Als OP Pfleger in die Schweiz ( auch studiert ), wer kann helfen?

  • Ersteller Pflegefachpolar
  • Erstellt am
P

Pflegefachpolar

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo,

ich wollte mich hier mal umhören, wie die Chancen und vorallem wie das Gehalt in der Schweiz für OP Pfleger aktuell liegt.
Im Internet finde ich horrende Summen mit teils 80k-105k p.a. und frage mich nun, ob dies tatsächliche Beträge sind oder wie man dadran kommt?
In DE kann ich mich ja mit knapp 45k schon glücklich schätzen. Alles Brutto Werte.
Über Lebenserhaltungskosten, Miete und einen Schweizer Brutto Netto Rechner hatte ich mich schon erkundigt und würde halt bei einem solchen Gehalt weit mehr am Monatsende übrig haben als in DE.
Weiterhin habe ich bis zum BSc Pflegewissenschaften studiert, falls dies relevant ist. Erfahrungslevel liegt bei 2 Jahre.
Grenzgänger möchte ich jedoch nicht sein, soll direkt in die Schweiz gehen mit Ehepartner und Kind.
Gibt es hier Leute, die bereits erfolgreich Fuß gefasst haben als OP Pfleger und mir das ein oder andere berichten können?


Vielen Dank
 
Qualifikation
OP Pfleger
Fachgebiet
OP
S

supetrosu

Mitglied
Basis-Konto
26
Basel
0
Fachpersonal wird gesucht. Was du dann verdienst, hängt von vielen Faktoren ab. Berufserfahrung, Alter, Abschluss, (Studium ist immer gut) ...und vieles mehr. Du solltest aber bedenken, in der Schweiz verdient man um einiges mehr als in Deutschland, dort leben ist aber auch um einiges teurer als dort. Aber trotzdem bleibt mehr übrig als ich es in De jemals hatte. Ich würde dir raten einen, puhhh, wie heissen sie nochmal, eine Vermittlungsagentur oder so zu kontaktieren. Die können dir auch genau sagen was du verdienst. Kostet dich nichts. Und sie können dir auch bei vielen anderen Dingen hier helfen. Denn es ist schon einiges anders geregelt als in Deutschland. Aber mach es, es lohnt sich. Ich habe es nie bereut. Auch wenn ich nicht im OP arbeite sondern in einem anderen spezialisierten Bereich.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Hämatologische Intensiv
W

Werktätiger

Mitglied
Basis-Konto
0
26169
0
Hei Pflegefachpolar,
ich habe nicht in der Schweiz gearbeitet, aber eine Seite gefunden, die sich mit Arbeiten in der Schweiz befasst.
WORKING IN SWITZERLAND & SWISS INTERESTS OVERSEAS
Auf dieser Seite bietet sich ein PDF-Download an. Die schmale Leiste am linken Rand zeigt die Auswahl der Sprachen. Deutsch ist das 5. von oben (DE). Interessante Ausführungen.
Ich hoffe, du hast einen PDF-Reader.
 
Qualifikation
Altenpfleger (exam.)
Fachgebiet
ich bin raus in die Rente
sarotena

sarotena

Mitglied
Basis-Konto
0
Zürich
0
In der Schweiz suchen sie ebenfalls händeringend Fachpersonal und Du solltest gute Chancen haben. Ich werde auch in die Schweiz zurückgehen. Habe jetzt ein halbes Jahr in der deutschen Krankenhauspflege gearbeitet und finde die Bedingungen katastrophal. In der Schweiz ist die Wertschätzung des Fachpersonals eine viel höhere. Es geht dort um Arbeitsqualität und um den Patienten/Bewohner. Arbeiten muss man dort auch, aber sie wird wesentlich besser bezahlt. In der deutschen Pflege ruiniert man sich seine Gesundheit. Also, bewirb Dich!
 
Qualifikation
Stationsleitung
Fachgebiet
Langzeitpflege, Leitung Demenzabteilung
Weiterbildungen
CAS Geriatric Care, Berufsbildnerin,
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen