Arbeiten in der Plasmaspende

  • Ersteller smiley77
S

smiley77

Mitglied
Basis-Konto
12.01.2008
64625
Hallo,
ich bin KS, seit 20 Jahren in der Pflege. Nun habe ich mich an einem Plasmaspendezebtrum beworben.
Was mir etwas Kopfzerbrechen bereitet, ist das Gehalt. Klar ist, ich werde das akt. Gehalt in der Höhe auch wg. der Schichtzulagen usw... nicht mehr bekommen.
Aber was kan man verlangen? Ich bin alleinerziehend, möchte 30 Std. arbeiten und müsste netto schon so ca. 2200 haben.
Werde natürlich erstmal fragen, was die so bezahlen würden... aber was denkt ihr? Viell. ist auch jemand hier, der in dem Bereich arbeitet...
Ich muss ja alles auch neu lernen, weil es ja nun doch etwas anderes ist, als Pflege im KH.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Endoprothetk und Unfallchir.

Verwandte Forenthemen

S
Liebe Teilnehmer:innen! Wir suchen Personen über 18 Jahren, die an einer kurzen Umfrage teilnehmen möchten, um die Wahrnehmung von...
  • Erstellt von: serendipitywool
0
Antworten
0
Aufrufe
29
Zum neuesten Beitrag
serendipitywool
S
B
Liebe Pflegefachkräfte, wie erlebt Ihr Eure Arbeitsbedingungen und wie geht Ihr damit um? Erzählt mir das! Im Rahmen meiner...
  • Erstellt von: Britta1978
0
Antworten
0
Aufrufe
118
B
H
Liebe Pflegekräfte, Ich arbeite als Psychologin an der Leuphana Universität in Lüneburg. Zusammen mit der Uniklinik in Freiburg haben...
  • Erstellt von: hannabrueckner
0
Antworten
0
Aufrufe
116
Zum neuesten Beitrag
hannabrueckner
H
R
Hallo liebe Gruppenmitglieder, im Rahmen meines Masterstudiums Pflegemanagement führe ich eine Online-Umfrage durch. Es geht um das...
  • Erstellt von: RuBe89
0
Antworten
0
Aufrufe
111
R