Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

L

Luna1979

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
35510
0
Hallo guten Abend

ich habe mal eine Frage an alle PDL`s bzw GF hier im Pflegeboard. Ich habe nun am 01.06 als KS in einem ambulanten PD angefangen. Ich habe einen Monat Einarbeitungsphase. Im AV steht nicht, das ich die Einarbsitungsphase 50% Lohneinbussen habe ( also ich soll einen Monat für die Hälfte der Kohle arbeiten). Dies habe ich heute "nebenbei" mal erfahren. Hätte ich das gewußt, wäre ich noch einen Monat länger bei meinem alten AG geblieben und nur abends den SD als Einarbeitungszeit genutzt. Ich dachte, da es NICHT im AV steht und auch nicht mündlich vereinbart war, das ich vollen Lohn bekomme.
Was mache ich nun? Ich bin alleinerziehend, beziehe keine Sozialeinkünfte ( Wohngeld ect) und meine Miete/ Nebenkosten wollen auch bezahlt werden. Da fragt mich ja auch keiner, das ich nur nen halben Lohn habe????

Bin etwas verzweifelt.....
 
Qualifikation
KS
Fachgebiet
Palliativ
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

Kläre mal zuerst was wirklich Sache ist an kompetenter Stelle.

Einfach den Lohn zu kürzen, mal so ist nicht möglich.

Es gilt was im Vertrag steht.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
L

Luna1979

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
35510
0
AW: Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

Sie sagte mir heute ( also die PDL), das in der Einarbeitungsphase nur 50% gezahlt wird! Im Vertrag steht darüber nichts!
 
Qualifikation
KS
Fachgebiet
Palliativ
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

Netter Versuch.

Geht gar nicht!

Wenn das schon so los geht würde ich mich mal umsehen.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
T

THOMMY

Mitglied
Basis-Konto
0
Einbeck
0
AW: Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

Hallo Luna,

lass Dich bitte nicht auf dieses Angebot ein. Wenn in Deinem Arbeitsvertrag nicht vermerkt ist, dass eine "Lohneinbuße von 50 % während der Einarbeitungsphase von ... Wochen oder im ersten Monat" erfolgt, ist die jetzige Ankündigung nicht rechtmässig und sogar vertragswidrig.

Bitte mache jetzt keinen Schnellschritt (ggf. auch Gespräch mit den Dir vermeintlich gut gesonnenen neuen Mitarbeitern) , denn Dein jetziger Arbeitgeber könnte Dich theoretisch sofort (unter Beachtung der 14 tägigen Kündigungsfrist) in der Probezeit ohne Angaben von Gründen kündigen. Lass Deinen Arbeitsvertrag bitte bspw. durch einen Fachanwalt für Arbeitsrecht (siehe Gelbe Seiten - Kosten für die Beratung vorher erfragen) oder auch durch die Gewerkschaft (ggf. wird Abschluss einer Mitgliedschaft nötig - d.h. 1% des Bruttogehaltes als Monatsbeitrag - dafür auch später kostenloser Rechtsbeistand) prüfen.

Wenn eine Mitarbeitervertretung oder ein Betriebsrat vorhanden ist, könntest Du diesen auch ansprechen. Wenn alle Stricke reißen, könntest Du Dich auch an die Agentur für Arbeit oder an die Verbraucherberatung (ebenfalls Gelbe Seiten) wenden.

Wenn Du keine Chance gegenüber Deinem neuen Arbeitgeber siehst, entscheide Dich - wie Rene es schon benannt hat - für einen Neustart bei einem anderen "fairen" Arbeitgeber, denn es könnte nur die Spitze des Eisberges sein.

Ich wünsche Dir, eine gute Beratung und viel Erfolg!

Thommy
 
Qualifikation
Einrichtungsleiter
Fachgebiet
Vollstationäre Pflege
L

Luna1979

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
35510
0
AW: Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

Ich habe das nun nochmal ausführlichst erklärt bekommen! Aaaalso: ich bekomme das "normale Gehalt" wie immer überwiesen, aber es werden nur die Hälfte der Stunden auf mein Zeitkonto gebucht.
Das würde ja bedeuten, das ich mit meinem Zeitkonto in den Miesen stehe und das irgendwann für umme ausgleichen muß????? Oder wie kann ich das verstehen?????
 
Qualifikation
KS
Fachgebiet
Palliativ
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

Hallo Luna,
ich hab ja schon viel ghört und gelesen, was die Kreativität beim Geldsparen auf Kosten der MA anbelangt- diese Variante gehört zu den ganz dreisten.
Ich würde mich niemals drauf einlassen und lieber gleich was Neues suchen.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
L

Luna1979

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
35510
0
AW: Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

Was soll ich tun???? Ich bin auf das Geld angewiesen (alleinerziehend) und wenn ich nun kündige Kriege ich eine Sperre vom AA... Bin irgendwie total fertig grad....
 
Qualifikation
KS
Fachgebiet
Palliativ
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

Hallo Luna,
von Kündigen hat hier keiner was geschrieben. Aber du könntest, wie meine Vorposter schon schrieben, das Arbeitsamt informieren und auch einen Anwalt bemühen. Das was dein neuer AG macht geht nicht, das mußt du dir nicht bieten lassen.
Und mal ehrlich, im Moment suchen doch alle "Pflegebetriebe" händeringend Personal- es dürfte keine 48 Stunden dauern und du hast einen neuen Arbeitsplatz.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
L

Luna1979

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
35510
0
AW: Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

Vielen Dank für die schnellen Antworten!!! Ich werde das morgen mal in Angriff nehmen und mich mal vom
Amtsseite bzw Rechtswegen abklären!!!!
 
Qualifikation
KS
Fachgebiet
Palliativ
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

Tu dies unbedingt, und melde das auch unbedingt beim Arbeitsamt, weil eine Kündigung deinerseits bei unfairen Bedingungen nicht unbedingt dann diese Sperre von 3 Monaten nach sich zieht.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
S

schorle

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
72270
0
AW: Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

Hallo Luna
Dein AV gilt !! dfür macht man den ja.
Ruhig Blut
gruß
schorle
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Leitung
L

Luna1979

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
35510
0
AW: Arbeitsvertrag Halber Lohn bei Einarbeitung?

Hallo Ihr LIeben,
von meiner Seite gibt es Neuigkeiten!!!! ICh habe ja die Tage zig Bewerbungen geschrieben. Und ausgerechnet der HA um die Ecke sucht für die Endo noch jemanden. Er sagte zu mir: Hopp oder Top, Vollzeitstelle :) Ich sagte, das ich das gerne schriftlich haben möchte. Er nahm Zettel und Stift und schrieb:

Frau XYZ geb. am 00.00.00 fängt am 01. 07 2011 als Vollzeitkraft in meiner Gastroenterologischen Praxis an.



Mit dem Schrieb in der Hand ( hab mich gefreut wie n Keks) habe ich unsere PDL angerufen und gesagt, das ich einen Aufhebungsvertrag ( ab sofort)wünsche. Ist ja gegen niemand persönlich, aber so kann ich das nicht!
Sie macht den Vertrag fertig, ich gebe Schlüssel ab und das war`s......
Geht jetzt noch um die Bezahlung meiner geleisteten Stunden, da muß ich wohl bis Ende des Monats warten....
Kann bei dem HA schon am 15.06 anfangen......
 
Qualifikation
KS
Fachgebiet
Palliativ
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.