Anteil Männer und Frauen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Mella

Neues Mitglied
Basis-Konto
14.08.2006
32689
Hallo!

Ich bin in Rahmen einr Recherche auf dieses Forum gestoßen. Ich studiere Pflegepädagogik und habe als studentische Mitarbeiterin in einem Projekt den Rechercheauftrag erhalten, herauszufinden wie sich der prozentuale Anteil von Frauen und Männern in der Pflege beläuft bzw. wie sich das Verhältnis Männer und Frauen in den leitenden Positionen (wie eben auch Stations- und Gruppenleitungen, PDL) darstellt.
Vielleicht hat jemand eine Idee, wie man an solche Daten kommen könnte (v.a. bzgl. der Leitungspositionen)?
Ich bin für jeden Hinweis hier im Forum oder direkt per mail dankbar.

Viele Grüße,
Mella
 
Qualifikation
Studentin
Fachgebiet
Pflegepädagogik
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Hallo Mella,

vermutlich kommst Du nicht darum herum, einen entspechenden Fragebogen zu entwickeln und ihn an eine Anzahl X von Krankenhäusern zu verschicken, in der Hoffnung, einen Rücklauf von 20% zu erhalten.

Auf die Ergebnisse bin ich allerdings schon gespannt :)

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
W

Waldvogel

Neues Mitglied
Basis-Konto
15.08.2006
Köln
Hallo Mella
Es ist wohl so wie Monika sagt, Fragebogen, ab in die Post, und warten. Oder du rufts in den Kliniken an und läßt dich mit der PDL verbinden und fragst nach. Mir ist keine Quelle bekannt wo mann sonst solche Daten herbekommen kann.
Viel Glück
Hermann
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Operative Intensivstation
M

Mella

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
14.08.2006
32689
Hallo Monika und Herman!

Vielen Dank für Eure Antworten.

Ich habe jetzt mal zu verschiedenen Stellen, wie u.a. auch dem Statistischen Bundesamt Kontakt aufgenommen. Daten zum Anteil der weiblichen und männlichen Beschäftigten in der Pflege (auch aufgeteilt nach Berufsgruppe bzw. Einrichtung) habe ich bekommen. Der liegt, wie erwartet, bei ca. 80% weiblich zu 20% männlich (variiert etwas nach Einrichtung bzw. Berufsgruppe). Ich vermute natürlich, dass das Verhältnis von Männern in leitenden Positionen wesentlich größer ist, aber irgendwie scheint es diese Zahlen nicht zu geben.
Nächste Woche soll ich meine (Zwischen-)Ergebnisse dem Projektteam vorstellen. Dann kann ich ja mal den Vorschlag mit den Fragebögen machen.

Wenn ich Ergebnisse habe, lasse ich von mir hören...:wink:

Viele Grüße,
Mella
 
Qualifikation
Studentin
Fachgebiet
Pflegepädagogik
W

Waldvogel

Neues Mitglied
Basis-Konto
15.08.2006
Köln
Ja gerne, bin gespannt was da raus kommt.
Ich denke nicht dass der Anteil von Männern in leitenden Funktionen größer ist als der Weibliche Part. Zumindest bei uns in der Uni sind in der PDL mehr Frauen als Männer.
Grüße aus der Stadt der Weltreiterspiele
Hermann
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Operative Intensivstation
V

Vitaminsaft ACE-Hemmer

Mitglied
Basis-Konto
18.08.2006
46048
Bin auch mal sehr gespannt wie stark der Wandel in der Pflege ist...
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger/Praxisanleiter
Fachgebiet
Altenheim
P

Pain Reliever

Neues Mitglied
Basis-Konto
18.08.2006
04155
Hi, also, konkrete Zahlen kann ich nicht sagen, aber ich hatte kürzlich mal per Zufall bei google eine Seite am Wickel, die, initiiert von deutscher Seite, Krankenpflege in D, Canada und USA verglich. Da stand u.a., dass der Herrenanteil ausgebildeter Pflegefachkräfte in Deutschland wohl auffallend höher sei als in USA & Canada. War irgendwas um die 30% insgesamt, möchte aber nicht lügen.
Wie das mit der Leitung aussieht- keine Ahnung. Interessant war aber auch, dass der Insgesamt- Anteil an empfundenem Burn out bei uns zulande deutlich höher liegt und wir großteils Arbeiten verrichten, die anderswo durchweg von den Nurse Aids verrichtet werden. Wenn ich die Seite wiederfinde...
 
Qualifikation
Studentin
Fachgebiet
Hochschule
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

P
Hallo Kollegen, ich werde demnächst als stellv. Stationsleitung mit dem Thema Dienst- und Urlaubsplanung befasst sein und bin da bisher...
  • Erstellt von: Psy-Hans
0
Antworten
0
Aufrufe
52
P
C
Sehr geehrter Leser/-in, vielen Dank, dass sie sich die Zeit nehmen und diese Nachricht lesen. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit möchte...
  • Erstellt von: Christoph Schreibe
0
Antworten
0
Aufrufe
97
Zum neuesten Beitrag
Christoph Schreibe
C
L
Hi. Ich arbeite seit über 10 Jahren bei meinem AG und habe mich ganz klassisch hoch gearbeitet über die Stellvertretung bis hin zur...
  • Erstellt von: LuIsadwi
2
Antworten
2
Aufrufe
536
TimSzDo
G
Hallo, Ich arbeite auf einer psychosomatischen Station mit 18 vollstationären Betten als Leitung. Wir sind aktuell in heftigen...
  • Erstellt von: gravis
1
Antworten
1
Aufrufe
484
I