Arbeiten in der Plasmaspende

  • Ersteller smiley77
S

smiley77

Mitglied
Basis-Konto
12.01.2008
64625
Hallo,
ich bin KS, seit 20 Jahren in der Pflege. Nun habe ich mich an einem Plasmaspendezebtrum beworben.
Was mir etwas Kopfzerbrechen bereitet, ist das Gehalt. Klar ist, ich werde das akt. Gehalt in der Höhe auch wg. der Schichtzulagen usw... nicht mehr bekommen.
Aber was kan man verlangen? Ich bin alleinerziehend, möchte 30 Std. arbeiten und müsste netto schon so ca. 2200 haben.
Werde natürlich erstmal fragen, was die so bezahlen würden... aber was denkt ihr? Viell. ist auch jemand hier, der in dem Bereich arbeitet...
Ich muss ja alles auch neu lernen, weil es ja nun doch etwas anderes ist, als Pflege im KH.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Endoprothetk und Unfallchir.

Verwandte Forenthemen

H
Liebe Pflegenden, für meine Masterarbeit suche ich nach Pflegepersonen, die im Rahmen eines Interviews zum Thema "Lügen und...
  • Erstellt von: HeMa
0
Antworten
0
Aufrufe
96
H
S
Hallo, wie sind eure Dienstzeiten so? Gerade Nachtdienst! Zum Hintergrund... bei uns werden die Dienstzeiten geändert.. ich arbeite auf...
  • Erstellt von: smiley77
1
Antworten
1
Aufrufe
293
C
M
Guten Abend liebe Kolleginnen und Kollegen, mein Name ist Katharina Burgstaller. Im Rahmen meiner Masterarbeit möchte ich eine...
  • Erstellt von: mintstore
0
Antworten
0
Aufrufe
160
M
L
Hallo ihr Lieben, Ich habe gesehen, dass ihr wirklich sehr oft gebeten werdet irgendwelche Fragebögen auszufüllen, worauf man natürlich...
  • Erstellt von: larasophie2812
0
Antworten
0
Aufrufe
221
Zum neuesten Beitrag
larasophie2812
L