Wundmanagement Alternative Heilmethode ??????

PflegeFrei

PflegeFrei

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Hallo Kollegen,


habe da heute was seltenes berichtet bekommen und wollte wissen ob und wie so was möglich ist.

Also kurz zur Geschichte, man solle ein rohes Ei in einer Schale mit Wasser unter ein Pflegebett ( Matraze ) stellen. Und so entstünde kein Decubitus. Deas Ei und das Wasser müsste alle 7 Tage ausgetauscht werden. Der mir das berichtete erzählte, dass sie das schon länger machen würden und seit dem keinen Decubitus mehr hätten, ebenso wäre mal das Wasser verfärbt oder ein Ei geplatzt.


Grüsse PflegeFrei.
 
Qualifikation
exam.Fachaltenpfleger für Gerontopsychiatrie, PA Gerontopsychiatrie,
Fachgebiet
Freiberuflich
Weiterbildungen
Wundexperte ICW
Pflegefachkraft ausserklinische Beatmung
D

Dirk Jahnke

Mitglied
Basis-Konto
AW: Alternative Heilmethode ??????

Sorry, aber

:redface::redface::redface::anbet:

Wahrscheinlich wurde alle 2 Stunden kontrolliert ob wirklich nichts passiert :thumbsup2:
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger A/I
Fachgebiet
Internistische Intensivpflege
A

Axis!

AW: Alternative Heilmethode ??????

ääehmm derjenige soll dir dann auch bitte mal erklären wie das funktionieren soll.....
könnte man theoretisch auch ein stück käse unters bett legen..
der glaube versetzt berge!
 
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: Alternative Heilmethode ??????

Wahrscheinlich wurde alle 2 Stunden kontrolliert ob wirklich nichts passiert :thumbsup2:
Das wird es wohl gewesen sein, anders wollte sich niemand an Lagerungsintervalle halten. Käse würde es wohl auch machen.
:grin:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
Schwester Christa

Schwester Christa

Unterstützer/in
Basis-Konto
3
Heilbronn
0
AW: Alternative Heilmethode ??????

:traenenla:banana: Jaaaa, ich hab schon sowas gehört; allerdings muss das Wasser aus Lourdes oder aus dem Ganges sein und das Ei sollte von Kolumbus stammen. Dazu noch etwas universelles Wünschen :anbet:und du kannst jeden Lagerungsplan in die Tonne treten...:whistling:hardkick:

Aber jetzt mal ehrlich, ist das ein Beitrag aus dem Sommerloch, oder wie?
Ich bin ja nun wirklich ein ausgewiesener Freund alternativer Methoden, aber irgendwo hört´s dann doch auf.... Methode Prinzessin auf der Erbse! Solange der Patient das Ei durch die Matratze spürt, sind die Nerven noch intakt und er kann liegen bleiben.
Wann ist dir das erzählt worden, am ersten April?


Wahrscheinlich wurde alle 2 Stunden kontrolliert ob wirklich nichts passiert :thumbsup2:
Das wäre noch die beste Erklärung für den Unsinn.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger f. Psychiatrie
Fachgebiet
Niederschwelliger Drogenentzug
Nurse Betty

Nurse Betty

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
63811
0
AW: Alternative Heilmethode ??????

Hey Cool.
Eignet sich in abgewandelter Form bestimmt auch als Pneumonieprophylaxe. Dazu stellen wir einen Ventilator unter das Bett und zur Cystitisprophylaxe träufeln wir alle 4 Stunden Grapefruitkernöl auf die Bettdecke. ---- Nur ein Spaß.
Ich kann nicht glauben, dass Eier in Wasserschalen helfen können einen Dekubitus zu verhindern. Ich erkläre mit die verschiedenen Eierreaktionen mit unterschiedlicher frische der Eier und unterschiedlicher Raumtemperatur. Außerdem hoffe ich, dass es keine offiziellen Studien darüber gibt. Eier in Wasserschalen sind schließlich um ein vielfaches billiger als qualifizierte Pflegekräfte, Bobath- und Kinesthetikfortbildungen und Spezialbetten. Das gäbe riesige Wirtschaftseinbrüche. Ganze Unternehmen gingen den Bach runter. Vielleicht wird deshalb alles darüber geheim gehalten. Hu,hu,hu, Verschwörung. Wer weiß?? .......
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Neurologie
C

Chef de Saucier

Aktives Mitglied
Basis-Konto
1
30625
0
AW: Alternative Heilmethode ??????

Das ist so und das lässt sich auch leicht erklären. Warum fällt es der Pflege eigentlich immer so schwer neues anzunehmen. Das haben wir noch nie so gemacht, das kann ich mir nicht vorstellen ... Probiert es doch erstmal aus, bevor ihr euch eine Meinung bildet.

Masse krümmt den Raum. Das Ei, als Masse, krümmt den Raum genau zwischen Matratze und Haut, optisch lässt sich das leider nicht erkennen, aber man könnte z.B. eine Briefmarke dazwischen schieben und erkennt den Effekt.
Im intrazellulären Raum befindet sich natürlich Flüssigkeit. Aus der Gezeitenkunde kennt man die Tatsache das der Mond aufgrund der Gravitation einen Einfluß auf Ebbe und Flut besitzt. Dieser Effekt wird auch hier ausgenutzt, indem durch die Gravitation des Eies ein Einfluß auf die Körperflüssigkeiten im Sinne von Ebbe und Flut besteht. Die Körperflüssigkeiten sind somit ständig und Bewegung und entlasten das Gewebe.

Wichtig in diesem Zusammenhang sind jedoch folgende Punkte:
1. Es ist notwendig, dass das Ei in einer Art Umlaufbahn sich befindet. Das geht nur, wenn das umgebende Wasser in Bewegung ist. Bevor also alles unter das Bett stellt, muss das Wasser z.B. durch Schallwellen in Bewegung gesetzt werden. Viele nutzen hierfür folgende Formel, die sich aus ca. 10 cm Entfernung auf die Schale sprechen:

...Und zu der Zeit soll ein Freund seines Freundes Hammer verlieren. Und die Jungen sollen nicht wissen, wo die Dinge, die jene Väter erst um acht Uhr am vorhergehenden Abend dort hingelegt hatten, kurz vor Glockenschlag..." ...

2. Der Effekt läßt sich verstärken, indem man das Ei gegen eine geeignete Oberfläche reibt, um es elektrisch aufzuladen. Hierdurch wird das Magnetfeld der Erde verwirrt und es nützt der individuellen Hauttoleranz.

Gruß
Monokel
 
Qualifikation
* - *
Fachgebiet
PFK
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: Alternative Heilmethode ??????

Warum wird das denn nicht in den Expertenstandard zur Dekubitusprophylaxe eingearbeitet?:kopfkratz:
Falls das zu schwierig sein sollte in Zeiten der perfekten Bürokratie:vertrag:, muss eben ein neuer Standard erarbeitet werden.
:neugier:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
C

Chef de Saucier

Aktives Mitglied
Basis-Konto
1
30625
0
AW: Alternative Heilmethode ??????

Wichtig ist es auf jeden Fall auch das die Person unter den Achseln nicht rasiert ist und GEZ bezahlt.
 
Qualifikation
* - *
Fachgebiet
PFK
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.