"ambulante Hauszeitung"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
V

Vroni

Mitglied
Basis-Konto
18.04.2007
97993
Hallo Kollegen!

Ich benötige noch ein paar Ideen zum Inhalt einer "ambulanten Hauszeitung", so ähnlich wie eine Heimzeitung-nur für die ambulante Pflege!

Für die Ideen zur Gestaltung, Inhalt jetzt schon mal vielen Dank!

HeikeK
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ gerontopsychiatrische Fachkraft
Fachgebiet
ambulante Pflege
L

Lisy

Hallo Heikek,
bin mir jetzt nicht sicher, ob du das gleiche meinst wie ich.
In unserer Monatsausgabe berichten wir gerne welche Ma neu dazu gekommen sind, welche Qualifikationen die neuen haben. Es steht aber auch immer was drin über Neuerungen, Veränderungen im SGB XI, oder auch neue Angebote von uns. Im übrigen wird jeden Monat ein Krankheitsbild erklärt und wir teilen mit, welche Selbsthilfegruppen es gibt.
Und wir haben jeden Monat ein kleines Kreuzworträtzel drin stehen.
Fast vergessen, unsere besonderen Termine, wie Ausflüge, Urlaubsangebote, Angehörigenschulungen oder Altennachmittage gehören dazu.
Gruß Lisy
 
V

Vroni

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
18.04.2007
97993
Hallo Heikek,
bin mir jetzt nicht sicher, ob du das gleiche meinst wie ich.
In unserer Monatsausgabe berichten wir gerne welche Ma neu dazu gekommen sind, welche Qualifikationen die neuen haben. Es steht aber auch immer was drin über Neuerungen, Veränderungen im SGB XI, oder auch neue Angebote von uns. Im übrigen wird jeden Monat ein Krankheitsbild erklärt und wir teilen mit, welche Selbsthilfegruppen es gibt.
Und wir haben jeden Monat ein kleines Kreuzworträtzel drin stehen.
Fast vergessen, unsere besonderen Termine, wie Ausflüge, Urlaubsangebote, Angehörigenschulungen oder Altennachmittage gehören dazu.
Gruß Lisy
Genau das meine ich!!!!:eek:riginal:
Sowas gibts bei uns noch nicht!...aber bald! Danke schon mal!
 
Qualifikation
Altenpflegerin/ gerontopsychiatrische Fachkraft
Fachgebiet
ambulante Pflege
M

Malente77

Hallo Kollegen!

Ich benötige noch ein paar Ideen zum Inhalt einer "ambulanten Hauszeitung", so ähnlich wie eine Heimzeitung-nur für die ambulante Pflege!

Für die Ideen zur Gestaltung, Inhalt jetzt schon mal vielen Dank!

HeikeK

Hallo Heike,

zwar nicht ambulant sondern stationär:
Ich bin für die Heimzeitung verantwortlich und gestalte sie auch (was nicht heißt, dass ich alle Beiträge selber mache).
Wenn Du möchtest schicke ich Dir die Zeitung per eMail, vielleicht ist was für Dich dabei was Du "abkupfern" möchtest.
Du erreichst mich über [email protected].

Grüße

Jochen
 
T

Traurig

Neues Mitglied
Basis-Konto
11.09.2007
59425
Unbedingt auch Informationen für Angehörige - vielleicht eine dauerhafte oder regelmäßige Adressliste von Pflegeberatungsstellen. Hätte ich z.B. vor 8 Jahren gewußt, wo ich welche Hilfe bekomme, wäre mir vieles erspart geblieben. Erst jetzt weiß ich, dass es z.B. eine Pflegeberatung der Verbraucherzentrale gibt. Ich habe mir alle erforderlichen Informationen mühsam zusammen tragen müssen...
 
Qualifikation
Angehörige
Fachgebiet
Enkelin
E

Elwetritsche

Mitglied
Basis-Konto
08.08.2006
55545
Dieses Thema beschäftigt mich auch schon eine Weile, wisst Ihr, wie es mit der rechtlichen Seite aussieht?? Ich denke jetzt an die Copyrights bei Bildern z.B. oder Auszügen aus Texten, reicht da eine Quellenangabe?? Schließlich soll die Zeitung ja jedem nutzen und keinen in Schwierigkeiten bringen.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
amb. Pflege / Sozialstation
M

Malente77

Hallo Elwetritsche,

da gibt es einiges zu beachten:
Grundsätzlich behalte im Kopf: eine reine Quellenangabe ist unter Umständen nicht ausreichend, insbesondere nicht bei Bildern / Grafiken.
Ganz grob:
Zitieren darfst Du Texte, wenn zu erkennen ist, daß er nicht einfach als vollständiger Artikel übernommen ist, sondern es ein eigenes Textwerk ist welches durch das Zitat gestützt (oder nicht) wird. Am besten ist immer, dem Verfasser ne kurze Mail zu schicken, wenn Du Texte ganz übernehmen willst. Auch Zitate bzw. deren Quellenangaben sollten dann ausreichend sein, daß sich kein Urheber oder Rechteverwerter daran stören kann.
Texte deren Urheber bereits (ich bin nicht ganz sicher) 70 Jahre tot sind kannst Du frei zitieren. Ebenso Texte die Allgemeingut sind (z.B. Redensarten / Volksweisheiten).
Bei Bildern und Grafiken ist das nicht so einfach, der beliebte "Bilderklau" über google kann gewaltig teuer werden, ebenso wie das Abdrucken von zum Beispiel Passfotos ohne die Genehmigung des Fotografen (die Genehmigung der abgebildeten Person reicht eventuell NICHT aus) etc. .
Für Fotos / Grafiken empfehle ich für so ein Projekt einfach lizenzfreie Software zu kaufen. Diese Foto- und Grafiksammlungen gibt es zum Beispiel bei Pearl meist deutlich unter 20,00 Euro. Dort ist dann vermerkt, daß man sie frei verwenden darf und Du meist nur ein bestimmtes "Copyright" (auch wenn es das im dt. Recht eigentlich gar nicht gibt) ins Bild einfügen musst (klein); Anleitung liegt bei bzw. ist auf den CD`s vorhanden, kein Problem.

Auch darf man, falls man einen Kinoabend im Seniorenheim oder sowas plant, niemals einen Film mit titel öffentlich bewerben. Das dürfen ausschließlich Kinobetreiber und ähnliche Firmen die dafür lizensiert sind - und Kinobetreiber o.ä. schicken einem schon mal ne nicht ganz günstige anwaltliche Abmahnung.... .

Klingt alles komplizierter, als es in Wirklichkeit ist. Und ich bin natürlich kein Jurist, also alle Angaben ohne Gewähr ;-).

Im Zweifel, kannst Du Dich zum Beispiel in einem Rechtsform (z.B. jurathek) schlau machen (dort die Forumssuche z.B. mit "Zitate" oder "Urheberrecht" benutzen).
Es gilt natürlich außerdem: wo kein Kläger, da kein Richter.
Es dürfte bisher nicht oft vorgekommen sein, daß eine Heimzeitung od. auch eine Zeitung eines Krankenpflegedienstes wegen Verstößen gegen das Urheberrecht oder Nutzungs- und Verwertungsrecht Dritter verklagt wurde.
Das Risiko in des würde ich möglichst minimieren.

Es grüßt Dich


Jochen
 
E

Elwetritsche

Mitglied
Basis-Konto
08.08.2006
55545
Danke, Jochen, für Deine ausführliche Erklärung. :thumbsup2:
Da ist Kreativität gefragt, am Besten alles selbst entwerfen, dann ist man doch auf der sicheren Seite.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
amb. Pflege / Sozialstation
Bernd-Kl

Bernd-Kl

Mitglied
Basis-Konto
Hallo,

in unserer Einrichtung gibt es 2 "Zeitungen".
Die Eine erscheint monatlich und wird von der Heimleitung herausgegeben.
Inhalt: Zunächst eine Geschichte (meistens aus der Region).
Neuaufnahmen, Verstorbene, Geburtage, Rätsel, der Speiseplan, sonstige Bekanntmachungen und schließlich der Veranstaltungskalender.
Die zweite "Zeitung" Das "Friesische Morgenblatt" besteht aus einem gefalteten DIN A4 Blatt, also aus 4 Seiten.
Herausgeber sind unser Auszubildenden Bürokaufleute (2 junge Frauen derzeit). Die Zeitung erscheint an allen Werktagen, nicht Samstags, Sonntags und an Feiertagen.
Vorn erst mal ganz groß das Datum.
Auf der 2. Seite steht eine Geschichte, ein Gedicht, ein Rätsel oder sonst etwas nettes.
Auf der 3. Seite der Speiseplan von heute, morgen und übermorgen (denn besondere Wünsche müssen 2 Tage vorher angemeldet werden).
Außerdem stehen dort die Veranstaltungen an diesem Tag, sowie die Geburtstage von Kolleg/innen und Bewohner/innen.
Auf der 4. Seite gibt es das Wetter von heute und morgen und abschließend ein netter Spruch (zur Zeit haben sie ein Buch mit plattdeutschen Redewendungen und deren Übersetzung ins hochdeutsche in der Mangel).
Die "Azubienen" sind für diese Zeitung allein verantwortlich und niemand redeten ihnen da rein.
Das Morgenblatt ist inzwischen bei allen Bewohner/innen zu einer festen Größe geworden und trotz des recht mageren Inhaltes sehr beliebt.
Es wird bei Dienstbeginn von den Azubienen einfach auf den Frühstückstischen verteilt.
Sie dürfen für die Erstellung maximal 1 Arbeitststunde täglich verwenden.

Bernd
 
Qualifikation
Heilerzieher/Krankenpfleger
Fachgebiet
Im Ruhestand
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.