Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

  • Ersteller Leistungspfleger
  • Erstellt am
F

fillinchen

AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

Böserwolf
So, wie ich das verstehe willst du doch gar keine Befreiung sondern die Anerkennung deiner Selbständigket und da sind wir wieder beim Thema.
Ja ,du hast Recht. Erst wollte ich freiwillig Beiträge zahlen, dazu hätte die Anerkennung meiner Selbständigkeit gereicht.
Jetzt brauche ich die Anerkennung der Selbständigkeit für eine Befreiung, da ich ja nun auch seit über 1Jahr eine RV-pflichtige Angestellte für meine häusliche Pflege habe, die Haupteinnahme meiner freiberuflichen Tätigkeit aber aus den Aufträgen der Einrichtungen kommt
 
C

Celia

Mitglied
Basis-Konto
0
37124
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

Hallo liebe Kollegen/in,ich bin Heute bei FA meine Tätigkeit anzumelden , mit Viel Überrachung , ich musste hören dass ich nicht selbeständig als Krankenschwester arbeiten darf , auch , meine Einkommen mehr als 17.500€ im Jahr soll ich eine Gewerbe anmelden und in die Rechnung Umzatzsteuer verlangen ,dass ich nicht befreit bin mit dem Parag. 4 weil kein Arzt bin noch kein Heilberufler. So ist dass die mochten den Fall überprüfen ,auch die Agenturen und in 2 Tage bescheid geben also ich könnte nicht anmelden und ich muss warten...kann mir jemand helfen mit Info? Danke
 
S

SvenJ

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

Zu den Heilberufen zählst Du definitiv. Es gab hier schonmal einen solchen Fall. Gib mal in die SuMa Freiberufler und Steuernummer ein. Sonnige Grüße

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
K

KatiaD

Mitglied
Basis-Konto
0
Wiesbaden
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

Hallo Celia,
Laut FA darfst du nicht als Krankenschwester selbständig arbeiten ,sollst aber ein Gewerbe anmelden wenn das Einkommen mehr als 17.500 Euro übersteigt??Also dann doch selbständig aber nur mit Gewerbe oder verstehe ich das jetzt ganz falsch?
 
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

Dann teil dem guten Mann mal mit, dass nach § 6 der Gewerbeordnung diese bei Heilberufen keine Anwendung findet, du also als KP eine Tätigkeit ausübst, die gewerberechtlich nicht anmeldepflichtig ist. Und gem. § 4 Nr. 14 UStG bist du als Freiberufler nicht berechtigt, Umsatzsteuer zu berechnen.
Krankenpflege zählt zu den Heilberufen bzw. den katalogähnlichen Berufen.

Das würde ich dem Sachbearbeiter schriftlich mitteilen und eine Steuernummer anfordern.
 
B

bahlsen

Aktives Mitglied
Basis-Konto
1
49074
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

so ein quatsch, und solche diskussionen nerven nun wirklich, wenn du freiberuflich tätig bist- meldest du kein gewerbe an, von was sollst du bitte denn ust zahlen? du bist als freiberufler ust-befreit. mein finanzamt stellte sich auch blöd an- weil noch keine erfahrungen vorlagen, wollten von mir einen vertrag haben, da habe ich denen vom FA klar gemacht, dass sie von mir gar nichts sehen werden- weil es dem FA nichts angeht wie meine vertragsgestaltung mit einer agentur gestaltet ist und sie gefälligst ihren job ordentlich machen sollen und siehe da- es kam ohne probleme- die bestätigung vom FA- habe mich auch auf keine weiteren diskussionen eingelassen
 
A

Awobiene

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
59065
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

Hallo erst mal, ich bin neu hier und möchte ab Mitte August als freiberufliche Altenpflegerin tätig sein. zu diesem Thema habe ich dies auf der Seite der DRV gefunden: Tatsächlich selbstständig sind Sie, wenn Sie das unternehmerische Risiko in vollem Umfang selbst tragen und Ihre Arbeitszeit frei gestalten können. Der Erfolg Ihres finanziellen und persönlichen Einsatzes ist dabei ungewiss und hängt nicht von dritter Seite ab.
 
leaving-the-moon

leaving-the-moon

Unterstützer/in
Fördermitglied
83
Karlsruhe
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

Du kannst davon ausgehen, dass die RV im Falle der Pflegekräfte dies schlussendlich davon abhängig macht, dass du ja nicht pflegen kannst wenn keiner krank und pflegebedürftig ist #ironie off

:D
 
B

BetterLife

Mitglied
Basis-Konto
0
10000
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

das finanzamt ist bei der geschichte mit der freiberuflichkeit wirklich das kleinste problem!
 
S

Susjed

Mitglied
Basis-Konto
0
10000
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

hallöchen bahlsen,

das ist halt so von der DRV vorgeschrieben, daran bin ich auch schon verzweifelt.

Eine AP arbeitet nach DRV nur an alten Menschen die scheinbar null Verordnungen vom Arzt haben - ende , aus, Punkt. (kein Blutdruckmessen, kein Blutzuckermessen, keine VW oder sonstige Anordnungen).
Eine KS darf/ kann nach scheinbar DRV nur nach ärztlicher Anordnung tätig werden und ist somit weisungsgebunden und wird gleichzeitig in ein Beschäftigungsverhältnis eingegliedert.
Stimmt nich ganz. Bin FB Krankenpfleger (teilzeit) und habe eine Befreiung von RV und KK bekommen. aber 6 Monate später hat sich die Clearingstelle gemeldet (26 Fragen, mit allem drum und dran), jetzt warte ich auf d. Ergebnis. Hatte in diesem Jahr 5-6 Klienten, arbeite auch als QM-Beauftragter, nich nur als KP.
 
Hofnarr

Hofnarr

Mitglied
Basis-Konto
1
15738
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

Stimmt nich ganz. Bin FB Krankenpfleger (teilzeit) und habe eine Befreiung von RV und KK bekommen. aber 6 Monate später hat sich die Clearingstelle gemeldet (26 Fragen, mit allem drum und dran), jetzt warte ich auf d. Ergebnis. Hatte in diesem Jahr 5-6 Klienten, arbeite auch als QM-Beauftragter, nich nur als KP.
Seit wann darf die Clearingstelle auf Verdacht hin Dir einen Fragebogen zukommen lassen?-oder gab`s bei einem Deiner Auftraggeber eine Betriebsprüfung?
 
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

Seit wann darf die Clearingstelle auf Verdacht hin Dir einen Fragebogen zukommen lassen?-
Das frage ich mich auch. Clearingstelle tritt eigentlich nur dann auf, wenn entweder AG oder AN einen Antrag stellen.
Außerdem kann man die Abfrage auch zurücknehmen.
 
F

Flyaway

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
82418
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

Hallo zusammen,

kennt jemand einen guten Anwalt um gegen einen Ablehnungsbescheid der DRV vorzugehen?
Prima wäre Raum München, wenn aber jemand einen kennt, der weiter weg ist, sollte das auch kein Hindernis sein.

Ich bin sowas von genervt, seit einem Jahr im Schriftverkehr mit denen und jetzt kam der Ablehnungsbescheid...egal was man schreibt!

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!
 
A

Anna74

Mitglied
Basis-Konto
1
Essen
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

mein freiberuflicher Kollege, nach dem er meine ausgefüllte Anlage für Statusfeststellung angeschaut hat, sagte heute: egal was du da reinschreibst, rs ist doch sowiewo zum Scheitern verurteilt !
Er empfiehlt gegen DRV nicht vorzugehen, da das nur Kosten verursacht:ermm: wenn ich nur in heimbeatmung und Altenheimen tätig wäre, wäre es kein Problem mit der Anerkennung der Selbsständigkeit, da da kein Arzt ist, also auch keine Weizungsbefugte
 
F

Flyaway

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
82418
0
AW: Anerkennung der Selbstständigkeit durch die RV

@Astra74: das hilft mir jetzt nicht wirklich weiter, ich habe mich entschlossen, mir das nicht einfach so bieten zu lassen und zu kämpfen.

da ich mit Anwälten bisher nichts zu tun hatte, hoffe ich, dass mir hier einer von Euch ein wenig weiterhelfen kann...gerne auch per PN.
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen