arbeiten bei einer Krankenkasse

D

daphno

Mitglied
Basis-Konto
2
Bremen
0
Ich fürchte ich muß irgendwann mal aus dem Schichtdienst aussteigen...

ab und zu suchen Krankenkassen "Pflegefachkräfte". Was macht man da eigentlich so? Und was ist das Schwierige dabei wenn man aus der Pflege kommt?

(Erfahrungen in der ambulanten Pflege habe ich, computern kann ich auch)
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
krankenhaus
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: arbeiten bei einer Krankenkasse

Ganz einfach, das was im Stellenangebot steht.
Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
D

daphno

Mitglied
Basis-Konto
2
Bremen
0
AW: arbeiten bei einer Krankenkasse

wenn´s so einfach wär´würde ich ja nicht hier fragen.

ich finde die Beschreibungen in den Stellenanzeigen meist recht dürftig.
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
krankenhaus
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: arbeiten bei einer Krankenkasse

Dann frag doch bei der KK, die die Stelle anbietet mal nach. Hier werden Dir dann Erfahrungen mitgeteilt, die sehr unterschiedlich sind. So wie die verschiedenen Häuser und PD unterschiedliche Stellenbeschreibungen haben, werden es dann auch die KK haben. Da ist es besser, Du fragts gleich direkt nach. Bist dann auf der sicheren Seite.
Oder meinst Du etwa Stellenangebote vom MDK?
:smile:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
D

daphno

Mitglied
Basis-Konto
2
Bremen
0
AW: arbeiten bei einer Krankenkasse

ok, ich konkretisier gern:

arbeitet jemand von euch als "Pflegefachkraft" bei einer Krankenkasse oder hat jemand vor euch mal dort gearbeitet und mag hier mal ein bißchen aus dem Nähkästchen plaudern?

vielen Dank
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
krankenhaus
Bärbele

Bärbele

Mitglied
Basis-Konto
0
88368
0
AW: arbeiten bei einer Krankenkasse

Hallo Daphno,

die Stellen die von Krankenkassen für Pflegefachkräfte angeboten werden sind recht unterschiedlich.
Es kann sich hier um einen Böro-Job handeln, der z.B. mit dem Überprüfen von Pflege-Abrechnungen zu tun hat, es kann auch etwas ganz anderes sein, wie Hausbesuche zu machen, um Anträge z.B. für eine häusliche Pflege oder nötige Umbaumaßnahmen (seniorengerecht, rollstuhlgerecht usw.) zu überprüfen und ggf. zu überwachen und / oder Pflegeberatungen durchzuführen.

Vielleicht hilft dir das etwas weiter?
 
Qualifikation
Krankenschwester / Arztsekretärin
Fachgebiet
Strahlentherapie
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: arbeiten bei einer Krankenkasse

Es kann sich hier um einen Böro-Job handeln, der z.B. mit dem Überprüfen von Pflege-Abrechnungen zu tun hat,
Dafür ist eine kaufmännische Aus- bzw. Weiterbildung notwendig.
es kann auch etwas ganz anderes sein, wie Hausbesuche zu machen, um Anträge z.B. für eine häusliche Pflege oder nötige Umbaumaßnahmen (seniorengerecht, rollstuhlgerecht usw.) zu überprüfen und ggf. zu überwachen und / oder Pflegeberatungen durchzuführen.
Und das erfordert eine Weiterbildung zum Pflegeberater.
Ist alles aus den entsprechenden Stellenanzeigen ersichtlich.
:kopfkratz:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
ciaobella

ciaobella

Mitglied
Basis-Konto
3
70176
0
AW: arbeiten bei einer Krankenkasse

Hier habe ich ein Stellenangebot gefunden mit folgender Beschreibung:
[FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]
Zu Ihren Aufgaben gehören:

[/FONT]
  • [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]
    [*]Qualitätssicherung der Pflege: Beratungen im Einzelfall; Häusliche Schulungen; Beratung von Institutionen und Facheinrichtungen
    [*]Hilfestellung bei der Ausstattung des Pflegebedürftigen mit Hilfsmitteln
    [*]Pflegeberatung und Vermittlung von pflegefachlichen Fertigkeiten in der praktischen Pflege
    [*]Informationen über die Inanspruchnahme von notwendigen Leistungen
    [*]Beratung bei Widerspruchs- und Klageverfahren
    [*]Außendiensttätigkeit zur häuslichen Pflegeberatung
    [*]Gestaltung, Organisation und Durchführung von Pflegekursen
    [/FONT]
[FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]
Wir erwarten von Ihnen:
[/FONT]
  • [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]
    [*]Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Kranken- oder Altenpflege
    [*]Mindestens zweijährige Berufserfahrung im erlernten Beruf
    [*]Umfassende Kenntnisse im Pflegeversicherungsrecht und Grundkenntnisse im Krankenversicherungsrecht
    [*]Wünschenswert: Abschluss Wundmanagement nach ICW und/oder Case-Management Kenntnisse
    [*]Wünschenswert: pädagogische Qualifikation
    [*]Kenntnisse in MS Office-Anwendungen
    [*]Ausgeprägtes Serviceverständnis
    [*]Sicheres Auftreten und gutes Kommunikationsverhalten
    [*]Spaß an der Arbeit im Team
    [*]Fahrerlaubnis Klasse B
    [/FONT]


@Wasserfrau: Ich finde es schade, dass du Daphno mit Sätzen, wie "Ganz einfach, das was im Stellenangebot steht" und "Frag doch bei der KK nach..." eine abservierende Haltung einnimmst.
Ich war lange nicht mehr im Pflegeboard online, da viele Mitglieder sich hier oft ohne Grund daneben oder unpassend verhalten. Kaum bin ich hier online, stolpere ich schon wieder über solch eine Situation. Ich möchte damit nur sagen, dass es einfach keinen Spaß und keinen Sinn macht, wenn man in einem Forum keine Fragen mehr stellen kann ohne solche Kommentare, wie die deinen, zu erhalten.
 
Qualifikation
GKP
Fachgebiet
SU
  • Gefällt mir
Reaktionen: daphno
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen