Arbeitszeugnis Hilfe!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Krissy84

Mitglied
Basis-Konto
23.05.2007
51789
Hallo zusammen,

ich habe gestern mein Zeugnis bekommen (nachdem ich über sechs Monate darauf gewartet habe) und bin sehr unzufrieden.
Ich bin schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach "Geheimcodes", aber diese speziellen Formulierungen habe ich nirgends gefunden.
Hier das komplette Zeugnis:

Frau XY, geb. xxx in xxx, war seit dem xxx in unserem Unternehmen als Gesundheits- und Krankenpflegerin tätig.

- Beschreibung des Unternehmens -

Zu dem Arbeitsgebiet von Frau XY gehörten Pflege und auf ärztliche Anordnung medizinische Betreuung wie die Behandlung von kranken, hilfebedürftigen und alten Menschen einschließlich der Pflegeplanung.

Frau XY verfügt über solide Fachkenntnisse. Sie findet sich in neuen Situationen zurecht und ist auch in der Lage komplizierte Zusammenhänge zu erfassen. Frau XY zeigte Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative und ist dem üblichen Arbeitsanfall gewachsen. Ihre Urteilsfähigkeit ist geprägt durch ihre klare und logische Gedankenführung, die sie zu sicheren Urteilen befähigt.

Frau XY arbeitete zuverlässig und gewissenhaft. Sie bewältigt ihren Arbeitsbereich sicher und findet brauchbare Lösungen. Frau XY wird von ihren Mitarbeitern geachtet und besitzt die Fähigkeit, Mitarbeiter anzuleiten und verantwortungsbewusst zu den gewünschten Leistungen zu führen. Frau XY hat die übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. Das persönliche Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war einwandfrei.

Nach längerer Krankheit endete das Arbeitsverhältnis durch Aufhebungsvertrag zum xxx, so dass Frau XY eine neue Berufsausbildung antreten kann. Wir wünschen ihr für ihren weiteren beruflichen wie privaten Lebensweg alles Gute.

Soooo, erstmal vielen Dank fürs Lesen!
Was haltet ihr davon? Das das Ganze ziemlich schlecht ist, denk ich mir, aber was sagen die einzelnen Formulierungen?

HILFE!

Liebe Grüße, Krissy
 
Qualifikation
Krankenschwester, Studentin PM, Kauffrau im Gesundheitswesen
Fachgebiet
Seniorenzentrum
P

Petruschka

Mitglied
Basis-Konto
10.07.2001
3
Hallo Krissy!
Im Cornelsen Verlag ist ein Pocket Buch erschienen über Arbeitszeugnisse.
Mit diesen Buch konnte ich mein Zeugniss genau difinieren und bei der anschließend reklamation auch geschrieben welchen text ich habe möchte. Es hat funktioniert.
ISBN 978-3-589-23426-4 Buch kostet ca 9 Euro.
Gruß petruschka
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Pflegedienst
R

rvq

Mitglied
Basis-Konto
02.08.2005
Bautzen
Hi ich lese mal Interpretierender weise

Frau XY verfügt über solide Fachkenntnisse. Sie findet sich in neuen Situationen zurecht und ist auch in der Lage komplizierte Zusammenhänge zu erfassen.


Gute Ausbildung, gutes Fachwissen, gute Krankenbeobachtung, manchmal zu sehr nach Lehrbuch.

Frau XY zeigte Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative und ist dem üblichen Arbeitsanfall gewachsen. Ihre Urteilsfähigkeit ist geprägt durch ihre klare und logische Gedankenführung, die sie zu sicheren Urteilen befähigt.
Dienstplanwünsche recht unkompliziert. Neigt dazu den Kopf zu verlieren wenn die Situation chaotisch wird, kann das aber durch Ihr Fachwissen wieder gut machen.

Frau XY arbeitete zuverlässig und gewissenhaft. Sie bewältigt ihren Arbeitsbereich sicher und findet brauchbare Lösungen.
Entscheidungen sind tragbar, wenn auch nicht immer dem Grundsatz der Firma entsprechend.

Frau XY wird von ihren Mitarbeitern geachtet und besitzt die Fähigkeit, Mitarbeiter anzuleiten und verantwortungsbewusst zu den gewünschten Leistungen zu führen.
Wow eine Leitungspersönlichkeit, mit viel Überzeugungskraft.:thumbsup2:

Frau XY hat die übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.
Note 1 (1+ wäre vollsten)

Das persönliche Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war einwandfrei.
Kein "PO Krabbler" aber auch kein "Trotzer"

Ich Bitte zu Berücksichtigen das das meine Einschätzung ist und nicht der Meinung andere entsprechen muß.

Würde eine Einladung zum Mitfahren auf Tour befürworten und erst dann Bewerbungsgespräch führen mir ist eine persönliche Einschätzung wichtiger als Zeugnisse. Weil die geben nur ein Spiegelbild dessen dar, was der Zeugnisschreiber empfunden hat.

mfg
:innocent:
 
Qualifikation
Krankenpfleger (stellv. PDL)
Fachgebiet
Hauskrankenpflege
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
03.04.2008
SCHWÄBISCH GMÜND
Hallo Krissy,
Zeugnisse und Geheimsprache sind eigentlich verboten und nicht eindeutig.
Da kann jeder rum interpretieren. Dein Zeugniss ist so schlecht, das es wieder gut ist, weil jeder der Zeugnisse lesen kann merkt, das der Zeugnisschreiber keine Ahnung hatte.
rvq hat schon seine Interpetation abgegeben, meine wäre total anderst.
Mir fehlen die Füllwörter wie stets, immer, zur vollsten Zufriedenheit u.s.w.
"arbeitet zuverlässig und gewissenhaft kann auch bedeuten: braucht viel zu lange, trödelt rum.
Aber noch wichtiger sind die Dinge, die nicht erwähnt sind.
Im Übrigen lese ich Zeugnisse nicht wirklich, bringt ja eh nichts. Was mich aber immer stutzig macht sind Zeugnisse die sehr gut sind.
Ist nämlich auch eine Möglichkeit:sick:
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
B

bico

Mitglied
Basis-Konto
13.07.2006
26382
hallo krissy84, ich habe so manches Arbeitszeugnis schon geschrieben. Mir sind die Formulierungen auch geläufig. Dein Zeugnis liegt im Durchschnitt bei einer 3 , wenn man eine Gesamtzensur geben möchte. Was aber nicht in Ordnung ist, dass die Begründung Deines Ausscheidens unter anderem mit Krankheit erklärt wird. Das ist ein " no go" in Arbeitszeugnissen. Sorg dafür, dass dieser Satz entfernt bzw. umformuliert wird. Eine gute Seite für Arbeitszeugnisse finde ich ist http://www.arbeitszeugnis-info. de gruß bico
 
Qualifikation
Beraterin im Gesundheitswesen
Fachgebiet
Pflege,Organisation
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Hallo Krissie,

was, genau, stört Dich an dem Zeugnis?
Ich gebe insbesondere Lisy und bico Recht - lass den Ausscheidungsgrund tilgen oder spezifizieren und hüte Dich vor einem Zeugnis, dass den Eindruck hinterlässt, Du wirst weg-gelobt.

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
catty2

catty2

Mitglied
Basis-Konto
01.12.2007
44532
Hallo!
Lisy, warum machen gute Zeugnisse stutzig?

Und an alle:
Der Satz zur vollsten enspricht auch zur vollen. Da zur vollsten grammatikalisch nicht richtg ist, wurde es in zur vollen abgelöst, was beides einer eins entspricht.
Des Weiteren steht in deinem Zeugnis ist bei Vorgesetzen, Kollegen usw. beliebt. Das ist sehr gut, wenn erst die Kollegen benannt werden würden und dann die Vorgesetzen, würde es bedeuten, dass du eine "Tratschtante" bist.
Gruss
Catty
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stationäre Pflegeeinrichtung
Weiterbildungen
Mitglied im DBFK & Verdi
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
03.04.2008
SCHWÄBISCH GMÜND
Hallo catty,
bein Zeugnis schreiben hat man mehrere Möglichkeiten.
Man kann eine vermeintliche Geheimsprache benützen, man kann einfach wichtige Dinge weglassen oder man kann ein super, super gutes Zeugnis schreiben.
Jemand der total perfekt ist gibt es nicht und deswegen ist ein übertrieben gutes Zeugnis manchmal ein Warnhinweis.
Mann kanns aber auch machen wie ich, einfach keine Zeugnisse lesen.
Gruß Lisy
(ich verlass mich eher auf mein Bauchgefühl und die Probezeit)
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
K

Krissy84

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
23.05.2007
51789
Hallo Ihr Lieben,

erstmal danke für die Antworten! Also, was mich stört:

Zu dem Arbeitsgebiet von Frau XY gehörten Pflege und auf ärztliche Anordnung medizinische Betreuung wie die Behandlung von kranken, hilfebedürftigen und alten Menschen einschließlich der Pflegeplanung.

Ich finde, dass das Aufgabengebiet sehr kurz umrissen ist. M.E. gehört da die vollständige Dokumentation rein, Anleitung von Azubis, Einarbeitung neuer Mitarbeiter etc.

Frau XY verfügt über solide Fachkenntnisse.

Das ist so mittelmäßig...

Sie findet sich in neuen Situationen zurecht und ist auch in der Lage komplizierte Zusammenhänge zu erfassen.

Ist das gut???

Frau XY zeigte Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative und ist dem üblichen Arbeitsanfall gewachsen.

Üblicher Arbeitsanfall? Und das bei weit über 100 Überstunden?!

Ihre Urteilsfähigkeit ist geprägt durch ihre klare und logische Gedankenführung, die sie zu sicheren Urteilen befähigt.

Was soll das heißen?

Frau XY arbeitete zuverlässig und gewissenhaft. Sie bewältigt ihren Arbeitsbereich sicher und findet brauchbare Lösungen.

Brauchbar? Klingt auch eher negativ.

Frau XY wird von ihren Mitarbeitern geachtet und besitzt die Fähigkeit, Mitarbeiter anzuleiten und verantwortungsbewusst zu den gewünschten Leistungen zu führen.

Obwohl ich keine Führungsposition hatte?

Nach längerer Krankheit endete das Arbeitsverhältnis durch Aufhebungsvertrag zum xxx, so dass Frau XY eine neue Berufsausbildung antreten kann.

Krankheit darf doch gar nicht erwähnt werden, oder?

Wir wünschen ihr für ihren weiteren beruflichen wie privaten Lebensweg alles Gute.

Kein Dank für die Zusammenarbeit o.ä.

Jaaaa, das stört mich halt ganz extrem.... Ist das vielleicht übertrieben?

Liebe Grüße, Krissy
 
Qualifikation
Krankenschwester, Studentin PM, Kauffrau im Gesundheitswesen
Fachgebiet
Seniorenzentrum
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
03.04.2008
SCHWÄBISCH GMÜND
Hallo Krissy,
schreib doch dein Zeugniss selber und sage deinem ehemaligen AG so will ich das haben.
Ist eigentlich kein Problem.
Stell dir aber nicht selber ein Bein.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

M
Liebe Kolleginnen und Kollegen, seit 2015 arbeite ich in der Pflege. Mein altes Haus hat im Dezember 2018 Insolvenz angemeldet, sodass...
  • Erstellt von: Maham
1
Antworten
1
Aufrufe
383
Saxon
I
Ernstgemeinte Frage. Was passiert mit Menschen, wenn sie PDLer werden? Warum laufen so viele von ihnen zur Dunklen Seite über?* Waren...
  • Erstellt von: Igel77
9
Antworten
9
Aufrufe
880
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M
T
Hallo Leute ich grüße euch Ich bin der Tobias 33 Jahre jung bin glücklich verheiratet habe eine wunderschöne kleine Frau und 5 Jährigen...
  • Erstellt von: TobiHHbudha
17
Antworten
17
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Joe Blessing
Joe Blessing
L
GutenTag! Ich bin seit 2011 Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin. Seitdem habe ich ausschließlich auf Stationen mit erwachsenen...
  • Erstellt von: Litschi
0
Antworten
0
Aufrufe
312
L