Alltagsbegleitung für Kinder/ Jugendliche

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Gunda1975

Neues Mitglied
Basis-Konto
Guten Morgen,
ich arbeite als Pflegefachkraft und Pflegeberaterin nach SGB XI §37,3 in der ambulanten Pflege in Niedersachsen.
Nun wurde mir im Rahmen eines Beratungsgesprächs bei einem Kind von der Mutter die Frage nach einer Alltagsbegleitung gestellt. Ich habe mich schon durchs Netz gesucht und war auch auf der Seite von unserem Landkreis, leider bin ich nicht fündig geworden.
Vielleicht könnt ihr mir ja folgende Fragen beantworten:
- Wo stellt man den Antrag auf einen Alltagsbegleiter?
- Wird das durch die Pflegekasse abgedeckt? Pflegestufe eins mit eingeschränkter Alltagskompetenz ist vohanden.
- Welche Vorraussetzungen gibt es?

Es wäre toll, wenn ich einige Tipps/ Links zum Nachlesen bekomme.

Vielen Dank
Gunda
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.