Asien Altenpflege in Pakistan

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

kublai

Neues Mitglied
Basis-Konto
02.04.2007
07613
Weiß jemand von Euch, ob es in Pakistan Einrichtungen für ältere Menschen gibt. Ich weiß das die meisten bei ihren Familien leben. Aber es gibt doch bestimmt auch welche, die keine Angehörigen mehr haben? es ist ein Thema welches mich zur Zeit sehr beschäftigt, da ich vorhabe für einige Zeit dort zu wohnen und zu leben und sehen muss wie ich meinen Beruf ( Altenpflegerin) einzusetzen. Wir definitiv nicht einfach, aber es gibt immer einen Weg.:smile:
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
amb. Pflege
-lili-

-lili-

Mitglied
Basis-Konto
05.12.2012
21031
AW: Altenpflege in Pakistan

Hey, das ist ja spannend. Bin selber am überlegen dort hin zu gehen, später meine ich. Meine Familie lebt dort usw. Wie kommst du ausgerechnet auf Pakistan?

LG
 
Qualifikation
APF Azubine/FHS & Sterbebegleitung / Trauerbegleitung
Fachgebiet
Seniorenzentrum & amb. Hospizdienst
Weiterbildungen
Sterbebegleitung/Trauerbegleitung beim amb. Hospizdienst
K

kublai

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
02.04.2007
07613
AW: Altenpflege in Pakistan

Mein Lebensgefährte ist Pakistaner und wir wollen in ca. 5 Jahren dorthin ziehen. Meine Arbeit möchte ich gern weiterverfolgen. Dafür muss ich aber erst recherchieren. Ich weiß nicht ob es Einrichtungen für ältere Menschen oder Behinderte gibt. Eigentlich arbeite ich im ambulanten Dienst und es wäre bestimmt interessant, so etwas in Pakistan aufzubauen. Gibt es bestimmt nicht. Aber ich bin eine Frau und das macht die Sache leider noch schwerer. Vielleicht gibt es auch eine Möglichkeit pflegende Angehörige zu beraten und auszubilden um eine bessere Familienpflege zu gewährleisten. Hast Du schon Vorstellungen, was Du dort arbeiten könntest??
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
amb. Pflege
-lili-

-lili-

Mitglied
Basis-Konto
05.12.2012
21031
AW: Altenpflege in Pakistan

Ich hab da ebenfalls daran gedacht sowas aufzubauen.
Sprichst du denn Urdu? In welche Stadt würde es denn gehen? Die Religion kommt auch noch dazu, bist du Muslima? Es gibt bestimmte Rhythen was das sterben bzw. die Beerdigung angeht, da würde man mit der Beratung nicht weit kommen. Die Familie hat einen hohen Stellenwert, kranke, alte und sterbende werden daheim betreut, was ich sehr schön finde. Die Intimsphäre ist ebenfalls so ein Punkt. Mein Schwiegervater war schon peinlich berührt als ich anfing ihn über meine Schwangerschaft zu erzählen, ich stell mir gerade vor, wie du diesen Menschen dann z.B Intim versorgen musst, nahezu unmöglich. Die Aurah muss respektiert werden, ebenso bei Toten, der Intimbereich ist stets abgedeckt bei der letzten Waschung.
Die Krankenhäuser sind nicht das, was wir von hier kennen. In eine normale Klinik würden mich keine 10 Pferde kriegen, leider müssen dort aber viele Familien hingehen, weil das Geld nicht reicht. Den Standart kannst du nicht vergleichen, von den Stromausfällen mal ganz abgesehen.
Es wird eine große Umstellung für Menschen, die nie dort gewesen oder sehr westlich sind. Deutsche Gepflogenheiten wie z.B die Hand geben, kommen sehr seltsam rüber. Wobei, wir sind dann ja dort die "Ausländer" und müssen uns (wie es eben auch hier von den Ausländern erwartet wird) deren Gewohnheiten anpassen, gibt viele Menschen, die damit nicht klar kommen.

Also ich habe jetzt erstmal geplant meine Ausbildung zu beenden, alle Weiterbildungen mitzunehmen (zumindest, was so geht lach*) und dann nach England umzusiedeln, dort haben wir ebenfalls Familie. Nach Pakistan steht dann danach auf dem Plan, ich habe dort ein Haus mit der Familie und bin am überlegen ob man nicht 6 Monate hier und dann 6 Monate dort bleiben könnte, dass man halt "pendelt" und in beiden Ländern etwas hat, spätestens dann, wenn man dort etwas aufgebaut hat und es am rollen ist.
 
Qualifikation
APF Azubine/FHS & Sterbebegleitung / Trauerbegleitung
Fachgebiet
Seniorenzentrum & amb. Hospizdienst
Weiterbildungen
Sterbebegleitung/Trauerbegleitung beim amb. Hospizdienst
K

kublai

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
02.04.2007
07613
AW: Altenpflege in Pakistan

Ja es ist schon ein interessanter Gedanke in einem Land, was bis jetzt wenig mit der europäischen Pflege hat, etwas aufzubauen und unser Wissen mit kulturellen und religiösen Hintergründen zu vereinen. Bis jetzt kann ich noch kein Urdu. Mein Lebensgefährte ist da auch kein richtiger Lehrer, vielleicht kann man ich auch in einer Einrichtung erlernen. Muslima bin ich nicht. Habe mir schon einiges an Hintergrundwissen über Land, Leute und Religion angeeignet.
Ich denke es ist nur möglich Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten. Pflegende Familienangehörige ausbilden, damit diese es weitergeben können. Aber das ist ein langer Weg, da wir dadurch das Vertrauen der Leute gewinnen müssen. Vielleicht könnte man erstmal in einem entfernteren Beruf arbeiten und diese Beratung ehrenamtlich anbieten und sehen wie es angenommen wird.
Ich glaube das es für uns als Frauen besser ist, sich auch auf die Pflege von Frauen zu konzentrieren. Es gibt auch Einrichtungen von alleingelassenen, behinderten oder alten Frauen, die auf Hilfe angewiesen sind. Dort mit einzusteigen wäre auch eine Alternative. Aber bis jetzt sind das alles nur Wünsche und Vorstellungen, noch nichts konkretes.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
amb. Pflege
-lili-

-lili-

Mitglied
Basis-Konto
05.12.2012
21031
AW: Altenpflege in Pakistan

Ich glaube das es für uns als Frauen besser ist, sich auch auf die Pflege von Frauen zu konzentrieren. Es gibt auch Einrichtungen von alleingelassenen, behinderten oder alten Frauen, die auf Hilfe angewiesen sind.
Das ist allerdings eine wirklich gute Idee, darauf bin ich noch nichtmal gekommen :blushing:
Egal wie es am Ende kommt, ich wünsche dir aufjedenfall viel Erfolg und hoffe das du dort deine Berufung finden wirst und viel erreichst.
 
Qualifikation
APF Azubine/FHS & Sterbebegleitung / Trauerbegleitung
Fachgebiet
Seniorenzentrum & amb. Hospizdienst
Weiterbildungen
Sterbebegleitung/Trauerbegleitung beim amb. Hospizdienst
L

Legoist

Neues Mitglied
Basis-Konto
02.10.2016
Wien
Ich habe eine Bekannte aus Lahore und sie hat mir gesagt, dass der Lebensstandard dort recht gut sein soll, besonders im Vergleich zu anderen Städten.
 
Qualifikation
Hebamme
Fachgebiet
Wien
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.