Altenpflege Angehörigenarbeit

C

Chefchen

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
59368
0
Hallo
Ich muß zum Thema Angehörigenarbeit / Rahmendienstplan eine Arbeit Schreiben, habe zwar schon Punkte aber ich weiß nicht ob es genug sind. Habt Ihr noch Einfälle (zb Sommerfest, Wöchentliche feste offene Sprechstunde). Also alles was ich im Vorfeld für mind. 1/2 jahr planen kann.
:kopfkratz::kopfkratz::kopfkratz::kopfkratz:
Danke im voraus
Chefchen
 
Qualifikation
Gruppenleiter
Fachgebiet
Behindertenhilfe
F

FraMoo

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
68259
0
AW: Angehörigenarbeit

Nabend

Bin gerade über dein Blog gestoßen und dachte ich kann noch ein paar Anstöße geben.
Was ich mich Frage ist, soll die Angehörigenarbeit rein der Informationsgabe dienen oder die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiter und Angehörige fördern oder verbessern wo man dann noch verschiedene Aktivitäten für Bewohner/ Klienten plant oder diese mit einbezieht ( auch entsprechenden Verantwortungen)?
Kaffeekränzchen könnte man in einer größeren Gruppe machen um sich und die Umstände vielleicht besser kennen zu lernen oder auch die Bewohner/ Klienten mit einbeziehen.
Das mit der Sprechstunde find ich auch nicht schlecht.
Ein Wochenkurs wo Angehörige zusammen ein Thema erörtern oder bearbeiten.( z.B Umgang mit den Demenz erkrankten Angehörigen oder so etwas in die Richtung)
Geplante Feste wie Sommer oder Frühlingsfest find ich auch nicht schlecht aber macht wirklich eine Menge Arbeit.

LG
 
Qualifikation
stellv. PDL
Fachgebiet
amb Pflege
Weiterbildungen
Hygienebeauftragte
Diätassistentin
C

Chefchen

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
59368
0
AW: Angehörigenarbeit

Hi

Beides es soll die Zusammenarbeit steigern, besseres kennen lernen, alles was wichtig ist oder als wichtig erscheint.
Das was man Planen kann, und was wichtig für Bewohner, Angehörige und Pfleger.
Alles das was man mind 1/2 Jahr vorher planen kann, für den Tag, Woche, Monat,Jahr.
Also alles in allem bin ich da recht frei in meiner Kreativität. Ich möchte nur nichts wichtiges vergessen.

Danke:rolleyes::rolleyes:
Chefchen
 
Qualifikation
Gruppenleiter
Fachgebiet
Behindertenhilfe
leaving-the-moon

leaving-the-moon

Unterstützer/in
Fördermitglied
85
Karlsruhe
0
AW: Angehörigenarbeit

Zur Angehörigenarbeit gehört für mich auch die Mitarbeiterschulung in Sachen Angehörigenarbeit - in diesem Rahmen ließe sich eine Arbeitsgruppe, oder eine oder mehrere kleine Fortbildungen planen. Ggf. kann es ähnlich wie in der Bezugspflege zu den Bewohnern einen Ansprechpartner für die Angehörigen geben, so dass sich ein Vertrauensverhältnis ergeben kann.

Jahreszeitliche Aktivitäten planen - Bewohner und Angehörige zusammen
Kulturelle Veranstaltungen - Lesung, Kino, Film, vielleicht finden sich ja Angehörige die mitgestalten
Fortbildungsveranstaltungen für Angehörige: Z.B. Menschen mit Demenz besser verstehen, Bewegung und Bewegen unter kinästhetischen Aspekten, Mangelernärhung vermeiden also Dinge, die den Angehörigen direkt nutzen lönnen.. bei dir steht Behindertenhilfe im Profil.. ich weiß nicht mit welchen menschen du arbeitest und ob dort auch Tagesgäste dabei sind.

wenn ich noch ein bißchen nachdenke fällt mir bestimmt nochwas ein. Ich komme nicht aus dem Bereich, habe also keine Ahnung was überhaupt machbar ist... sieh es einfach als brainstroming, wenn du was brauchen kannst.. bittesehr
 
Qualifikation
PFK Intensiv und Anästhesie
Fachgebiet
Freiberufler, Intensiv und Anästhesie
Weiterbildungen
abgebrochenes Studium von anno dunnemal, FWB Anästhesie und Intensiv, FWB Stationsleitung, Peer Toutoring Kinaesthetics,
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.