Haftungsrecht Altenpflegehelferin..

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Smilchen

Neues Mitglied
Basis-Konto
14.05.2006
04435
Hallo,
meine Mutter ist 1 jähr. staatlich gepr. Altenpflegehelferin und arbeitet nun in einen Seniorenheim.
Meine Frage wäre nun, wie dies bei der Medikamentengabe und Verbandwechsel ausschaut. Darf sie dies, wnn ja, inwieweit muss sie sich evl. schriftlich absichern?

Ach ja, wie sieht es aus; im Arbeitsvertrag steht das Überstunden mit den Gehalt (ein witz für ein börsenorientiertes Unternehmen!) komplett abgegolten sind. Nun stehen ab und zu so eine Art Kaffeefahrt für die Senioren an und da müssen die Leute, die an diesem Tage frei haben, unbezahlt 8 Stunden antanzen in der Fahrt mithelfen und die Senioren bis ins Bett bringen. Ist dies so üblich?

Danke für Eure Hilfe!

Smilchen:grin:
 
Qualifikation
-
Fachgebiet
-
M

manu1511

Neues Mitglied
Basis-Konto
07.05.2006
44869
Hallo,
wir haben zur Zeit einen Schüler der die 1jährige Ausbildung als Altenpflegerhelfer absolviert und ich bin seine Praxisanleiterin.Soweit ich weiß darf ein Altenpflegerhelfer keine Behandlungspflege durchführen wie:Verbände, Spritzen, Medikamente austeilen oder stellen!!!Er darf nur Körperpflege, Transfers, Lagerungen, Betreuung und hauswirtschaftliche Tätigkeiten durchführen!!!!
Habt ihr keine Mitarbeitervertretung???Die müßten eigentlich wissen ob das rechtlich ist das man in seiner Freizeit arbeiten muß das kann ich mir nicht vorstellen!!!!Also bei uns gibt es sowas nicht!!!

mfG
manu1511 :eek:nline2lo
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
S

Smilchen

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
14.05.2006
04435
Danke für Ihre Antwort, ja, Mehrarbeit, Zuschläge (ausser Nacht) ist alles durch das Gehalt (1050) abgegolten, steht im Arbeitsvertrag.
Pausen? Nach 7 1/2 Stunden..., was soll man da schon machen? Probezeit!

Danke!

Smilchen
 
Qualifikation
-
Fachgebiet
-
A

altenheimeule

Mitglied
Basis-Konto
21.08.2005
53819
Handelt es sich um eine Vollzeitstelle?
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Lehrer für Pflege und TQM (zert.); Datenschutzbeauftragter
Weiterbildungen
Lehrer für Pflege
Beschwerdemanagement
Controlling
QM
Management für soziale Einrichtungen
TQM
Datenschutz
S

Smilchen

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
14.05.2006
04435
Ja ,

40 std/Woche, weiss, nach 6 Std. Pause..., aber...


Smilchen
 
Qualifikation
-
Fachgebiet
-
A

altenheimeule

Mitglied
Basis-Konto
21.08.2005
53819
Neue Stelle suchen, dann kündigen!
Gruß Martin
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Lehrer für Pflege und TQM (zert.); Datenschutzbeauftragter
Weiterbildungen
Lehrer für Pflege
Beschwerdemanagement
Controlling
QM
Management für soziale Einrichtungen
TQM
Datenschutz
K

KDS

Neues Mitglied
Basis-Konto
02.03.2006
66128
Eine ex.Altenpflegehelferin darf keine Behandlungspflege, wozu auch die Gabe und das Richten von Medikamenten gehört, durchführen. Ihre Tätigkeit erstreckt sich lediglich auf die Grundpflege, Betreuung und hauswirtschaltliche Tätigkeiten.
 
Qualifikation
Altenpflegeschüler 2.Kurs
Fachgebiet
Amb. Pflegedienst
C

chriziko

Mitglied
Basis-Konto
16.01.2001
München
das ist so nicht richtig. es können durchaus behandlungspflegerische maßnahmen an hilfskräfte übertragen werden. ich habe dazu folgendes bei vinzentz.net gefunden:

"1. Angelernten Kräften wird nicht abgesprochen, bestimmte behandlungspflegerische Maßnahmen tatsächlich durchführen zu können. Sie verfügen aber nicht regelmäßig über die Fähigkeit, von sich aus medizinische Zusammenhänge zu erkennen und bei medizinischen Komplikationen notwendige Maßnahmen einzuleiten.
2. Bestimmte Maßnahmen der Behandlungspflege dürfen nicht auf (ausgewählte) angelernte Kräfte delegiert werden. Eine solche Delegation stellt einen Qualitätsmangel im Sinne des § 115 Abs. 2 Satz 1 SGB XI dar. (Leitsätze)
Der Rat für die Praxis:
1. Jede stationäre Pflegeeinrichtung braucht ein Konzept für die Übertragung von behandlungspflegerischen Aufgaben an verschiedene Mitarbeitergruppen: Pflegefachkräfte, Hilfskräfte und Angelernte. Sinnvollerweise werden gerade für diese Aufgaben verbindliche Standards formuliert.
2. Der Einsatz von angelernten Kräften für Aufgaben der medizinischen Behandlungspflege ist nicht ausgeschlossen, verlangt aber besonders hohe Anforderungen an eine qualitätsgesicherte Pflegeorganisation sowie an entsprechende Absprachen mit den behandelnden Ärzten.
3. Die Bewohner müssen auf eine qualitätsgesicherte Wahrnehmung von behandlungspflegerischen Aufgaben vertrauen können und sind darüber zu informieren, wer mit welcher Qualifikation für sie tätig wird. (Quelle: ALTENHEIM 07/2006; Rubrik Heimrecht, betreut von Prof. Dr. Thomas Klie, Rechtsanwalt – unter Mitarbeit von Andreas Klein, Rechtsanwalt, beide Freiburg.)"
 
Qualifikation
altenpfleger / neuerdings PDL
Fachgebiet
wohnungslosenhilfe
Griesuh

Griesuh

Gesperrter Benutzeraccount
Eine ex.Altenpflegehelferin darf keine Behandlungspflege, wozu auch die Gabe und das Richten von Medikamenten gehört, durchführen. Ihre Tätigkeit erstreckt sich lediglich auf die Grundpflege, Betreuung und
hauswirtschaltliche Tätigkeiten.
Hallo, da unterliegst du leider einem Irrtum.
Chirziko hat schon das betreffende dazu gesagt.

Grüße Griesuh
 
Qualifikation
Krankenpfleger/PDL/MDK Gutachter
Fachgebiet
Ambl. Pflegedienst
Griesuh

Griesuh

Gesperrter Benutzeraccount
Hallo,
wir haben zur Zeit einen Schüler der die 1jährige Ausbildung als Altenpflegerhelfer absolviert und ich bin seine Praxisanleiterin.Soweit ich weiß darf ein Altenpflegerhelfer keine Behandlungspflege durchführen wie:Verbände, Spritzen, Medikamente austeilen oder stellen!!!Er darf nur Körperpflege, Transfers, Lagerungen, Betreuung und hauswirtschaftliche Tätigkeiten durchführen!!!!
mfG
manu1511 :eek:nline2lo
Hm, Manu
als Praxisanleiterin solltest du das aber wissen. APH/KPH dürfen im gewissen Rahmen u. Umfang Behandlungspflegen , wie schon von Chirziko beschrieben, ausführen.

Grüße Griesuh
 
Qualifikation
Krankenpfleger/PDL/MDK Gutachter
Fachgebiet
Ambl. Pflegedienst
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

A
  • Gesperrt
Guten Abend zusammen, ich werde versuchen mich kurz zu fassen. Also, mein Name ist Anna, bin 45 Jahre alt, schon mehrere Jahren arbeite...
  • Erstellt von: Anna Sma
3
Antworten
3
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
G
  • Gesperrt
Hallo, ich bitte um einen Rat. Ich arbeite seit 8 Jahren in Betreutes Wohnen im Lande Bremen als eine Altenpflegehelferin ( 1 Jährige...
  • Erstellt von: Gertruda
  • 2
20
Antworten
20
Aufrufe
6K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
O
  • Gesperrt
Kurz vor weg, ich Arbeite in einem Altenheim als Altenpflegehelferin. Bedrücken tut mich nun folgendes: Vor einigen Tagen hatte ich...
  • Erstellt von: ohbacke
5
Antworten
5
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
chrissi1954
  • Gesperrt
Hallo liebe User. ich habe eine Frage bzw. ein Problem. Ich bin Altenpflegehelferin und bisher war es immer so, wenn ich an einem...
  • Erstellt von: chrissi1954
  • 2
33
Antworten
33
Aufrufe
15K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de