Sonstige WB Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

Raniki2010

Neues Mitglied
Basis-Konto
07.02.2012
60599
Hallo an alle!

ich habe meine 1 Jährige Ausbildung zur Altenpflegehelferin absolviert und möchte gerne "etwas höher" kommen.
Jetzt ist meine Frage, welche Fortbildungen / Weiterbildungen kann ich anstreben?
Habe einige Jahre in der Altenpflege gearbeitet und seit 2 Jahren arbeite ich im heim für Geistigbehinderte Menschen.
Gerne würde ich im Bereich für Geistig Behinderte Menschen bleiben oder für Psychisch Kranke.

Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt, oder vlt. sagen könnt, wo ich mich hinwenden könnte?


Viele Grüße, Raniki
 
Qualifikation
Altenpflegehelferin gelernt
Fachgebiet
Heim für Geistig Behinderte Menschen
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
25.11.2011
Leipzig
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Hallo

Du musst nicht ein- und den selben Beitrag in drei verschiedenen Foren posten, dass trägt weder zur Übersichtlichkeit bei, noch bringt es dir mehr Antworten, es nervt nur.

Hast du schon mal überlegt die Ausbildung zur Altenpflegerin zu machen? Und was versprichst du dir von einer Weiterbildung genau? Mehr Geld, mehr Verantwortung? Antworten auf diese Fragen würden es erheblich leichter machen dir zu helfen.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
R

Raniki2010

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
07.02.2012
60599
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Sorry, war nicht meine Absicht, wusste nur nicht genau, wo ich es einstellen sollte!
Wie geschrieben, arbeite ich in einem Heim für Geistig Behinderte Menschen und ich hatte vor kurzem ein Gespräch wegen Übernahme in einen Unbef. Vertrag, und sie meinten, dass ich mich Weiterbilden soll, da sie eine "Hilfskraft" mom. nicht unbefristet einstellen können.
Deshalb meine Frage, ob ich durch Weiterbildung / Fortbildung mich "hocharbeiten" kann?
Ausbildung würde eher nicht mehr in Frage kommen, da ich einfach auf mein Geld angewiesen bin.

Hoffe es war jetzt verständlicher? :)
und, Sorry nochmal!
 
Qualifikation
Altenpflegehelferin gelernt
Fachgebiet
Heim für Geistig Behinderte Menschen
Speerkaempferin

Speerkaempferin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
22.10.2011
87549
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Übernahme in einen Unbef. Vertrag, und sie meinten, dass ich mich Weiterbilden soll, da sie eine "Hilfskraft" mom. nicht unbefristet einstellen können.
nun, wenn dir ein unbefristeter Vertrag angeboten wird vorausgesetzt als Fachkraft, dann wirst du eine Weiterbildung ja wohl über deinen AG machen und nicht selbst finanzieren müssen.

In deinem Tätigkeitsfeld wäre doch Heilerziehungspflegerin logisch, oder?
 
Qualifikation
AP-gerontopsych.Fkr., PalliativFkr., Mentor,Gerontotherap.Dipl.Sozialbetr.
Fachgebiet
gerontopsych.Betreuung
R

Raniki2010

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
07.02.2012
60599
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Guten morgen,

entweder Heilerziehungspflegerin, Erzieherin oder Heilpädagoge.
Ja, die Arbeit würde die Ausbildung finanzieren, aber es hängt weniger daran, sondern an den Monatlichen Kosten die man noch so nebenher hat Wohnung, Auto, Nebenkosten usw.
Ich verdiene jetzt 1500euro und wenn ich die Ausbildung machen würde, dann nur noch um die 700euro, und das ist grad mal meine Miete ;-)
Deshalb war ja meine Frage, ob ich durch Fortbildungen/Seminare die über mehrere Wochen gehen, mich auch Fortbilden könnte?

Viele Grüße
 
Qualifikation
Altenpflegehelferin gelernt
Fachgebiet
Heim für Geistig Behinderte Menschen
S

stern3007

Aktives Mitglied
Basis-Konto
29.07.2005
Köln
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Dein Problem ist, dass du nur die 1 jährige Ausbildung hast und sich das auch durch Fortbildungen nicht ändert. Wann wer was machen darf ist recht genau definiert. Viele Aufgaben darf nur Personal mit 3 jähriger Ausbildung machen. Da hilft auch nicht, wenn du etliche Weiterbildungen machst.

Viele Weiterbildungen fordern als Basis schon das 3 jährige.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulante Pflege
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Hallo Raniki2010

Eine mögliche Förderung könnte in der
Förderung nach dem Bundesausbildungsgesetz bestehen, ich glaube es gibt auch noch einen Topf für Sorry gering Qualifizierte, aber hier wird die AA dich schon beraten.

Alle Gedanken im Rahmen der Fortbildung etwas zu machen, bringen dich nicht weiter, da sollte schon eine Ausbildung anstehen.
Vieleicht könnte man sogar eine Finanzierung durch den Arbeitgeber anregen, nur müßtes Du dich zur Rückzahlung verpflichten u. Vertraglich länger binden.( gut überlegen)
Also ab zur Agentur für Arbeit
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
25.11.2011
Leipzig
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Die Ausbildung zur Altenpflegerin, kannst du auch berufsbegleitend machen, so dass sich zumindest am Gehalt nicht viel ändern wird. In einem ambulanten PD in dem ich mal gearbeitet habe, hatte ich eine Kollegin, die das so gemacht hat und die ist trotz drei Kindern relativ gut so zurecht gekommen. Rede nochmal mit deinem AG über diese Möglichkeit, in Zeiten von Personalmangel, ist er bestimmt daran interessiert gutes Personal zu halten.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Da hast Du Morbus Bahlsen doch alte Erinnerungen hochgeholt: berufsbegleitend
39 Std. auf Station u. 14 Std. Schule u. der freie Sa. u. So. alle 14 Tage, wurde von sehr netten St.- Leitungen missbraucht, in dem ich am Sa. für 4 Std. zum Putzen erscheinen durfte.
Oder von 7:00-12:00 Dienst, 13:00-17:00 Schule, 18:00-22:00 Spätdienst
53 Wochenarbeitsstunden
Und als aussergewöhnliche Belastung haben wir es Alle nicht empfunden.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
25.11.2011
Leipzig
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Da hast Du Morbus Bahlsen doch alte Erinnerungen hochgeholt: berufsbegleitend
39 Std. auf Station u. 14 Std. Schule u. der freie Sa. u. So. alle 14 Tage, wurde von sehr netten St.- Leitungen missbraucht, in dem ich am Sa. für 4 Std. zum Putzen erscheinen durfte. Oder von 7:00-12:00 Dienst, 13:00-17:00 Schule, 18:00-22:00 Spätdienst
53 Wochenarbeitsstunden

Und als aussergewöhnliche Belastung haben wir es Alle nicht empfunden.
Ich verstehe jetzt gerade nicht was dein Beitrag aussagen soll. Meine Kollegin hatte damals immer montags Schule hat dafür frei bekommen und ansonsten ganz normal gearbeitet. Aber wenn man von vornherein nur Gründe sucht, warum es nicht geht, na dann geht es eben auch nicht.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Ich habe mich nur an die Anfänge meiner beruflichen Zeit erinnert gefühlt. Nicht mehr

Auf keinen Fall wollte ich damit ausdrücken, das es heute nicht geht: im Gegenteil, ein wirklich zu überlegendes Modell
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Also Geldeinbußen hat man schon, da man in der Ausbildung nur 75 % arbeitet und nicht mehr 100 %! Also wenn man die gesamte Ausbildung berufsbegleitend macht! Und so , wie ich den Beitrag lese, wird es nur berufsbegleitend gehen. Ein Rat gehe zum Arbeitsamt oder wie das jetzt heißt und laß dich beraten, was dir noch zustehen könnte, oder welche Ausbildungsfinanzierung du bekommen könntest!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
S

silversurfer

Mitglied
Basis-Konto
26.10.2010
Kempten
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Also Geldeinbußen hat man schon, da man in der Ausbildung nur 75 % arbeitet und nicht mehr 100 %!
Also ich hab bei meinen Ausbidungen zum AP, Gerontofachkraft und Verantwortliche Pflegefachkraft die ich berufabegleitend gemacht habe immer 100% gearbeitet.
Man muss sich nur gut organisieren und braucht nen AG der einen entgegenkommt
Also bei mir hat das die 6 Jahre sehr gut geklappt

Silversurfer
 
Qualifikation
AP, FK Gerontopsychiatrie, VP, WBL, PA,
Fachgebiet
Altenheim
S

stern3007

Aktives Mitglied
Basis-Konto
29.07.2005
Köln
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Also Geldeinbußen hat man schon, da man in der Ausbildung nur 75 % arbeitet und nicht mehr 100 %
25% weniger bedeutet aber nicht, das man auch netto 25% weniger hat. Die Steuerlast wird geringer.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulante Pflege
R

Raniki2010

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
07.02.2012
60599
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Hallo an alle!

Ich bedanke mich bei euch !
Habe mir jetzt überlegt, doch eine Ausbildung zu machen (bzw. muss ja, wenn ich durch Fortbildungen ect. nicht weiter komme, dass ist ja auch nicht der Sinn der Sache ;-) )
Als Altenpflegerin wäre glaube ich blöd, da ich in einem Heim für Geistig Behinderte Menschen arbeite, ich weis nicht, ob ich dann dort eine Ausbildung als AP anfangen könnte?.
Habe auch an Erzieher gedacht, Heilerzieher usw. Jetzt habe ich fast überall gelesen, dass ich dafür eine mittlere Reife brauche. Mein nächstes Problem, ich habe nur Hauptschulabschluss und die APH Ausbildung und bin seit ca. 7 Jahren in der Pflege.
Mensch ist das alles kompliziert!!!
Kennt sich da jemand aus, ob ich da Chancen hätte?
 
Qualifikation
Altenpflegehelferin gelernt
Fachgebiet
Heim für Geistig Behinderte Menschen
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
25.11.2011
Leipzig
AW: Altenpflegehelferin sucht Möglichkeiten

Ich würde mich mal mit einer Schule für Heilerziehungspfleger in Verbindung setzten und nachfragen, die können dir mit Sicherheit genau sagen, was du brauchst und wie man dem was dir evtl. fehlt (mittlere Reife?) abhilfe schaffen kann, denn für mich sind die Zugangsvorrausetzungen ein bisschen schwammig:

[h=2]Zugangsvoraussetzungen:[/h] Mittlerer Bildungsabschluss und eine abgeschlossene mind. zweijährige einschlägige Berufsausbildung oder eine mind. zweijährige einschlägige Berufstätigkeit oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf und eine einjährige Tätigkeit in einem für die Heilerziehungspflege förderlichen Aufgabengebiet oder eine mind. einjährige einschlägige Berufstätigkeit oder eine mind. vierjährige Führung eines Mehrpersonenhaushalts oder eine abgeschlossene Ausbildung in der Heilerziehungspflegehilfe und die gesundheitliche Eignung für den angestrebten Beruf.
Das ist jetzt ein Link von einer Schule, da steht was von Schulgeld, aber es müsste auch staatliche Schulen geben, zumindest gab es die zu meiner Zeit, als ich Berufsgrundbildungsjahr gemacht habe, da gab es an der gleichen Schule auch eine Ausbildung zum HEP.

Seminar Gesamtliste Standort
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Ann Maria
Einen schönen guten Abend, ich bräuchte eine sachliche Einschätzung zu einem kürzlich erlebten Vorstellungsgespräch bei einer...
  • Erstellt von: Ann Maria
2
Antworten
2
Aufrufe
120
W
T
Hallo zusammen, Meine Hausarbeit habe ich über QM geschrieben und ich habe nun einen Termin für die mündliche Prüfung erhalten. Kann...
  • Erstellt von: Tobias Schmid
0
Antworten
0
Aufrufe
150
Zum neuesten Beitrag
Tobias Schmid
T
H
Hallo ihr Lieben, ich habe gerade meine Weiterbildung zur Pflegedienstleitung angefangen bei der Höher Akademie.Gibt es jemanden der...
  • Erstellt von: Hanni24
0
Antworten
0
Aufrufe
143
H
N
Hallo ich bin seit 2019 Pflegefachkraft in einem Seniorenheim, ich werde und muss die Einrichtung aber verlassen müssen. Ich wollte gern...
  • Erstellt von: Nystagmus84
0
Antworten
0
Aufrufe
263
Zum neuesten Beitrag
Nystagmus84
N