Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

DanaScully

DanaScully

Mitglied
Basis-Konto
0
53783
0
Hey!
Ich habe leider auf die schnelle kein Topic gefunden, in das meine Frage reinpasst.
Und zwar arbeite ich als 100 % Kraft und habe massig Überstunden. Nun soll ich eine Nacht übernehmen (arbeite eigentlich nur im Tagdienst). Nun sieht mein Dienstplan aber folgendermaßen aus:
11 Tage Tagdienst (je 7,25 Stunden)
1 Nachtdienst (11,5 Stunden glaube ich)
1 Tag frei
11 Tage Tagdienst

Ist so etwas erlaubt? Meine Nacht ist von Samstag auf Sonntag und der Sonntag wäre sozusagen auch noch frei. Der Montag auch. Aber der Sonntag kann ja eigentlich nicht gezählt werden.

Dieses ganze Arbeitszeitenwirrwarr ist so schwer zu verstehen. Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflege
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
Weiterbildungen
Praxisanleitung
B

bowielein

Mitglied
Basis-Konto
20
Bonndorf
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Der Sonntag zählt als freier Tag. Oder gibt es bei euch eine Betriebsvereinbarung, daß der Tag wo man aus der Nachtschicht rauskommt, nicht als frei zählt?
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
DanaScully

DanaScully

Mitglied
Basis-Konto
0
53783
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Ich habe mich noch nie mit dem Nachtdienst beschäftigt. Aber ich denke nicht, dass es da eine Vereinbahrung gibt.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflege
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
Weiterbildungen
Praxisanleitung
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Ist zwar "unmenschlich", aber lt. Gesetz Sonntag frei und Montag wieder arbeiten, in Ordnung. Mind. 11 Std. Ruhezeit zwischen den Schichten ist damit erfüllt.
:sad:Sonnensturm
 
Qualifikation
Krankenschwester
P

Pflegeangi

Mitglied
Basis-Konto
0
24211
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Hallo DanaScully
Hab das eben schnell mit meinen Dicken besprochen.
Der sagt: wenn es keine Hausinternen oder Arbeitsvertragsabsprachen gibt, dann ist das Arbeitszeitgesetz maßgebend.
Danach erfüllst du die vorgeschriebenen Ruhezeiten. Und bei 23 Tagen Dienst kannst Du auch nichts sagen. Denn hier zählt nicht der einzelne Monat, sondern die durchschnittliche Arbeitszeit im halben Jahr. Selbst wenn du in einem Monat reichlich Ü.Std. machen musst, dann werden diese im Durchschintt der 6 Monate berechnet.
In deinem Fall ist nur etwas zu machen, wenn die Ruhezeiten von Spät auf Früh mehrfach verletzt werden.
Da muss Du wahrscheinlich Durch u. ich jetzt schnell zum Dienst.
Gruß
pflegeangi
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Altenheim u. Klinik
DanaScully

DanaScully

Mitglied
Basis-Konto
0
53783
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Okay, Danke für Eure Antworten. Ich dachte nur, dass es echt heftig ist, denn nach diesen Diensten springe ich danach noch weiterhin ein. Aber dann werde ich da durch müssen. Ich hoffe es ist eine einmalige Sache. Ich bin zwar jung, aber dennoch ist es als 100% Kraft sehr anstrengend.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflege
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
Weiterbildungen
Praxisanleitung
B

bowielein

Mitglied
Basis-Konto
20
Bonndorf
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Wer sagt denn, daß du einspringen musst? Dein FREI gehört dir, und du kannst jederzeit nein sagen. Zeig deinen Vorgesetzten daß es Grenzen gibt, und sie dich nicht als Lückenfüller benutzen können.
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
DanaScully

DanaScully

Mitglied
Basis-Konto
0
53783
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Wer sagt denn, daß du einspringen musst? Dein FREI gehört dir, und du kannst jederzeit nein sagen. Zeig deinen Vorgesetzten daß es Grenzen gibt, und sie dich nicht als Lückenfüller benutzen können.
Jeder muss mal ran. Nur zur Zeit ist es halt sehr oft.
Und mich würde im allgemeinen einfach mal interessieren wieviel man eigentlich arbeiten darf und was schon nicht mehr erlaubt ist. Ich finde es ist schwer etwas dazu zu finden. Und dieses Fachchinesisch ist oft nicht ganz so leicht zu verstehen.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflege
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
Weiterbildungen
Praxisanleitung
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Jeder muss mal ran.
Muss muss niemand, nur sterben muss jeder.
:angry:Sonnensturm
 
Qualifikation
Krankenschwester
B

bowielein

Mitglied
Basis-Konto
20
Bonndorf
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Max. Wochenarbeitszeit sind 60 Stunden und nicht mehr wie 10 Stunden am Tag. Im 12 Wochenschnitt nicht mehr wie 45 Stunden in der Woche.
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
A

Andy56

Neues Mitglied
Basis-Konto
5
Bielefeld
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Hallo,
wenn frau/man morgens aus der Nachtschicht kommt, sind doch für diesen Tag schon die Stunden ab O:eek:o Uhr gearbeitet worden! Kann also nicht als freier Tag gezählt werden.

Gruß Andreas
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger
Fachgebiet
Nachtwache Psychiatrie
DanaScully

DanaScully

Mitglied
Basis-Konto
0
53783
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Hallo,
wenn frau/man morgens aus der Nachtschicht kommt, sind doch für diesen Tag schon die Stunden ab O:eek:o Uhr gearbeitet worden! Kann also nicht als freier Tag gezählt werden.

Gruß Andreas
Bei mir steht im Dienstplan aber für Samstag Nachtdienst drin (habe von Samstag auf Sonntag) und Sonntag ist Null. Ich finde ds auch nicht richtig. Daher kam ja auch meine Frage auf, ob das nach den vielen Tagen Dienst davor und danach überhaupt okay ist.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflege
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
Weiterbildungen
Praxisanleitung
Kessia

Kessia

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
Berlin
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Bei mir steht im Dienstplan aber für Samstag Nachtdienst drin (habe von Samstag auf Sonntag) und Sonntag ist Null.
Wenn du Sonntag aus dem Nachtdienst raus kommst, ist die Schreibweise doch korrekt. Was heisst Sonntag ist Null? Also kein Dienst drin? Na du kommst doch auch aus dem Nachtdienst raus... :ka:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivpflege
DanaScully

DanaScully

Mitglied
Basis-Konto
0
53783
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Wenn du Sonntag aus dem Nachtdienst raus kommst, ist die Schreibweise doch korrekt. Was heisst Sonntag ist Null? Also kein Dienst drin? Na du kommst doch auch aus dem Nachtdienst raus... :ka:
Null = Frei

So sieht mein Dienstplan aus:
11 Tage Tagdienst bis diesen Freitag
Samstag = Nacht
Sonntag = Null bzw Frei (auch wenn ich da auch der Nacht komme steht da Null)
Montag = Null bzw Frei
Dann wieder 11 Tage Tagdienst
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflege
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
Weiterbildungen
Praxisanleitung
Kessia

Kessia

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
Berlin
0
AW: Arbeitszeiten - Zu viele Stunden bzw zu wenig frei?

Da mag Null (oder Frei) im Diensplan stehen, aber wenn du den SOLL (zu leistende AZ im Monat) mit deinem IST (tatsächlich geleistete AZ im Monat) abgleichst, hast du (z.B.) deine Mehrarbeit raus.
Bsp.: Du hast eine 35h-Woche. Im Monat Juni wären das (bei 20 Arbeitstagen) 140 SOLL-Stunden. Dein IST im Juni beträgt aber z.B. 150 h, so hast du also einen SALDO von 10 Mehrstunden.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivpflege
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.