Intensiv Arbeitszeitgesetz- brauche Hilfe!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

Henriette

Mitglied
Basis-Konto
20.02.2006
Dresden
Hallo Ihr Lieben,
ich brauche dringend Eure Hilfe!
Als PR- Mitglied bin ich in einer Arbeitsgruppe "Arbeitszeitgesetzumsetzung" .
Diese ist gerade gegründet und hat zum Ziel das Urteil des EuGh betreffs der Bereitschaftszeiten umzusetzen. Nun bin ich ziemlich neu in der ganzen Geschichte und weiß eigentlich nur, daß es für Krankenhäuser einen Haufen Ausnahmeregeln im Arb.ztG gibt.
Kann mir jemand Links oder Literaturhinweise geben?
In unserem Haus wird noch im Bereitschaftsdienst gearbeitet (Ärzte und Funktionsdienste). Lange wird das ja aber nicht mehr gehen, zumal wir in der Anästhesie immer nur durch "Schummeln" unter die 49 Prozent Dienstbelastung kommen. Ein 3-Schichtsystem wäre aber finanziell für das Haus nicht tragbar und würde auch bei den MA nicht auf Akzeptanz stoßen.
Gibt es bei Euch schon andere Lösungen für diese Probleme?
Vielen Dank für Eure Hilfe!!:rolleyes:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Anästhesie
K

KaTo

Neues Mitglied
Basis-Konto
20.02.2004
47647
Hallo Henriette
Der Blick auf das EuGh-Urteil und in das ArbZG reichen alleine nicht aus. Du musst zudem noch die betreffenden Tarife: BAT, TVöD, AVR etc beachten. In der Regel ist es so, dass die Bezirksregierungen, bzw. die Ämter für Arbeitsschutz, jetzt aktiv werden. Die schauen, wahrscheinlich auch in Sachsen, z.B. auf die wöchentliche Höchstarbeitszeit. Die darf, je nach Tarif und ArbZG 54 - 58 Stunden nicht überschreiten, INKLUSIVE der Bereitschaftsdienste - und zwar die reine Zeit der Anwesenheit nicht das, was in Prozenten davon bezahlt wird. Das heisst in der Praxis: 5 Tage ohne BD + 1 Samstagsdient = 38,5 + 24 = 62,5 --> Höchstarbeitszeit überschritten = Gesetzesverstoss. Schwerwiegend ist in jedem Fall, ob diese Überschreitungen GEPLANT sind. Wenn ja, können die Ämter für Arbeitsschutz oder die Bezirksregierungen schon mal sehr zickig reagieren. Bußgelder wären dann die nächste Stufe etc.
Das ist wahrlich kein leicht zu bearbeitender Stoff zumal, wenn es auch um den Erhalt der BD gehen soll.
Hilfe findest Du unter anderem bei ver.di und bei den entsprechenden Betriebsräten, bzw. Mitarbeitervertretungen
 
Qualifikation
Praxisanleitung Fachkrankenpflege
Fachgebiet
Anaesthesie, operative und innnere Intensivmedizin
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

G
Wer kann mir Facharbeit schicken, habe Blockade zum Anreiz Thema ist mir egal
  • Erstellt von: Güzelsu
0
Antworten
0
Aufrufe
109
G
P
Hallo Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zum Thema CIRS in der Intensivpflege. Dafür befrage ich Pflegekräfte auf...
  • Erstellt von: Patsche1
1
Antworten
1
Aufrufe
606
Tiggy
H
Guten Tag liebe Community, ich bin seit eben neu hier, da ich nicht weiter weis. Ich befinde mich im zweiten Jahr der Fachweiterbildung...
  • Erstellt von: hendrik_altmann
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
L
Y
Guten Tag. TRACHEA Sekretproben Set - wo kann ich eine ausfürliche Beschreibung finden, wie richtig diese Massnahme durchgerfürt werden...
  • Erstellt von: yanl1959
0
Antworten
0
Aufrufe
351
Y