ich denke wenn ich sagen würde dass mir die Unterstützung fehlt dass alles nur noch schlimmer wird. Das Problem liegt ja auch darin dass zu wenig Pflegekräfte da sind, heute sind wir zu dritt, eine Fachkraft, ein Helfer und ich, für 43 Bewohner, wer soll mich da unterstützen, geht gar nicht, weil keine Zeit übrig bleibt.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Wo genau hast du denn noch Defizite?
Ich war während meiner Ausbildung auch quasi eine "volle" Kraft und musste mir vieles abgucken oder selbst beibringen.
Das scheint so Usus zu sein. Du solltest aber nicht so kurz vor dem Ziel aufgeben.
Vielleicht kann dich eine Mitschülerin unterstützen?
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
M

Mauerblümchen

Mitglied
Basis-Konto
07.03.2013
66780
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Eigentlich schade, wenn man die Schüler einfach nur "mitlaufen" lässt, und schon so einteilt, als seien sie volle Kräfte. Andererseits verstehe ich aber auch den Druck der Angestellten, die bestimmt ein Konsum zu bewältigen haben, der kaum noch zu schaffen ist. Dennoch würde ich die vier Monate die Zähne zusammen beißen und druchhalten! Es ist für deine Zukunft, und vor allem, hast du es irgendwann dann in der Hand, mit den vielleicht dir anvertrauten Schüler es anders zu machen.
Eine schreiende Wohnbereichsleitung kenne ich nur zu gut, nur mit dem Unterschied, dass meine auch zuschlug wenn sie dachte, es sieht keiner. Bewohner mit blauen Flecken, die wohl schön dokumentiert wurden, aber "niemand "wußte, woher diese kamen. Ich kann dir nur sagen: halte durch und mach es besser!!!! Die Angestellten und die PDL sollten mal überlegen, dass sie Schüler von heute, die Mitarbeiter von morgen sein werden und daher sollte es doch ein eigenes Anliegen sein, die Schüler wirklich praktisch anzuweisen und auszubilden....einfach nur schade, schade, schade....:ermm:
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
freiberuflich
S

Stripping

AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Liebe witta,

es tut mir leid, dass du wegen deiner Situation weinst.
Eines vorweg: Blos nicht kurz vor dem Examen abbrechen. Hörst du? Das tust du NICHT! Das würdest du dir dein ganzes Leben nichtmehr verzeihen. Wir alle wurden in der Ausbildung ausgenutzt, ich habe letztes Jahr examiniert und man hat viel in der Schule über Behandlungspflege gelernt und ich habe zu meinem Praxisbesuchen sehr viel Behandlungspflege eingebaut, damit wenigstens meine Lehrer drauf schauen, wenn schon in der Pflege der Bär steppt und ich genauso mit zugreifen muss. In einem möchte ich dich aber berichtigen: Es gibt keine Helfertätigkeiten und Fachkrafttätigkeiten, wenn man Behandlungspflege mal ausnimmt. Essen eingeben ist eines der anspruchsvollsten Arbeiten, die man in der Pflege tun kann.
Bezieh dich doch auf die Aussage der Fachkraft, die dir zugestanden hat, Pflege Schulisch durchzuführen. Du brauchst jetzt für dein Examen viel Kraft und Sicherheit. Versuche Alarmstufe ROT zu schalten, indem du jetzt jeden dazu aufforderst, dir zu helfen. Es kann nicht sein, dass unsere Schüler am Rande ihrer Verzweiflung gebracht werden, dass sie kurz vor dem Examen alles hinschmeissen wollen. Was ist das für ein blödes Alteneim, sag mal!!!
 
G

Gerhild

AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

ich kann dir auch nur empfehlen, dich dringend an die Schule zu wenden, brich nicht ab, ruf deinen Klassenleiter an und schau, ob der/die helfen kann !!!
 
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
03.04.2008
SCHWÄBISCH GMÜND
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

O. K.
(bitte nicht gleich totschlagen)
witta hat in 4 Monaten Prüfung. Dann ist sie Pflegefachkraft. Dann muß sie die Arbeit bewältigen. Es kann nicht sein, das sie immer noch an die Hand genommen werden muß. Klar gibt es sicher noch ein paar Dinge die man ihr zeigen kann. Aber eigentlich ist die Ausbildung jetzt schon abgeschlossen, was jetzt noch kommt ist reine Prüfungsvorbereitung.
Klar, ich versteh sie sehr gut- auch ich hatte "Torschlußpanik" kurz vor dem Ende der Ausbildung.
Und das man sie nicht gut behandelt ist auch nicht schön (um das mal vorsichtig zu benennen)
Es macht trotzdem jetzt keinen Sinn auf die Einrichtung zu schimpfen, das hätte sie vor 2 Jahren machen müßen, als sie noch tatsächlich viel zu lernen hatte.
@witta:
Kopf hoch und durch! Mut zur Lücke, Mut zum Loch! Wenn man mich kurz vor den Prüfungen was fragt bin ich immer! ein richtiges "Blondchen" (ich darf das schreiben, ich bin eine echte Blondine)
Nach der Prüfung steht da was von 1,.... und ich schwöre immer, das da den Prüfern ein Fehler unterlaufen ist.
Nein, denen ist kein Fehler unterlaufen, ich hab viel zu hohe Maßstäbe an mich selbst angelegt.
In dem Sinne, gönn dir eine schöne Abwechslung, "pfeif" auf die Arbeit und die Schule aber halte durch.
Ich drück dich mal ganz fest.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

@Lisy, so krass wollte ich es nicht schreiben - aber du bist mal wieder für klare Worte gut:super:
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Ja ich habe mich auch nicht so getraut, bei uns sind die Azubis so kurz vor der Prüfung auch schon Schichtführung und machen alles selbständig (Ansprechpartner ist da), sie hat bestimmt "Torschlußpanik"! Natürlich machen sie auch die Arbeit eines PHs, das ist nun mal auch unsere Arbeit!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
W

witta

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
25.04.2011
97070
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

danke für eure Ratschläge, vielleicht sollte ich auch erwähnen dass ich nur zwei Jahre in der Altenpflegeausbildung mache, da ich verkürzt habe.
Heute die zweite Spätschicht und ich bin genauso fertig wie gestern, hab ne Bewohnerin gestern und heute versorgt die stark übergewichtig und bettlägerig ist, zudem macht sie sich noch steif wenn sie die Hose voll hat, da sie im moment auch noch Durchfall hat, mit Kinesthetik kommt man da auch nicht weiter. Die Fachkräfte wissen dass ich mit ihr schwer zu tun hab, brauch halt dann auch dementsprechend lange bis ich die Frau sauber hab, aber keiner kommt und bietet mir Hilfe an oder fragt ob ich zurecht komme, wenn ich jammer werden nur andere Bewohner beschrieben, die angeblich noch schwieriger zu versorgen wären.
Mir tun sämtliche Muskeln weh, wenn ich mich bücke nach der Arbeit komm ich nur noch unter Schmerzen hoch. Um 21.30 hatte ich Feierabend, saß aber noch vorm PC auf dem Stuhl als die Fachkraft zwei Minuten später meinte ich könne gehn, hab ich nur gesagt ich mag nicht aufstehn., sie fragte warum und ich sagte wenn ich jetzt aufsteh kann ich nicht gehn weil alles weh tut, sie hat nur gegrinnst. Sch.... und das soll ich noch 5 Monate mitmachen:heul:
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
29.09.2008
kassel
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

es gibt Bewohner, die kann man nur zu zweit machen, ich würde mich da weigern. Was nutzt es denn, wenn du dich schon in der Ausbildung kaputt machst?!
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
Onkel Fritz

Onkel Fritz

Aktives Mitglied
Basis-Konto
08.03.2012
Berlin
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Das hat auch ganz viel mit Arbeits- und Gesundheitsschutz zu tun!
Bei den anderen Beschwerdepunkten kann man ja verschiedener Sichtweise sein, aber da gibt es nichts zu rütteln.
 
Qualifikation
KS
Fachgebiet
kein
W

witta

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
25.04.2011
97070
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Ich weiß ich bin ne Lusche wenns darum geht was zu ändern, es steckt halt auch immer der Gedanke dahinter dass ich dann eine schlechte Beurteilung bekomm, so ging es mir während KPH Ausbildung, da hab ich meine Meinung mitgeteilt wie wir es in der Schule gelernt hatten und das kam gar nicht gut an.
Ich frag mich auch wer wohl jetzt die Beuteilung macht, wenn das die WBL macht siehts für mich nicht so gut aus, obwohl die höchstens drei Tage mit mir gearbeitet hat. Schlecht ist es halt jetzt dass ich erst zwei Wochen in dem Bereich gearbeitet hab und die Schule am 19 April die letzte Beurteilung haben will.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Schlecht ist es halt jetzt dass ich erst zwei Wochen in dem Bereich gearbeitet hab und die Schule am 19 April die letzte Beurteilung haben will.
Hier stellt sich die WBL selber ein schlechtes Zeugnis aus, es ei denn sie schreibt!

Auf Grund der kurzen Einsatzdauer, ist eine abschließende Beurteilung leider nicht möglich.

Aber jetzt ist Schluß mit dem gestöhne, es sind noch ein paar Monate. Augen zu und durch,oder Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist.

Der Tag kommt, wo Du lachen kannst .
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
W

witta

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
25.04.2011
97070
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Genau das hat sie getan! Jetzt frag ich mich ob die Beuteilung benotet wird, weil ja auch die Liste mit den Fähigkeiten nicht ausgefüllt ist und die Punktezahl fehlt, meine Lehrerin war davon nicht begeistert und wollte nochmal in der Einrichtung anrufen.
Ihr wisst gar nicht wie sehr ich den Tag ersehne, an dem ich lachen kann, da ich in der Einrichtung keinen Schritt weiter komm, und ich mich maßlos darüber ärgere was die letzte Zeit abgelaufen ist, denn eigentlich war vorgesehen dass ich in eine andere Einrichtung sollte, aber Dank meiner Mitschülerin die dort auch Probleme hatte, musste ich im Austausch in den sauren Apfel beißen.......ist schon komisch dass keiner unserer Schüler dorthin will.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
B

binchen1903

Neues Mitglied
Basis-Konto
27.04.2013
73669
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Hallo!

Ich denke, dass Du in der ambulanten Einrichtung und in diesem geschützten Bereich gut aufgehoben warst. Demnach waren doch auch sicherlich die Mitarbeiter und Leiter dort mit Dir zufrieden, oder? Frag doch mal da nach, ob Du den Rest dort fertig machen kannst. Bei uns kann man z. B. in einer ambulanten Einrichtung auch das Examen machen. Das ist seit 2010 oder 11 so.

Die Ausbildung abzubrechen, halte ich auch nicht für sinnvoll. Du bist fast am Ziel. Aber ich kenne auch Deine Situation. Allerdings nicht in der Ausbildung, sondern im Berufsleben. Ich wechsle jetzt auch wegen Mobbing, schlaflosen Nächten und Dauersodbrennen...

Du kannst auch mit der Schule Rücksprache halten, wenn es Dir Sicherheit gibt, aber ich denke, grundsätzlich steht einem Wechsel (wenn ein Umstieg von den beiden anderen Einrichtungen akzeptiert wird) nichts im Wege.

Ich wünsche Dir viel Glück dabei! Du schaffst das!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Wohnheim f. geistig Behinderte als Nachtwache in ES
W

witta

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
25.04.2011
97070
AW: Ausbildung zum Altenpfleger abbrechen weil man mit der WBL nicht zurecht kommt?

Danke für deine Antwort, aber wenn ich jetzt wechseln würde, würde ich mir ins eigene Fleisch schneiden, da ich jetzt 14 Tage Schule hab und fünf Tage nach dem Schulblock am 22 Mai meine praktische Prüfung.
Zudem hat mich letzte meine WBL in einen andern Bereich geschickt, wo ich die Leute noch nicht kenne, wieder ein Tiefschlag, muss ich wieder erst die Leute kennen lernen, also langsam glaub ich die macht das mit absicht.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
Status
Für weitere Antworten geschlossen.