Altenpflegehelfer in der Schweiz

B

BERND80

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Grüezi,

ich würde gerne in der Schweiz arbeiten. Hab über 10 Jahre Berufserfahrung im Altenheim, bin über 35 Jahre und examinierter Altenpflegehelfer. Ja sowas gibts auch.

Arbeite noch in Deutschland.

Kann mir jemand berichten wie es dort so ist? (Wieviel Personal pro Schicht allein für die Pflege vorhanden ist, realistischer Gehalt, Zuschläge, Steuern, Wieviel Tage arbeiten...wieviel danach frei?)

Wo muss ich da mein Abschluss anerkennen?

Was braucht man wenn man in CH arbeiten will? Gibts dort n Einwohnermeldeamt? ungefährer Urlaubsanspruch?

Sind befristete oder Festanstellung die Regel?

Würde mich sehr über eure Erfahrungen freuen.
 
Babylog

Babylog

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo Bernd,
hier in der Schweiz musst du dein Examen beim SRK anerkennen lassen. Auf der website findest du Infos über die Anerkennung von Diplomen.Die Altenheime werden nach AVALEMS vergütet, du siehst dort welche Lohnklasse du bist je nach Erfahrungsjahren, Steuern sind je nach Kanton unterschiedlich. Befristete Stellen sind eher weniger die Regel im Altersheim als mehr im Krankenhaus. In der Pflege hast du so ca. 3-5. BW zu pflegen je nach Pfleger. Schweregrad, wir haben e. Haus mit 25 Betten und sind zu 6 und ich denke das ist so Standard....
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen