ARD-exklusiv: Frau Lückes dritter Donnerstag

S

schwesterle

Mitglied
Basis-Konto
Hallo Kollegen,

soeben lief im Fernsehen auf ARD eine gute Reportage über Demenz. Falls es euch auch interessiert, morgen von 06.00-06.30 und am Donnerstag, 31.01 von 00.00 - 00.30 kommt diese Reportage nochmal als Wiederholung.

Ein schönes Wochenende wünscht euch
das Schwesterle
 
Qualifikation
Pflegefachhelferin
Fachgebiet
Alten-/Pflegeheim
L

L. Li

Mitglied
Basis-Konto
0
40227
0
hallo, ich habe es gesehen und dir reportage war wirklich gut. so einfühlsam und dennoch auf den punkt gebracht wie es angehörigen und patienten in den verschiedenen stadien der demenz geht.

der gezeigte "sohn" war ja auch ein exemplarisches beispiel für unsere angehörigenarbeit und die gezeigten ehemänner auch - einfach die mitte herausgegriffen.
(fast gänzlich*) uneingeschränkt empfehlenswert!

*mein ehemann hat es auch mit angeschaut und wir haben hernach diskutiert weil unsere eltern auch jenseits der 70 sind.
ich mußte ihm mitteilen, daß die wirlich "peinlichen" themen wir inkontinenz, abwehrhaltung, aggressivität, verweigerung der körperhygiene, kotschmieren u.ä. gänzlich ausgelassen wurde.
kommt sicher auch nicht bei allen vor, ist schon klar, aber im durchschnitt doch bei vielen dementen bewohnern/patienten,

einige sätze waren zu sehr danach ausgerichtet daß man als laie hätte denken können: "o.k., sie ist vergesslich, schlimm, daß sie den namen ihres eigenen mann es nicht mehr weiß oder wieviel sie kinder geboren hat aber ansonsten ist es doch ein ganz liebes muttchen das sicherlich kaum ärger oder arbeit macht...."

L.Li
 
Qualifikation
Krankenschwester, PDL
Fachgebiet
ambulanter PD
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.