Assessment-Center

B

birgitmuch

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
53804
0
Hallo! Hat jemand schon die Erfahrung mit einem Assessment-Center gemacht? Um einem ambulanten Pflegedienst zu leiten, muss ich dieses Assessment überstehen. Kann mir jemand seine Erfahrungen mitteilen? V.G.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
Praxisanleiterin, Wundmentorin
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
AW: Assessment-Center

Habe mal ein Assessment gemacht für die Position einer Leitung, allerdings im stationären Bereich.
Dauerte ungefähr einen 6 Stunden, allerdings mit Pausen und Mittagessen.
Das Ambiente, die Begrüßung...ect. waren sehr angenehm gestaltet, es gab genügend Getränke im Warteraum...ect.
Daran Teil genommen haben der PD, die GF, ein MA einer Unternehmensberatungsfirma, der ÄD, ein MA aus der Perso und ein MA, der für die ganze Orga verantwortlich war. Diese Leute waren immer anwesend bei den einzelnen Teilen.
Folgende Teile beinhaltete das Assessment:
Im Vorwege gab es ein Thema, was in Form einer Powerpointpräsentation präsentiert werden musste.
Am Anfang gab es für alle 2 Themen, die bearbeitet werden mussten während man auf den nächsten Teil wartete, dabei ging es einmal um eine Konzepterstellung zur Mitarbeiterförderung bzgl. FB, das andere Thema war eine betriebswirtschaftliche Berechnung der Kosten zur Einrichtung einer Station.
Die beiden Themen wurden kurz vor dem Ende dann eingesammelt.
Der erste Teil war ein gespieltes Mitarbeitergespräch, der zweite Teil eine Diskussionsrunde mit allen, wobei wir uns vorher auf eines von 3 Themen einigen mussten, dann ein Teil wo knapp und kurz ca. 20 Fragen gestellt wurden, die ebenfalls knapp und kurz beantwortet werden mussten und ein Teil beinhaltete die Präsentation der eigenen Powerpoint.
Alles in allem ein recht angespannter Tag, auch wenn sich die Verantwortlichen sehr viel Mühe gaben es angenehm zu gestalten.
Es gab keine Beobachtung in den Wartezeiten, es wurden keine bewussten Fallen gestellt.
Für jeden einzelnen gab es am Ende ein Feedback.
Ich empfand es als eine sehr interessante Erfahrung und würde es jederzeit wieder wahrnehmen, trotz der nervlichen Anspannung.
Für alle TN war es übrigens das erste Assessment, allgemein ist es in der Pflege ja eher selten verbreitet.
Wenn Du mehr wissen magst frag einfach nach, evtl. haben ja auch andere schon Erfahrungen gemacht.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen