Andere Berufszweige mit Schwerpunkt Demenz

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
GlitzerPrinzessin

GlitzerPrinzessin

Neues Mitglied
Basis-Konto
16.10.2018
Hallo ihr Lieben,
ich bin Fachkraft für Gerontopsychiatrie und habe einfach keine Kraft mehr für die stationäre Pflege. Nicht wegen der Patienten/Bewohner, sondern wegen der Führung und den Angehörigen.
Ich arbeite derzeit auf einem beschützten Demenzbereich. Ich muss raus und etwas anderes machen, nur weiß ich nicht, was. Ich würde gern beim Schwerpunkt Demenz bleiben, da mir dieser Bereich eigentlich viel Freude macht. Ein Studium kann ich leider nicht finanzieren.
Mir fehlen die Ideen, bitte helft mir.
Ich möchte nicht mehr weinend nach Hause gehen.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
gerontopsychiatrische Station (PH)
N

Ninotschka

Mitglied
Basis-Konto
10.03.2008
Niedersachsen
Das tut mir leid, das Du das erleben musst. Da Du die Führung und die Angehörigen als problematisch beschreibst, ist vielleicht ein anderer Arbeitgeber eine Option? Oder eine Tagespflege, da hast Du dann keine Schichtarbeit mehr? Oder eine andere Form der Demenzbetreuung, eine Wohngemeinschaft (da hat man aber eher mehr Kontakt zu Angehörigen) oder gibt es in Eurer Nähe ein Demenzdorf? Eine Gerontopsychiatrie im Akutbereich?

Du kannst Deine Expertise auch weitergeben und in Berufsschulen, Weiterbildungsstätten, Hochschulen Unterricht machen.

Studieren kann man an vielen Standorten auch berufsbegleitend oder im Fernstudium. Dann kann man Arbeit und Studium verknüpfen und die finanziellen Fragen fallen leichter.
 
Qualifikation
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Fachgebiet
Uniklinik
Weiterbildungen
Public Health und Pflegewissenschaft M.A.
GlitzerPrinzessin

GlitzerPrinzessin

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
16.10.2018
Das tut mir leid, das Du das erleben musst. Da Du die Führung und die Angehörigen als problematisch beschreibst, ist vielleicht ein anderer Arbeitgeber eine Option? Oder eine Tagespflege, da hast Du dann keine Schichtarbeit mehr? Oder eine andere Form der Demenzbetreuung, eine Wohngemeinschaft (da hat man aber eher mehr Kontakt zu Angehörigen) oder gibt es in Eurer Nähe ein Demenzdorf? Eine Gerontopsychiatrie im Akutbereich?
Ich habe das Problem leider immer wieder (verschiedene Arbeitgeber). Vielleicht ist es auch ein persönliches Problem. Ich kann eben Ungerechtigkeit nicht sehen und davon gibts grade auf dem Demenzbereich ausreichend. Die Leute wehren sich nicht und wenn man Partei für sie ergreift, hagelt es Abmahnungen. Obwohl man nichts falsches tut. Sowas vermiest mir den Job. Daher dachte ich, es gibt noch was außerhalb der Pflege in dem Bereich.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
gerontopsychiatrische Station (PH)
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.