Ambulante Pflege NRW Gründen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

JAHRAS

Mitglied
Basis-Konto
Guten Abend,
ich plane einen ambulanten Pflegedienst in NRW zu gründen. Hab mir ein Mustervertrag von der AOK zuschicken lassen.

Verstehe ich das richtig, daß ich keine PDL Ausbildung benötige um anzufangen aber innerhalb der nächsten 7 Jahre die Ausbildung vorweisen muß?

(1)Die pflegerische Leitung des ambulanten Pflegedienstes muss ganztägig von einer verantwortlichen Pflegefachkraft mit der Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Krankenschwester, Krankenpfleger, Kinderkrankenschwester, Kinderkrankenpfleger oder Gesundheits- und Krankenpfleger/innen bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen wahrgenommen werden.




Die verantwortliche Pflegefachkraft muss innerhalb der letzten 5 Jahre vor Antragstellung mindestens 2 Jahre den Beruf in Vollzeitbeschäftigung, davon mindestens 1 Jahr im ambulanten Bereich ausgeübt haben. Für Teilzeitbeschäftigte (mindestens in einer Halbtagsbeschäftigung) verlängert sich die qualifizierende Beschäftigungszeit entsprechend. Ferner muss die verantwortliche Pflegefachkraft den Abschluss einer Weiterbildungsmaßnahme für leitende Funktionen mit einer Mindeststundenzahl von 460 Stunden nachweisen. Ein abgeschlossenes Studium im Fachbereich Pflege/Pflegemana-gement an einer Fachhochschule oder Universität ersetzt die Weiterbildung.


(2)Die Rahmenfrist nach Abs. 1 beginnt 5 Jahre vor dem Tag, zu dem die verantwortliche Pflegefachkraft im Sinne des Absatzes 1 bestellt werden soll. Diese Rahmenfrist verlängert sich um Zeiten, in denen eine in diesen Vorschriften benannte Pflegefachkraft



a)wegen der Betreuung oder Erziehung eines Kindes nicht erwerbstätig war,
b)als Pflegeperson nach § 19 SGB XI eine pflegebedürftige Person wenigstens 14 Std. wöchentlich gepflegt hat oder
c)an einem betriebswirtschaftlichen oder pflegewissenschaftlichen Studium oder einem sonstigen Weiterbildungslehrgang in der Kranken-, Alten- oder Heilerziehungspflege teilgenommen hat, soweit der Studien- oder Lehrgang mit einem nach Bundes- oder Landesrecht anerkannten Abschluss beendet worden ist.


Die Rahmenfrist darf in keinem Falle 8 Jahre überschreiten.


Als Stellvertretung der verantwortlichen Pflegefachkraft ist mindestens halbtags eine Pflegefachkraft zu beschäftigen, die die Voraussetzungen des Absatzes 1, Sätze 1 bis 4 in Verbindung mit Abs. 2 erfüllt. Im Falle der kurzfristigen Vertretung der verantwortlichen Pflegefachkraft ist eine Vollzeitbesetzung sicherzustellen. In einem längerfristigen Vertretungsfall, gilt für eine sechs Monate überschreitende Vertretungsregelung Absatz 1 Satz 5 entsprechend; die AOK Westfalen-Lippe wird hierüber informiert.


Noch was, wie ist das mit dem Jahr ambulante Pflege? Bin jetzt ein paar Monate in nem ambulanten Dienst als PDL (jedoch ohne Ausbildung) tätig. Reichen da vielleicht auch ein paar Monate für den Schritt in die Selbstständigkeit? Wer entscheidet das letztendlich? Sind die Kassen da in NRW flexibel?

Ich möchte mich auch einem Verband anschließen, welchen würdet ihr empfehlen?

Marktanalyse? Sicherlich auch sehr sinnvoll? Habe da von Sozialmarketing gehört. Hat jemand Erfahrung mit denen?

Dann das Personal....., wenn ich das richtig verstehe benötige ich 4 Vollzeitstellen davon mind. 3 examinierte. Das Problem ist doch, dass ich Personal einstellen muß, ohne Patienten zu haben. Das heißt, dass ich erstmal jede Menge Personen in meinem Pflegedienst "rumhängen" habe und dann erstmal auf die Suche nach Patienten gehen kann? Das bedeutet erstmal jede Menge Kosten und noch keine Arbeit. Ist das so vorgesehen oder wie kann ich das effektiver gestallten?
Ich kann ja im Vorfeld keine Patienten werben wenn ich sie noch nicht versorgen kann da ich noch keine Zulassung habe weil ich ja noch kein Personal vorweisen kann.....ist das nicht alles etwas seltsam.?
Sinnvoller wäre doch wenn ich nach und nach ein Patientenstamm aufbauen und dann Personal rekrutieren würde, oder? Irgendwie ist das System unlogisch oder steh ich auf dem Schlauch? Sicherlich, ne 24 Stunden Versorgung muß gewährleistet sein doch gibt es wirklich Pflegedienste die eine Kooperation mit nem in der Gründung begriffenen Pfflegedienst eingehen um diesen im Notfall zu unterstützen?
Wie ist das mit einer Kooperation zu ner Zeitarbeitsfirma für Krankenpflegepersonal? Wenn ich vorweisen kann, dass ich bei Bedar direkt Pflegepersonal erhalte müsste das doch auch reichen, oder?

Naja, das reicht jetzt erstamal an Fragen..., freue mich auf eure Antworten,
 
Qualifikation
Freiberufler/Management
Fachgebiet
Heimbeatmung/Beratung
T

tomaetle

Mitglied
Basis-Konto
30.01.2006
88239
Hallo!!

Benutz doch mal die Suche ist hier im Forum schon x-mal erklärt, wird dir sicher helfen:eek:riginal:
 
Qualifikation
Altenpfleger/PDL
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
J

JAHRAS

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Danke aber ich such schon ne ganze Weile in diesem Forum nach Antworten doch so richtig habe ich keine auf meine Fragen gefunden....
Vielleicht hat ja ein "Wissender" doch die Lust mir das genau zu erläutern....!
 
Qualifikation
Freiberufler/Management
Fachgebiet
Heimbeatmung/Beratung
A

amber11

Mitglied
Basis-Konto
17.05.2007
46485
Hallo!
Das ist alles sehr verwirrend, das hab ich auch schon durch, aber ich schick dir einen link vom vdab (Berufsverband ) ruf dort an und mach einen Termin.Die haben sehr viel geduld und du wirst vernüftig aufgeklärt!
Viel Glück.

VDAB e.V.

pearcy
 
Qualifikation
exam.AP/PDL
Fachgebiet
Pflegedienstleitung
A

AndreaR

<a href="https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd
Basis-Konto
03.08.2007
14129
Hallo,
ich plane das Gleiche in Berlin und mir ging es in punkto Personal genauso. Nach einem Gespräch mit der AOK kam es dann zu folgender Klärung: das Personal muß zwar den Arbeitsvertrag zu dem Zeitpunkt, an dem du den Antrag auf Abschluß eines Versorgungsvertrages stellst bereits unterschrieben haben, der Vetrag kann aber bis zu zwei Monaten später beginnen. Das heißt, während du auf den Vertragsabschluß wartest und gaaaanz viel Akquise machst, mußt du noch kein Personal bezahlen. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.
Gruß
Andrea
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Pflegedienst
A

amber11

Mitglied
Basis-Konto
17.05.2007
46485
"der Vetrag kann aber bis zu zwei Monaten später beginnen " ( Zitat )
Das heißt aber dann auch das du in dieser Zeit keine Arbeiten ausführen und keine Abrechnungen machen kannst.Oder habe ich das falsch verstanden?


vlg pearcy
 
Qualifikation
exam.AP/PDL
Fachgebiet
Pflegedienstleitung
J

JAHRAS

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
VDAB ist eine gute Idee, hab ihnen auch schon ne mail geschickt aber wahrscheinlich sollte ich doch direkt dort anrufen.

Denke auch dass ich die Mitarbeiter zu einem gewissen Zeitpunkt einstellen muß damit die Kasse sieht dass ich ne 24 Stunden Betreuung gewährleisten kann. Hat jemand von euch Erfahrung mit ner Kooperation zu einem anderen Pflegedienst? Dann benötigt man doch die 4 Stellen nicht, oder? Dann könnte man doch erst mal langsam aufbauen und dann einstellen?!

Wie sieht das mit dem Jahr ambulante Pflege aus? Ist das wirklich zwingend oder reicht da nicht ein halbes Jahr....was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
 
Qualifikation
Freiberufler/Management
Fachgebiet
Heimbeatmung/Beratung
A

amber11

Mitglied
Basis-Konto
17.05.2007
46485
Also was ich da bisher mitbekommen habe sind die kassen in diesem punkt nicht verhandlungsbereit.irgendwo hier im board stand mal ,das jemandem nur 2 monate gefehlt haben um das jahr voll zu bekommen und sie haben die zulassung nicht gegeben.aber da würde ich auch genau nachfragen.
 
Qualifikation
exam.AP/PDL
Fachgebiet
Pflegedienstleitung
J

JAHRAS

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Ich hab vorhin hier im Board irgendwas von jemandem gelesen der nur 5 Monate in der ambulanten Pflege tätig war und dann eine Genehmigung erhalten hat.....!

Hilft der VDAB auch bei den Anträgen usw...?

Wie sieht es mit ner Marktanalyse aus? Jemand Erfahrung damit?
 
Qualifikation
Freiberufler/Management
Fachgebiet
Heimbeatmung/Beratung
A

amber11

Mitglied
Basis-Konto
17.05.2007
46485
ja, der vdab hilft dir dabei. na,wenn das geklappt hat ist es doch mal was gutes,ansonnsten bekommt man so viele auflagen das man erst mal gar nicht weiß wo man anfangen soll.........
wir stecken auch mittendrin!

ich wünsch dir viel glück !
 
Qualifikation
exam.AP/PDL
Fachgebiet
Pflegedienstleitung
J

JAHRAS

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Wollt ihr das in Wesel aufmachen, also auch in NRW?
Habt ihr die Anträge schon gestellt?
 
Qualifikation
Freiberufler/Management
Fachgebiet
Heimbeatmung/Beratung
A

amber11

Mitglied
Basis-Konto
17.05.2007
46485
Ja,auch in NRW.Nein, die anträge sind noch nicht raus. wir sind noch am organisieren.um alles zusammen zu bekommen braucht man seine zeit bis alles steht.wir wollen es vernüftig in ruhe angehen, der stress kommt noch von ganz alleine. ( o ;

vlg


P.S. zur Marktanalyse : du kannst schon sehr viel im www. recherchieren. z.b. Anzahl der Pflegedienste in deinem Einzugsbereich, Pflegeplan deiner Stadt usw.
 
Qualifikation
exam.AP/PDL
Fachgebiet
Pflegedienstleitung
J

JAHRAS

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Habe gerade mit jemandem von der vdab telefoniert. Anscheinend ist es in NRW doch so das man den PDL Schein haben muß. Kann das jemand bestätigen? War immer der Ansicht das dem nicht so wäre......
 
Qualifikation
Freiberufler/Management
Fachgebiet
Heimbeatmung/Beratung
A

amber11

Mitglied
Basis-Konto
17.05.2007
46485
Meines wissens gehts nicht ohne Zusatzausbildung.
 
Qualifikation
exam.AP/PDL
Fachgebiet
Pflegedienstleitung
C

carmen1

Neues Mitglied
Basis-Konto
06.08.2007
88477
hallo,
hatte mich bei VdAK informiert und bekam dies als antwort ;
zuständigkeitshalber erhielten wir Ihre Anfrage bezüglich der Voraussetzungen für die Zulassung zur Kurzzeitpflege/Tagespflege in Thüringen.
Um einen Versorgungsvertrag gem. § 72 SGB XI zu erhalten, müssen folgende personellen Voraussetzungen erfüllt sein:
- die fachliche Leitung sowie deren Stellvertretung müssen die Ausbildung als Krankenschwester/-pfleger oder Altenpfleger-/pflegerin mit dreijähriger Ausbildung nachweisen
- die leitende Pflegefachkraft muß darüber hinaus 460 h Weiterbildung für leitende Funktionen absolviert haben (der Beginn der Weiterbildung bzw. noch laufende Weiterbildungsmaßnahmen reichen nicht aus)
hatte allerdings hier schon einmal gelesen ,dass eine/r (?)einen ambulanten dienst aufgemacht hat und keine Weiterbildung hatte und wurde vom mdk abgesegnet. ? ??
lg
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Heim
J

JAHRAS

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig als die PDL Ausbildung zu machen. Bei Aktionslernen kann ich das im Fernlehrgang machen....dauert in etwa 6-9 Monate....kostet halt auch einiges.

Danach hab ich ja immer noch das Prob. mit den Mitarbeitern und den anderen Auflagen....Naja, Deutschland halt...!
 
Qualifikation
Freiberufler/Management
Fachgebiet
Heimbeatmung/Beratung
C

carmen1

Neues Mitglied
Basis-Konto
06.08.2007
88477
ja ich weiß.bin ehrlich gesagt auch mal zurück geschreckt als ich mich nur vorgetastet habe in dieses thema"selbsständig" in der Pflege und habe mein projekt erst einmal zurück gestellt.
ich wünsch dir viel erfolg und durchhaltevermögen)))
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Heim
A

AndreaR

<a href="https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd
Basis-Konto
03.08.2007
14129
"der Vetrag kann aber bis zu zwei Monaten später beginnen " ( Zitat )
Das heißt aber dann auch das du in dieser Zeit keine Arbeiten ausführen und keine Abrechnungen machen kannst.Oder habe ich das falsch verstanden?


Hallo,
du kannst schon arbeiten, aber nur privat abrechnen.
Gruß
Andrea
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Pflegedienst
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

P
Ich heiße Claudia und bin freiberuflich als Einzelpflegefachkraft nach §77 in der ambulanten Pflege tätig. Ich bin auf der Suche nach...
  • Erstellt von: Poldiger83
0
Antworten
0
Aufrufe
3
P
Patrick Weferling
Hallo, Ich bin Assistent in der Privatwohnung eines Klienten welcher seinen Angehörigen eine generalvollmacht erteilt hat und sich...
  • Erstellt von: Patrick Weferling
3
Antworten
3
Aufrufe
327
Zum neuesten Beitrag
Patrick Weferling
Patrick Weferling
likeadash
Hallo zusammen, Wir eröffnen in Berlin einen Pflegedienst und erstmal nur SGB Xl. wir beschäftigen uns gerade mit Kundengewinnung. Ich...
  • Erstellt von: likeadash
0
Antworten
0
Aufrufe
311
likeadash
T
Hallo zusammen, wir sind gerade dabei, ein Konzept zu entwickeln, mit dem sich alle Prozesse im Bereich der ambulanten Pflege...
  • Erstellt von: TH0M45
0
Antworten
0
Aufrufe
208
T