Arzthelferin in Notfallambulanzen

R

ratzemuh

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
50676
0
Hallo Zusammen, ich weiss das ist nicht wirklich eine neue Frage, aber so ist es für mich einfacher eine Antwort zu erhalten.

Ich bin Stationsleitung einer Notfallambulanz und meinem Team gehören auch 2 Arzthelferinnen an, Eine ganz frisch, die Andere seit 2 Jahren. Nun stellt sich neuerdings die Frage, ob diese, aus rechtlicher Sicht, die gleichen Aufgaben/Verantwortung tragen dürfen wie eine Krankenschwester. Insbesondere aber, ob sie alleine Dienste machen dürfen. Da ich beide Ausbildungen gemacht habe sehe ich den Einsatz von Arzthelferinnen etwas differenzierter, will heissen ich bin der Meinung, dass Arzthelferinnen sehr wohl in der Lage sind in Ambulanzen zu arbeiten, nicht aber im Bereich der Pflege auf Station, solange das nicht dazu führt, dass Krankenschwestern das nicht mehr können, weil Arzthelferinnen billiger sind.

Also dürfen Arzthelferinnen rechtlich alleine in Ambulanzen Dienste machen????
 
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: Arzthelferin in Notfallambulanzen

Es sind ja keine Pflegefachkräfte. Ich kenne es so aus der amb. Pflege und Altenpflege. Dort sind sie nur für die Grund-, nicht für die Behandlungspflege einsetzbar. Und Ihr habt ja vorrangig mit "Behandlungspflege" zu tun. Da wird doch die Qualifizierung nicht anders gewertet, hoffe ich mal.
Stand in einem richterlichen Beschluss:
3. Eine Arzthelferin besitzt nicht die vertraglich geforderte Qualifikation zur Erbringung behandlungspflegerischer Leistungen.
:eek:riginal:Wasserfrau
 
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
67
Bonn
0
AW: Arzthelferin in Notfallambulanzen

Also dürfen Arzthelferinnen rechtlich alleine in Ambulanzen Dienste machen????
Hallo ratzemuh,

unser aller Kreuz ist, dass nirgendwo gesetzlich festgeschrieben ist, wer was wo machen darf. Es gibt nur retrospektive Urteile, die feststellen, warum gerade diese Person mit dieser Ausbildung (+Erfahrung) in dieser Situation dies oder jenes machen durfte - oder eben nicht.

Ich sehe schon einen Unterschied darin, ob eine MFA in einer Ambulanz oder in einer Notfallambulanz eingesetzt wird; auch der Status einer Notfallambulanz sollte meines Erachtens eine Rolle spielen (Bsp. handelt es sich um eine Notfallambulanz, die "Ersatz" für den Hausarzt ist, oder werden hier auch polytraumatisierte Patienten vor Verlegung auf die Intensivstation erstversorgt?)

Ich empfehle Dir, von Deiner Geschäftsleitung dezidierte Stellenbeschreibungen einzufordern, aus denen hervorgeht, wer mit welcher Qualifikation was machen darf - soll - muss.
Sollten Einzelpersonen aus diesem Raster fallen (entweder nach "oben" oder nach "unten") lass Dir auch das schriftlich geben.

Gruß
Monika
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.