Ambulante Verhinderungspflege etc.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

eliag

Neues Mitglied
Basis-Konto
15.02.2016
Hallo,

Ich habe ein paar Fragen zur ambulanten Pflege.
Kurz als Info.
Ich bin bei einem Mobilen Dienst e.V. in der Altenhilfe mit Aufwandtsentschädigung tätig.
Sdt.entgelt =8,50€, ca. 23,5 Std. im Monat. Bedingunngen sind mit Festangestellten gleich, außer kein
Anspruch auf Fortzahlung bei Urlaub oder Krankheitsfall. Aufgabe: Hauswirtschaft und Alltagsbegleitung.

Nun bin ich seit Anfang des Jahres zweimal die Woche a eine Std. bei einer Frau. Eine Std. als Alltagsbegleiterin und eine Std. in der Verhinderungspflege. Aufgaben: jedes Mal einkaufen und zusätzliche Aufgaben. Diese zusätzlichen Aufgaben lassen mich fragen. Ich soll z.B. unmengen an Silber putzen. Bestimmt 30 Teile. Möbel verrücken, die die Putzkraft (privat bezahlt) nicht heben, verschieben kann. Kurzum all so ein Mist wofür die niemanden findet. Dem Pflegedienst ist das übrigens wurscht. Hauptsache die bekommen ihr Geld und richten sich ausschließlich nach den Wunschen der Kunden.

Was muss man in der Verhinderungspflege eigentlich machen? Wie lange wird diese finanziert?
Wie hoch beläuft sich der Stundenlohn als Alltagsbegleiter und als hauswirtschaftliche Kraft. (auf 450-Basis sind es ja auch nur 8,50)

Herzlichen Dank für Antworten und lieben Gruß
eliag
 
Qualifikation
Altenhelferin
Fachgebiet
Ambulanter Dienst
A

adypo

Mitglied
Basis-Konto
18.02.2010
Karlsruhe
Welche Leistungen bei der Verhinderungspflege erbracht werden sollen ,hängt meines wissens davon ab was der Kunde wünscht.
Die Leistungen die bei der Verhinderungspflege erbracht werden sind nicht fest definiert. Die Verhinderungspflege geht so lange bis das Geld was von der Pflegekasse für den Kunden bereitgestellt wird aufgebraucht ist. Der Kunde kann einmal im Jahr die Verhinderungspflege beantragen.

Schweres Möbel rücken gehört bestimmt nicht dazu, solange es sich um das Rücken von Möbelstücken dreht die man normalerweise bei sich zuhause auch verrücken muss um sauber zu machen wird man dagegen nicht allzuviel tun können.
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
-
mysteha

mysteha

Unterstützer/in
Basis-Konto
24.06.2012
Saarbrücken
Ähemmm...........
Ist es VerhinderungsPFLEGE oder VerhinderungsMÖBELRÜCKEN????
 
Qualifikation
KS/PDL/Fachkraft für Gerontopsychiatrie/Hygiene/Pflegeberaterin §7a SGB XI
Fachgebiet
Tagesstätte/Demenz
T

thomas.txl

Mitglied
Basis-Konto
30.12.2010
10587
Die Verhinderungspflege kann theoretisch - zig Mal beantragt werden.

Die max. Anzahl an Tagen sind 28 plus weitere 14 Tage bei Verzicht auf Kurzzeitpflege.
1612€ plus 806€ aus dem Anspruch Kurzzeitpflege.

Man könnte natürlich auch nur ein Mal im Jahr Stunden beantragen für das ganze Jahr, geht auch.

Hauswirtschaftliche Versorgung ist ein weit dehnbarer Begriff, man könnte auch stundenlang die Kellertreppe putzen lassen.

Natürlich sind dann die Mitarbeiter nicht froh darüber, die Arbeit dann unter der Würde, aber so ist das Leben.
 
Qualifikation
Krankenpfleger/PDL/Inhaber amb.PD
Fachgebiet
PDL/GF
mysteha

mysteha

Unterstützer/in
Basis-Konto
24.06.2012
Saarbrücken
Natürlich ist Verhinderungspflege ein sehr weit dehnbarer Begriff. Aber ich kann mich drehen und wenden wie ich will, das Rücken von schweren Möbelstücken hat definitiv nichts damit zu tun.
Allerdings hast du als AN da wohl keine Handhabe. Wenn es deiner PDL egal ist, kannst du nichts tun, außer deinen Dienst verrichten.
Ich denke nicht, dass die Kasse erfreut darüber wäre zu hören, dass davon pflegefremde Tätigkeiten und Tätigkeiten, die nicht zu normalen hauswirtschaftlichen Verrichtungen gehören, geleistet werden.
 
Qualifikation
KS/PDL/Fachkraft für Gerontopsychiatrie/Hygiene/Pflegeberaterin §7a SGB XI
Fachgebiet
Tagesstätte/Demenz
K

KnightofNights

Mitglied
Basis-Konto
Die 8,50€ find ich auch spannend...?! Fragt da keiner nach?
 
Qualifikation
Pflegedienstleiter/QMB
Fachgebiet
Ambulante Pflege
L

ludmilla

Mitglied
Basis-Konto
14.08.2011
Düsseldorf
Die Verhinderungspflege kann theoretisch - zig Mal beantragt werden.

Die max. Anzahl an Tagen sind 28 plus weitere 14 Tage bei Verzicht auf Kurzzeitpflege.
1612€ plus 806€ aus dem Anspruch Kurzzeitpflege.
Das st so nicht richtig. Verhinderungspflege kann stundenweise in Anspruch genommen werden, eine max. Tageszahl gibt es nicht. Theoretisch kann bis zu dem gesamten Betrag 1612+806€ stundenweise bei der Pflegekasse abgerechnet werden.


Was mich im vorliegenden Fall noch interessiert, wie hoch ist den der Mindestelohn für Hauswirtschaftskräfte, liegt der nicht über 8,50€?
 
Qualifikation
Pflegekraft
Fachgebiet
ausserhalb der Klinik
D

dis0rder

Mitglied
Basis-Konto
Alltagsbegleiter sollen übrigens seit 1. Oktober letzten Jahres den Pflegemindestlohn bekommen.
Im Westen sind das seit Januar 2016 derzeit 9.75€ und im Osten 9.00€.
Bundesregierung | Artikel | Mindestlohn in der Pflege steigt


Kritischer für den Pflegedienst, sehe ich vielmehr die regelmäßig wöchentlich geplante Verhinderungspflege.

Die Pflegekasse zahlt eine notwendige Ersatzpflege, wenn pflegende Angehörige wegen Urlaubs oder einer Erkrankung ihre Angehörigen nicht pflegen können.
 
Qualifikation
Altenpfleger
L

ludmilla

Mitglied
Basis-Konto
14.08.2011
Düsseldorf
Die Pflegekasse zahlt die Ersatzpflege, wenn die Pflegeperson verhindert ist. Es steht im Gesetz nirgendwo, dass die Verhinderung nur bei Urlaub und eigener Erkrankung gilt. Im Grunde ist es völlig egal, aus welchem Grund die Pflegeperson verhindert ist......
 
Qualifikation
Pflegekraft
Fachgebiet
ausserhalb der Klinik
  • Gefällt mir
Reaktionen: iceeman86
D

dis0rder

Mitglied
Basis-Konto
§ 39 SGB XI Häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson
(1) Ist eine Pflegeperson wegen Erholungsurlaubs, Krankheit oder aus anderen Gründen an der Pflege gehindert, [...]
Das entscheidende ist, dass die Pflegeperson verhindert ist und jemand anderes die Aufgaben übernimmt die eigentlich an allen anderen Tagen des Jahres die Pflegeperson übernimmt.
Die Argumentationslinie, wenn jede Woche zur selben Zeit die Pflegeperson kurzfristig 'verhindert' ist, fände ich interessant.
 
Qualifikation
Altenpfleger
H

haekchen

Mitglied
Basis-Konto
Das entscheidende ist, dass die Pflegeperson verhindert ist und jemand anderes die Aufgaben übernimmt die eigentlich an allen anderen Tagen des Jahres die Pflegeperson übernimmt.
Die Argumentationslinie, wenn jede Woche zur selben Zeit die Pflegeperson kurzfristig 'verhindert' ist, fände ich interessant.
Die Argumentation ist ganz einfach: jede Woche Donnerstag von 10:00-13:00 ist die Tochter zur Erledigung privater Angelegenheiten unterwegs. Oder 1x/ Woche möchte die Pflegeperson von ihren Verpflichtungen entlastet werden... usw. Außerdem muss nicht begründet werden, warum die VHP benötigt wird. Viele Kassen hätten das gerne so, es reicht jedoch, wenn man "sonstige Gründe" angibt.

Grüße
haekchen
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
ambulante Pflege
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bodenseekatz
L

ludmilla

Mitglied
Basis-Konto
14.08.2011
Düsseldorf
Das entscheidende ist, dass die Pflegeperson verhindert ist und jemand anderes die Aufgaben übernimmt die eigentlich an allen anderen Tagen des Jahres die Pflegeperson übernimmt.
Die Argumentationslinie, wenn jede Woche zur selben Zeit die Pflegeperson kurzfristig 'verhindert' ist, fände ich interessant.
Wieso?
Soll die Pflegeperson ihr komplettes Privatleben mit regelmäßigen Terminen (Krankengymnastik, Sport, Chor, VHS-Kurse, Vereine, Kaffeekränzchen usw.....) aufgeben, wenn sie die Bereitschaft zeigt jemanden zu pflegen? Ich fände es sehr interessant die Argumente gegen diese regelmäßigen Verhinderungen zu hören.
Nochmal, es steht nirgendwo im Gesetz, aus welchem Grund die Pflege nicht durchgeführt werden kann. Die Pflegeperson hat was anderes zutun und kann nicht pflegen, also kann sie Verhinderungspflege in Anspruch nehmen und gut iss....
 
Qualifikation
Pflegekraft
Fachgebiet
ausserhalb der Klinik
Bodenseekatz

Bodenseekatz

Neues Mitglied
Basis-Konto
04.11.2013
Friedrichshafen
... ich konnte schon abrechnen, wenn die Pflegeperson an bestimmten Tage der Woche abwesend war, und zwar regelmässig
 
Qualifikation
KS, PDL
Fachgebiet
Altenpflege
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.