Medizinrecht Allumfassende Pflegeschaft

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

moviliti-care

Mitglied
Basis-Konto
12.07.2006
23558
Hallo,
ich brauche mal dringend Eure Hilfe.
Der Fall ist wie folgt:
Eine Klientin, 76 Jahre alt, seit ca 8 Jahren diagnostizierter Parkinson ... Sie hat seit Februar einen Betreuer für die Bereiche Finanzen, Medizin und Aufenthalt. Nun ist es so, das es verschiedene Probleme mit dem Betreuer gibt und es sinnvoll wäre entweder die Betreuung aufzuheben oder die Anteile auf einzelne Betreuer zu splitten ...
Wer hat Erfahrung mit Vormundschaften und welche rechtlichen Möglichkeiten bestehen zu einem Betreuerwechsel????????
Danke Euch im voraus
Lieben Gruß
Lars
 
Qualifikation
Leitender HTM-Trainer / moviliti-care
Fachgebiet
Schulung, Coaching, Fallsupervision, Projektierung
G

Gerd

Mitglied
Basis-Konto
15.06.2001
Neustrelitz
Hallo, wenn es Probleme mit dem gesetzlichen Betreuer gibt solltest du dich an die Betreuungsbehörde (Stadt- oder Kreisverwaltung) oder an das zuständige Amtsgericht wenden. Das kannst du wenn es sein muss auch anonym machen. Vieleicht gibt es auch Angehörige die sich an die Behörden wenden können. Viel Erfolg!
Gruß
Gerd


AG FREIER HIMMEL
 
Qualifikation
Dipl.Sozialarbeiter
Fachgebiet
Pflegedienst
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
Der Weg, den Gerd beschrieben hat, ist der Richtige.
Wenn sogar daran gedacht wird, die Betreuung aufzuheben, sollte diesen Weg die Klientin auf jeden Fall selbst gehen.
Aber es hatte doch sicher einen Grund, dass ein Betreuer bestellt wurde.
Die Betreuung kann natürlich gesplittet werden.
Als erste Anlaufstelle würde ich dann mal den entsprechenden Vorgesetzten des jetzigen Betreuers wählen und hören, was der zu sagen hat.

Ach übrigens, Vormundschaft ist abgeschafft.

:devil: Zumindest auf dem Papier.

:wink: Wassermann
 
Qualifikation
Krankenschwester
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

D
Folgende Problematik in einem Pflegeheim. Patientin zeigt starke eigen- und Fremdgefährdung, wird schon Medikamentös Sediert Quetiapin...
  • Erstellt von: DarkSephiroth
3
Antworten
3
Aufrufe
172
Zum neuesten Beitrag
Morbus Bahlsen
Morbus Bahlsen
P
Hallo in die Runde, liebe Forenmitglieder, nach einem Abteilungswechsel innerhalb unserer Klinik, bin ich auch das erste mal mit dem...
  • Erstellt von: Peltierchen
6
Antworten
6
Aufrufe
468
Zum neuesten Beitrag
Peltierchen
P
S
Hallo ihr Lieben! Ich (Pflegeassistentin) und mein Kollege (Fachkraft) stellen uns seit ein paar Wochen einige Fragen, auf die wir aber...
  • Erstellt von: Schnafti
4
Antworten
4
Aufrufe
383
W
M
Hallo, aufgrund des Personalmangels hat sich folgende Szenerie letztens bei uns in der Einrichtung abgespielt. Es war am Wochenende...
  • Erstellt von: mojo86
6
Antworten
6
Aufrufe
766
L